KOSTENLOSE UK-LIEFERUNG BEI BESTELLUNGEN ÜBER £ 30 +

KOSTENLOSES TELEFON 0800 772 0234

So wählen Sie einen geeigneten Nikotingehalt für Ihre E-Cigs & Vapes

Raucher rauchen meistens nur zum Vergnügen und Vergnügen des Nikotins. Es wäre schwierig, einen Raucher zu finden, der wegen des darin enthaltenen Kohlenmonoxids, der Toxine, des Teers und des Ammoniaks traditionelle Zigaretten rauchte. Kein Wunder also, dass Zigarettenraucher in Scharen auf E-Zigaretten, Vapes und E-Liquids umsteigen, was auf die wahrgenommenen gesundheitlichen Vorteile des Ausschneidens der in traditionellen Zigaretten enthaltenen Gifte zurückzuführen ist.

 

So wählen Sie den perfekten Nikotinspiegel für Ihr E-Liquid

Eine der Schwierigkeiten beim Umschalten ist die Auswahl eines geeigneten Nikotinspiegels in Ihrer bevorzugten E-Zigarette oder E-Flüssigkeit. Nur wenige Raucher kennen den Nikotingehalt ihrer bevorzugten Zigarettenmarke, bevor sie zu E-Gigs oder Vapes wechseln. Je nach Hersteller kann die Nikotinmenge in einer Standardzigarette zwischen 7 mg und 15 mg variieren. Die Menge an Nikotin, die Sie aus einer herkömmlichen Zigarette aufnehmen, kann jedoch von mehreren Faktoren abhängen. Die Zeitdauer, in der Sie jeden Zug oder Schlag einer Zigarette in der Lunge halten, hat großen Einfluss darauf, wie viel Nikotin Sie aufnehmen und wie viel Sie bei jedem Ausatmen ausstoßen. In ähnlicher Weise verbraucht eine Person, die wild an einer Zigarette pustet, mehr Nikotin als eine andere, die zulässt, dass ein Großteil davon wegbrennt.

 

Schätzung der Nikotinaufnahme pro Zigarette

Es wurde geschätzt, dass die durchschnittliche Person ungefähr 1 mg Nikotin pro Zigarette konsumiert. Beim Umgang mit Nikotinmengen und deren Auswirkungen auf jede Person müssen natürlich die Größe und die Dauer des Rauchens einer Person berücksichtigt werden. Eine große Person, die seit Jahrzehnten raucht, ist weniger von 1 mg Nikotin betroffen als eine kleinere Person, die sich kürzlich daran gewöhnt hat.

So passen Sie die tägliche Nikotinaufnahme an, wenn Sie von Zigaretten zu E-Zigaretten und Vapes wechseln 

Diejenigen, die auf E-Zigaretten, Vapes und E-Liquids umsteigen, sollten auf einen kleinen Versuch und Irrtum vorbereitet sein, um den Nikotingehalt zu finden, der für sie am besten geeignet ist. Raucher, die weniger als 5/6 Zigaretten pro Tag rauchten, möchten möglicherweise eine E-Flüssigkeit mit 3% Nikotin probieren, was 3 mg Nikotin in einer 10-ml-Flasche entspricht. Diejenigen, die 6 bis 15 Zigaretten pro Tag rauchen, versuchen möglicherweise eine Konzentration von 6-8%, die 6-8 mg in einer 10-ml-E-Liquid-Flasche entspricht. Raucher, die 15 bis 20 Zigaretten pro Tag konsumieren, benötigen wahrscheinlich 9 bis 12% Nikotin (9 bis 12 mg pro 10 ml Flasche), und Raucher, die 40 pro Tag rauchen, beginnen möglicherweise mit 20% Nikotin in ihrer E-Flüssigkeit, dh 20 mg pro 10 ml Flasche.

 

Probieren Sie ein E-Cig Starter Kit aus

Raucher, die eine gesündere Alternative zu herkömmlichen Zigaretten suchen, sollten eine davon probieren SmokoE-Zigaretten-Starter-Kits, derzeit von 24.99 £ auf nur 9.99 £ mit kostenloser Lieferung in Großbritannien oder der EU reduziert.

Hinterlasse eine Nachricht

Bitte beachten, dass deine Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen