SMOKO E Zigaretten Erfolgsgeschichte - Vanessa

In unserem Geschäft in Tunbridge Wells haben wir viele Menschen, deren Leben durch den Wechsel zu verändert wurde SMOKO E-Zigaretten. Heute erzählen wir die Geschichte eines von ihnen.

Vanessa war eine der ersten Personen, die ich im Laden bedient habe, deshalb ist sie mir auf meiner Reise gefolgt und ich genieße immer unsere wöchentlichen Chats, wenn sie hereinkommt. Mit der Zeit muss ich viel über ihr Leben lernen und Sie informiert mich über ihre bevorstehenden Krankenhaustermine und -verfahren.

Vanessa sagte, sie habe ungefähr im Alter von 14 Jahren mit dem Rauchen begonnen - schon in jungen Jahren wird uns beigebracht, niemals eine Frau nach ihrem Alter zu fragen, aber aufgrund gemeinsamer Informationen kann ich vermuten, dass sie jetzt Anfang 60 ist.

Sie rauchte täglich 25 bis 30 Zigaretten, was im Laufe der Jahre zu allen möglichen gesundheitlichen Problemen führte. Vor ungefähr 10 Jahren, nachdem sie sich kurzatmig gefühlt hatte und es im Allgemeinen schwer hatte zu atmen, schickte der Allgemeinmediziner sie zu Tests ins Krankenhaus, und dann stellten sie fest, dass Vanessa an COPD litt.

Darüber hinaus litt sie unter einem Mangel an Blutfluss aus ihren Arterien, was Vanessa Probleme bereitete und zu einer Operation führte. Nach der Operation traten viele Schmerzen und Schwierigkeiten beim Gehen auf.

Erst nach einer Lungenentzündung, die dazu führte, dass sie auf der Intensivstation blieb, beschloss sie, auf a umzusteigen SMOKO E-Zigaretten-Starter-Kit.

Vanesa war bei SMOKO seit 7 Jahren und verwendet eine Mischung aus E-Zigarette und unserem Vape. Sie mag das Aussehen der E-Zigarette, wenn sie in der Stadt unterwegs ist, da sie klein und diskret ist, während sie den Hit der E-Zigarette bevorzugt Vape E-Zigarette zu Hause.

Obwohl sie immer noch im Krankenhaus eincheckt, musste sie keine weiteren Operationen durchführen. Noch besser, wenn es um Lungenfunktionstests geht, obwohl die Schädigung der Lunge nicht rückgängig gemacht werden kann, hat sich ihr Zustand nicht verschlechtert.

Vanessa sagt oft, wenn sie nicht auf E-Zigaretten umgestiegen wäre, wäre sie sich ziemlich sicher, dass sie inzwischen ihr Bein verloren hätte und nicht ohne Schmerzen oder Atemnot herumlaufen könnte. Es ist immer schön zu hören, wie gut es ihr jetzt geht und dass SMOKO konnte ihr Leben zum Besseren verändern.

Sie ist sehr dankbar, dass sie die Wahl nach den aufgetretenen Gesundheitsproblemen getroffen und sie einfach auf eine Entscheidung über Leben oder Tod zurückgeführt hat.

Wenn Ihnen das bekannt vorkommt oder wenn Sie jahrelang wie Vanessa geraucht haben, ist es nie zu spät, um von den Zigaretten wegzukommen! Geben SMOKO E-Zigaretten heute ausprobieren und endlich frei von der Rauchgewohnheit sein. Für nur den Preis einer Packung Zigaretten können Sie ein Starter-Kit mit 60 Zigaretten Nikotin kaufen und müssen hoffentlich nie wieder eine Zigarette abholen.

Um einen Blick auf unsere E-Zigaretten-Starter-Kits zu werfen, klicken Sie einfach hier - https://smoko.com/pages/e-cigarette-starter-kit-deals

Wir haben den Namen des Kunden und ein oder zwei Details geändert, um die Privatsphäre aller Beteiligten zu schützen.

Hinterlasse eine Nachricht

Bitte beachten, dass deine Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen