uihoawsdf

KOSTENLOSE UK-LIEFERUNG BEI BESTELLUNGEN ÜBER £ 30 +

KOSTENLOSES TELEFON 0800 772 0234

Ist Vaping besser als Rauchen?

Die Frage, ob Vaping sicherer ist als das Rauchen von normalen Zigaretten, ist eine der am häufigsten gestellten Fragen, wenn es um E-Zigaretten geht. Es scheint, dass die Informationen, die von einigen Mainstream-Medien veröffentlicht werden, dazu neigen, Fehlinformationen und sensationelle Schlagzeilen zu verbreiten, was das Dampfen in ein negatives Licht rückt.

Die Informationen führender medizinischer und Forschungsgruppen deuten jedoch darauf hin, dass beim langfristigen Vergleich des Rauchens von Zigaretten mit dem Dampfen das Dampfen eine dramatisch sicherere Alternative zum Rauchen darstellt. Eine aktuelle Studie von Public Health England wiederholte das "Elektronische Zigaretten sind mindestens 95% weniger schädlich als das Rauchen traditioneller Zigaretten". Auch, Cancer Research UK, eine der weltweit führenden Wohltätigkeitsorganisationen für Krebsforschung, unterstützt unerbittlich die Verwendung von E-Zigaretten und Vaping als eine der wirksamsten Innovationen zur Bekämpfung von Krebs, Lungenerkrankungen und anderen mit dem Rauchen verbundenen Krankheiten.

Gegenwärtig haben E-Zigaretten über 3.6 Millionen Menschen geholfen, mit dem Rauchen aufzuhören. Viele Menschen glauben jedoch immer noch, dass Vaping genauso oder schädlicher ist als herkömmliche Zigaretten. Trotz der monumentalen Beweise dafür, dass Vaping eindeutig besser ist als Rauchen, wird diese Frage von Regierungen und Aufsichtsbehörden auf der ganzen Welt ständig diskutiert.

Eine der lautstärksten Experten für die Auswirkungen des Rauchens, Deborah Arnott, Geschäftsführerin von Action on Smoking and Health (ASH), erklärte kürzlich:

„In England gibt es über 6 Millionen Raucher, und Rauchen ist nach wie vor die häufigste Ursache für vorzeitigen Tod und vorzeitige Krankheit, insbesondere unter den am stärksten benachteiligten in unserer Gesellschaft. Es ist von entscheidender Bedeutung, mehr Rauchern bei der Raucherentwöhnung zu helfen, wenn wir die Vision der Regierung von einer rauchfreien Gesellschaft bis 2030 verwirklichen wollen, und Vaping spielt eine Rolle. Vaping hat vielen Tausenden von Rauchern geholfen, mit dem Rauchen aufzuhören. Aber viele tausend weitere könnten davon profitieren, wenn sie nicht von den anhaltenden, sich verschlechternden und ungenauen Überzeugungen der Öffentlichkeit über das Dampfen abgeschreckt würden. Raucher sollten durch den heutigen maßgeblichen und detaillierten Bericht beruhigt werden, aus dem hervorgeht, dass die britischen Vorschriften für E-Zigaretten wirksam sind und das Dampfen eine sicherere Alternative zum Rauchen bleibt. Ich fordere die Raucher dringend auf, Vertrauen in unser Regulierungssystem zu haben und sich nicht von alarmierenden Schlagzeilen über das Vaping-Risiko abschrecken zu lassen, die nicht durch die Beweise gestützt werden. “

Nach Ansicht von Deborah befürchtet sie zusammen mit vielen anderen führenden Gesundheitsexperten, dass die anhaltende Angstmacherei, die durch die negativen Schlagzeilen in den Medien bekannt gemacht wird, nicht nur äußerst ungenau ist, sondern auch die Senkung der Raucherquoten bei jungen Menschen und Erwachsenen in ganz Großbritannien erheblich beeinträchtigt. 

Warum gibt es so viele negative Schlagzeilen über die Sicherheit des Dampfens? Sie müssen verstehen, dass viele Medien und Anti-Vaping-Gruppen (einschließlich der Tabakindustrie) ihre eigenen Pläne haben, damit möglichst viele Menschen traditionelle Tabakprodukte rauchen.

