SIE WOLLEN AUFHÖREN – WARUM NICHT EIN KOSTENLOSES VAPE ODER E-CIG STARTER KIT PROBIEREN*

E-Zigaretten und Asthma im Vergleich zum Rauchen von Zigaretten

E-Zigaretten und Asthma im Vergleich zum Rauchen von Zigaretten

Eine verbreitete Annahme unter Wissenschaftlern ist, dass alles, was durch Einatmen in den Körper gelangt (wie Rauchen und aromatisierte E-Liquids), sich nachteilig auf die Lunge auswirkt.

 

Dies gilt hauptsächlich für Krankheiten wie Emphysem, chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD), Asthma und Bronchitis.



Für Menschen, die unter diesen Problemen leiden und immer noch rauchen, war der Rat immer aufzuhören (was immer noch der Fall ist!), Aber eine neue Studie von Forschern der Universität von Catania untersuchte die Wirkung von E-Zigaretten auf Raucher mit Asthma und gefundene E-Zigaretten sind möglicherweise nicht so schlecht für Asthma wie der erste Gedanke.

 

Es gibt Rauchern, die an diesen Krankheiten leiden, Hoffnung, wenn sie nicht mit dem Rauchen aufhören können, da es für ihr Nikotin möglicherweise eine bessere Option als Zigaretten gibt.



Die Studie der Universität von Catania

In der StudieForscher der Universität von Catania untersuchten eine Gruppe von 18 asthmatischen Testpersonen, die in der Vergangenheit täglich Tabak konsumiert hatten. Vor dem Prozess hatte keiner der Teilnehmer zuvor gedämpft.


Die Probanden dieser Studie wurden gebeten, vom Rauchen auf Zigaretten umzusteigen, und dann über einen Zeitraum von zwei Jahren überwacht. In den frühen Stadien der Studie erhielten alle Teilnehmer das gleiche Ergebnis Dampfgeräte und E-Liquids jeden Tag zu nutzen, um den Vergleich fair zu machen. Während der gesamten Dauer der Studie haben die Forscher eine Reihe verschiedener Biomarker für jeden Raucher aufgezeichnet und verglichen, darunter:

- Tägliche Raucher- und Dampfraten
- Luftstrom durch die Lunge
- Asthmasymptomraten
- Gesamtatmung
- Fortschritt der Atemfunktionen im Laufe der Zeit
- Rate der Asthmaanfälle

Anschließend sammelten, überprüften und verglichen die Forscher die Daten alle sechs Monate, wobei die Überwachung zwischen 6, 12 und 24 Monaten erfolgte.

Die Ergebnisse

Um dies ins rechte Licht zu rücken, ist dies eine sehr kleine Studie an einer ausgewählten Gruppe von Menschen, aber die Ergebnisse waren für Raucher mit Atemproblemen vielversprechend. Nach 2 Jahren Überwachung fanden die Wissenschaftler "Signifikante und stabile Verbesserungen der Atemwegsbeschwerden".


Nicht alle Teilnehmer hielten sich an E-Zigaretten, viele verwendeten sowohl Tabak als auch E-Zigaretten, aber selbst diese Doppelbenutzer stellten fest, dass sich ihre Symptome besserten. Sie hatten nicht die gleichen Verbesserungen wie diejenigen, die nur E-Zigaretten benutzten, aber das war zu erwarten.

 

Die Teilnehmer, die vollständig auf Vaping umstellten, erlebten weniger Asthmaanfälle und die deutlichsten Verbesserungen ihrer Asthmasymptome im Vergleich zu den Benutzern, die sowohl die Vaping-Produkte als auch die Zigaretten verwendeten.

 

Leider (aber nicht unerwartet) traten bei den Teilnehmern, die regelmäßig weiter rauchten, im Laufe der Zeit signifikant schlimmere Asthmasymptome auf.

 

Diese Studie steht im Einklang mit einer anderen Studie, die sich auf COPD (Chronisch obstruktive Lungenerkrankung) konzentrierte und auch Raucher mit dieser Krankheit fand hatte ihre Symptome geholfen durch den Wechsel zu E-Zigaretten.

 

Wie E-Zigaretten helfen könnten

Zu diesem Thema muss noch viel mehr studiert werden, bevor wir zu einem richtigen Ergebnis kommen. Dies ist jedoch ein guter erster Schritt, um Rauchern mit Asthma oder anderen Atemwegserkrankungen zu helfen.