Denken wir daran, dass die Tabakindustrie über 33 Millionen Landwirte beschäftigt (von denen eine beträchtliche Anzahl in den ärmsten Regionen der Welt lebt), jedes Jahr über 6.5 Billionen Zigaretten verkauft und jährlich über 940 Milliarden USD verdient. Es ist eine sehr gut finanzierte und einflussreiche Branche, die viel zu verlieren hat, wenn die positiven Nachrichten über den Erfolg des Dampfens genau berichtet werden sollen. Lobbygruppen und die Tabakindustrie müssen jedes Jahr Milliarden einschenken, um weiterhin das Wasser über die wahre Wahrheit zu trüben, dass Dampfen besser ist als Rauchen.

Und viele Medienunternehmen glauben, dass schlechte Nachrichten mehr Zeitungen verkaufen als gute Nachrichten.

CANCER RESEARCH UK UNTERSTÜTZEN SIE E-ZIGARETTEN IM KAMPF GEGEN KREBS

Einige Belege für das Vaping aus der Krebsforschung

Es ist eine weithin unterstützte Tatsache, dass das Rauchen von Zigaretten die weltweit größte vermeidbare Todesursache ist. Neben dem Risiko von Herzinfarkten, Schlaganfällen, Atemwegserkrankungen wie COPD, Emphysem und Diabetes sind Zigaretten die Hauptursache für viele Krebsarten. 

„Tabak verursacht weltweit acht Millionen Todesfälle pro Jahr. Das ist ein Tod alle fünf Sekunden. “

Wie wir wissen, machen Zigaretten stark abhängig und es ist am schwierigsten, sich vom Rauchen zu befreien. In den letzten 10 Jahren konnten viele Raucher das Rauchen von Zigaretten einstellen, indem sie auf E-Zigaretten umstellten. Jetzt enthalten E-Zigaretten immer noch Nikotin, so dass die Nikotinsucht immer noch besteht, aber E-Zigaretten enthalten nicht die 4,000 Chemikalien oder 50 bekannten Karzinogene, die in traditionellen Tabakerzeugnissen enthalten sind.

Die Verwendung von E-Zigaretten zur Raucherentwöhnung oder zur Reduzierung einer Nikotinsucht wird proaktiv unterstützt von Cancer Research UK sagen, dass "Die bisherigen Beweise deuten darauf hin, dass sie (E-Zigaretten) eine weitaus weniger schädliche Alternative zu Tabak sind.".

Trotz der Tatsache, dass E-Zigaretten ein relativ neues Produkt sind, war der Prozess der Regulierung und Untersuchung der Wirksamkeit der Unterstützung bei der Beendigung der Arbeit in jüngster Zeit ein Hauptanliegen führender öffentlicher Gesundheitsgruppen in der EU und im Vereinigten Königreich. Eine dieser Studien finanziert von Cancer Research UK fanden heraus, dass erwachsene Raucher, die über einen Zeitraum von 6 Monaten traditionelle Zigaretten gegen E-Zigaretten austauschten, dramatisch geringere Mengen an krebserregenden Substanzen und Toxinen in ihrem Körper hatten als diejenigen, die weiterhin Tabak rauchten. Die Studie hat jedoch gezeigt, dass es wichtig ist, Tabak vollständig auszuschneiden und ausschließlich E-Zigaretten zu verwenden, anstatt die Anzahl der Zigaretten zu verringern und E-Zigaretten zusammen zu verwenden. 

Die Studie hat gezeigt, dass der Austausch von Zigaretten gegen E-Zigaretten dazu führt, dass der Benutzer nicht den gleichen Mengen an Toxinen, Chemikalien und Karzinogenen ausgesetzt ist, von denen bekannt ist, dass sie zur Entwicklung verschiedener Krebsarten führen. Die Bedeutung einer Verringerung der Exposition dieser Toxine und Chemikalien in einem Produkt ist von entscheidender Bedeutung, um die Zahl der Krebsfälle in Großbritannien zu verringern.