 

Wie am Anfang dieses Artikels erwähnt, sollte jeder mit Atemwegserkrankungen oder Lungenerkrankungen nicht rauchen und darauf abzielen, nichts als Luft in die Lunge zu nehmen.

 

Im Fall von COPD (die hauptsächlich durch Rauchen verursacht wird) und Asthma wissen diese Menschen das zwar, rauchen aber trotzdem. Höchstwahrscheinlich haben sie versucht, mit dem Rauchen aufzuhören, können dies aber nicht. Hier kann diese Studie helfen.

 

Der Hauptautor dieser Studie, Dr. Riccardo Polosa, ist Leiter des Zentrums für Prävention und Behandlung von Tabaksucht in Katalonien und führte tatsächlich diese Studie zu Asthma und die zuvor erwähnte zu COPD durch. Und obwohl er bereitwillig die süchtig machende Natur von Nikotin anerkennt, stellt er auch fest, dass das Nikotin in Zigaretten nicht der Grund dafür ist, dass Tabak weltweit die vermeidbare Todesursache Nummer 1 ist, sondern der Über 4000 Chemikalien beim Verbrennen von Tabak.

 

E-Zigaretten, die keine der über 4000 Chemikalien enthalten, auf die sich Dr. Riccardo Polosa bezog, könnten dann Patienten mit Atemwegserkrankungen helfen, indem sie die Chemikalien eliminieren und den Rauchern dennoch das Nikotin geben, das sie benötigen.

 

In beiden Studien war das Ziel des Experiments zu sehen, ob die Schadensminderung eher bei den Symptomen als bei der tatsächlichen Ursache helfen kann. Wieder bemerkt er, dass es für diese Raucher besser wäre, alles aufzugeben, aber wenn sie nicht zumindest mit E-Zigaretten nicht können, können sie ihre Symptome lindern.

 

Es ist nicht schwer zu verstehen, warum diese langjährigen Raucher es besser fanden, mit E-Zigaretten zu wechseln, da Studien gezeigt haben, dass E-Zigaretten-Benutzer im Vergleich zu Pflastern und Kaugummi die höchste Erfolgsquote haben. Das Gefühl, Dampf in die Lunge zu ziehen, zusammen mit dem Geschmack von Tabak und dem Einschlag von Nikotin in den Hals, kann die E-Zigarette zur nächstbesten Sache einer Zigarette machen.

 

Für langjährige Raucher, die seit über 30 Jahren Tabak konsumieren, geht es beim Versuch, mit dem Rauchen aufzuhören, nicht nur um das Nikotin (obwohl das ein großer Teil ist), sondern auch um die Hand-zu-Mund-Aktion. Indem diese Bewegung wiederholt wird und dem Raucher auch der Geschmack von Tabak gegeben wird, kann es Langzeitrauchern helfen, sich von Zigaretten zu lösen.

 

E-Zigaretten können dann unter den richtigen Umständen äußerst hilfreich sein, und für Menschen, die versucht haben, aufzuhören, bevor sie den Weg finden, endlich Zigaretten zu bekommen. Sie werden auch von klassifiziert Public Health England mindestens 95% weniger schädlich als Zigaretten, da E-Zigaretten nicht mehr als 4000 Chemikalien und mehr als 50 Karzinogene von Tabak enthalten. Wenn Sie sie ausprobieren möchten und sehen möchten, ob auch Sie den Wechsel vornehmen können, versuchen Sie es mit einem unserer Starter-Kits.

 

Zurück zum Blog
  • SMOKO VAPE POD STRATER-KIT

    Einfach im Einsatz

    Click + Vape-Technologie

    Realistische Rauchgefühl

    Mehr Vape Juice als andere führende Marken

    ERHALTEN SIE EIN VAPE POD STARTER KIT KOSTENLOS* WENN SIE EINE PACKUNG VAPE POD NACHFÜLLUNGEN KAUFEN

    CODE „FREE-VAPE-POD“ VERWENDEN

    REGELPREIS £30.98

    (SPAREN SIE £14.99)

    JETZT £ 10.99

    ERHALTEN SIE IHR KOSTENLOSES VAPE-POD-STARTER-KIT* 
  • SMOKO E-ZIGARETTENSTARTER-KIT

    Einfach im Einsatz

    Unser beliebtestes Design

    Realistische Rauchgefühl

    Großartig für Raucher, die die Gewohnheit loswerden möchten

    KOSTENLOSES E-ZIGARETTEN-STARTER-KIT* (wenn Sie eine Packung E-Zigaretten-Nachfüllpackungen kaufen)

    CODE "FREE-E-CIG" VERWENDEN

    REGELPREIS £19.98

    (SPAREN SIE £9.99)

    JETZT £ 9.99

    Holen Sie sich Ihr kostenloses E-Zigaretten-Starterkit* 
SMOKO E Zigaretten

JEDE ZIGARETTE, DIE SIE RAUCHEN, VERkürzt Ihr Leben um 11 Minuten

Rauchen ist für unsere Gesundheit am schädlichsten

In den letzten 5 Jahrzehnten haben Ärzte und Mediziner gesagt, dass das Rauchen von Zigaretten eines der schlimmsten Dinge für Ihre Gesundheit ist.

Über 80,000 Menschen sterben im Vereinigten Königreich jedes Jahr vorzeitig an den Folgen des Rauchens.

Es wurde festgestellt, dass Zigaretten über 14 Krebsarten verursachen können das Herzinfarktrisiko erhöhen und Schlaganfälle und führen zu schwächenden Atemproblemen wie COPD und Asthma.

Was das Rauchen mit Ihrem Körper macht
SMOKO E Zigaretten

Britische Ärzte empfehlen jetzt den Umstieg auf Dampfen

FÜHRENDE MEDIZINISCHE FACHKRÄFTE SIND SICH EINIG, DASS VERDAMPFEN 95 % WENIGER SCHÄDLICH IST ALS DAS RAUCHEN

Führende medizinische Gruppen und Forscher sind sich einig, dass "E-Zigaretten sind 95% weniger schädlich als Rauchen„Weil sie nicht das Gleiche haben Schädliche Chemikalien in Zigaretten.

Aus Public Health England, Cancer Research UK oder das Royal College of Midwives sind sich alle einig, dass alle erwachsenen Raucher sofort mit dem Rauchen aufhören oder eine gesündere Alternative wie das Dampfen finden sollten.

Einige medizinische Studien zeigen auch, dass Nikotin dabei helfen kann, Ihren Appetit zu kontrollieren – also Dampfen kann Ihnen beim Abnehmen helfen wie gut!

SMOKO E Zigaretten

MILLIONEN EX-RAUCHER AUF DER WELT HABEN MIT DEM VAPING MIT DEM RAUCHEN AUFGEGEBEN

Wir fingen an SMOKO E-Zigaretten vor über 10 Jahren, um erwachsenen Rauchern eine realistische und weniger schädliche Alternative zum Rauchen von Zigaretten zu bieten.

Im Laufe der Zeit haben wir Zehntausenden Rauchern in über 10 Ländern auf der ganzen Welt geholfen, endlich endgültig mit dem Rauchen aufzuhören! Und viele unserer Kunden waren sehr starke Raucher die es geschafft haben, aufzuhören!

SMOKO hat verhinderte, dass über 600,000,000 Zigaretten geraucht wurden und stoppen Sie jeden Tag 230,000 weitere!

SMOKO E Zigaretten

DIE BESTEN VAPES GROSSBRITANNIENS WERDEN IN GROSSBRITANNIEN HERGESTELLT

Viele der Einweg-Vapes In Convenience-Stores verkaufte Produkte verwenden in China hergestellte E-Liquids und Zutaten.

Hier sind SMOKO wir machen das ganz anders! Alle der vape Saft Wir verwenden in unseren Vaping-Produkten, die aus den hochwertigsten Zutaten und Aromen hergestellt werden Made in the UK. Das bedeutet, dass Sie die besten Vape-Kits in Großbritannien erhalten.

Wir verwenden Freebase-Nikotin – statt schöne Salze - in allen unseren E-Liquids, um ein realistischeres und stärkeres Rauchgefühl zu erzeugen Halsschlag. Wir haben auch eine große Auswahl an nikotinfreie E-Zigaretten!

SMOKO E-Zigaretten helfen erwachsenen Rauchern, erfolgreich mit dem Tabak aufzuhören

IST DAMPFEN SICHERER ALS RAUCHEN

Alle aktuellen Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass das Dampfen viel sicherer ist als das Rauchen herkömmlicher Zigaretten. Es gibt nur sehr wenige Nebenwirkungen des Dampfens, über die Sie sich im Klaren sein sollten Symptome von zu viel Dampfen und wie Sie die Menge an Nikotin, die Sie konsumieren, kontrollieren können.

Aber ohne die 4,000 Chemikalien, Teer und Passivrauchen, die bei herkömmlichem Tabak vorkommen, ist das Dampfen bei weitem die bessere Wahl für einen gesünderen Lebensstil.

SMOKO E Zigaretten

Dampfen ist bis zu 80 % günstiger als Rauchen

In dieser Finanzkrise wird das Rauchen von Zigaretten für die meisten Familien unerschwinglich. Es besteht jedoch die falsche Vorstellung, dass Dampfen teuer sei.

Jedoch müssen auch Dampfen ist günstiger als Rauchen um bis zu 80 %. Ein Raucher, der eine Packung pro Tag raucht, kann im Vergleich zu herkömmlichem Tabak mit einer Ersparnis von 10 £ pro Tag rechnen.

Wenn Sie also bereit sind, ein Vermögen zu sparen, ist es an der Zeit, auf ein erschwingliches Modell umzusteigen vape or E-Zigarette

WEITERE INFORMATIONEN DARÜBER, WARUM SIE MIT DEM ZIGARETTENRAUCHEN AUFHÖREN UND AUF DAMPFEN Umsteigen SOLLTEN

Welche schädlichen Chemikalien sind in Zigaretten enthalten?

Es ist allgemein bekannt, dass Tabakzigaretten wirklich schädlich für uns sind. Es sind über 4,000 Schädliche Chemikalien in Zigaretten und 50 bekannte Karzinogene!

Zu den Chemikalien gehören unter anderem Teer, Kohlenmonoxid, Arsen, Formaldehyd, Aceton, Ammoniak, Essigsäure, Cyanwasserstoff, Blei, DDT und Butan. Niemand, der bei klarem Verstand ist, würde irgendeine dieser Chemikalien in Körper einbringen!

Aufgrund dieser Chemikalien verkürzen Sie jedes Mal, wenn Sie eine Zigarette anzünden, das Ende Ihres Lebens um 11 Minuten! Und wenn man raucht, hat alles eine abgestandener Rauchgeruch!

WAS SIND DIE ZUTATEN IN E-ZIGARETTEN UND VAPES?

Der Grund, warum Mediziner auf der ganzen Welt den Umstieg auf elektronische Zigaretten und E-Zigaretten vorschlagen, ist das Fehlen dieser in Zigaretten enthaltenen Chemikalien.

Tatsächlich bestehen E-Zigaretten nur aus 4 Hauptbestandteilen. Propylenglykol und pflanzliches Glycerin, Aromen und Nikotin. Nikotin ist der einzige physische Grund, warum Sie rauchen, und es gibt viele gesundheitliche Gründe Vorteile von Nikotin.

Wenn man also die Menge der Zutaten in einem vergleicht cigalike Im Vergleich zu Tabakzigaretten beträgt der Unterschied 99 %.

WELCHES CIGALIKE ODER VAPE IST AM BESTEN ZU VERWENDEN?

Viele erwachsene Raucher möchten mit dem Rauchen aufhören und auf eine ähnliche Zigarette umsteigen vape starter kit wird eine große Auswahl haben. Da sind viele Arten von E-Zigaretten auf dem Markt und sie machen im Wesentlichen das Gleiche. Aber wie findet man das richtig Dampf Für dich

A SMOKO DAMPFEN Das Starter-Kit verwendet magnetische Technologie, um das zu halten vape Nachfüllungen an Ort und Stelle. Mit dem SMOKO Zigarettenähnliches Starterkit, du schraubst einfach das E-Zigaretten-Nachfüllungen in die Batterie.

Alle unsere Nachfüllpackungen für E-Zigaretten und E-Zigaretten verwenden unsere in Großbritannien hergestellten E-Liquids – mit den hochwertigsten Aromen und Zutaten. Am meisten Einweg-Vape-Marken werden in China hergestellt....