Es ist wichtig sich das zu merken Cancer Research UK ist der Ansicht, dass regulierte und sichere Produkte wie E-Zigaretten oder andere Nikotinersatztherapien, die möglichst vielen Menschen helfen, mit dem Rauchen aufzuhören, einen positiven Beitrag zur Verringerung des durch Zigaretten verursachten Krebsrisikos leisten werden. Sie geben an, dass das Beste, was Sie tun können, darin besteht, vollständig aufzuhören, wenn Sie können. Wenn Sie jedoch mit einer Raucherentwöhnungshilfe wie NTR oder E-Zigaretten den Tabak vollständig ausschneiden können, sollten Sie das Dampfen fördern. Diese Empfehlung basiert auf dem Vorbehalt, dass Dampferzeugnisse reguliert und kontrolliert werden müssen, um die Sicherheit der Produkte zu gewährleisten und um sicherzustellen, dass der Zugang für Kinder und Personen unter 18 Jahren eingeschränkt ist. 

Wie in den USA zu sehen ist, wo das Fehlen von Vorschriften negative Folgen für die Vaping-Industrie hat, bis zu dem Punkt, an dem viele Staaten den Verkauf von E-Zigaretten verbieten, hat das Dampfen von Teenagern massiv zugenommen. Dieses Problem ist jedoch weder in Großbritannien noch in der EU aufgetreten, da seit 2016 umfangreiche Regulierungsrichtlinien gelten. Daher haben die Vorschriften in Großbritannien Jugendliche im Vergleich zu den USA daran gehindert und davon abgehalten, mit dem Dampfen zu beginnen.

Der Befund dieser Studie aus Cancer Research UK zweifelsfrei bewiesen, dass eine regulierte E-Zigaretten-Industrie mit sicheren Dampfprodukten zu einem signifikanten Rückgang der krebserregenden Toxine führen kann, die in Zigaretten enthalten sind. Geregelte E-Zigaretten und Vapussaft in Großbritannien enthalten kein Vitamin-E-Acetat. Der Gebrauch von E-Zigaretten sollte aufgrund ihrer Nützlichkeit bei der Schadensminderung durch Maßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit gefördert werden. 

Ein Politikberater der Wohltätigkeitsorganisation sagte dies kürzlich „Die Beweise zeigen, dass E-Zigaretten helfen können, die Tabakepidemie zu bekämpfen. Und wenn sie das Potenzial haben, Millionen von Menschenleben zu retten, sollten wir uns einfach zurücklehnen und warten. "? Um die Wahrheit herauszufinden, konzentrieren wir uns auf die seriösen und forschungsbasierten Informationen, um die Mythen über die Vorteile des Dampfens zu zerstreuen. Lassen Sie uns zunächst einige der wichtigsten Ergebnisse von medizinischen Gruppen wie z Cancer Research UK und Public Health England ein klares und präzises Bild davon zu erhalten, wie sich eine ordnungsgemäß regulierte Dampfindustrie positiv auf die Senkung der Raucherquote auswirken und den Menschen helfen kann, mit dem Rauchen aufzuhören.

Infografik veröffentlicht von Cancer Research UK Dies zeigt, dass die Beweise derzeit zeigen, dass E-Zigaretten weitaus weniger schädlich sind als das Rauchen von Zigaretten

FAQS ZU VAPING FROM CANCER RESEARCH UK

Als Teil der Unterstützung der Wohltätigkeitsorganisation für E-Zigaretten haben sie auf ihrer Website die folgenden häufig gestellten Fragen veröffentlicht, die die am häufigsten gestellten Fragen von Personen abdecken, die E-Zigaretten verwenden möchten, um mit dem Rauchen aufzuhören.

HABEN E-ZIGARETTEN EINE ROLLE, UM DEN MENSCHEN ZU HILFEN, MIT DEM RAUCHEN aufzuhören

"Es gibt zunehmend Hinweise darauf, dass E-Zigaretten Menschen helfen können, das Rauchen zu reduzieren oder mit dem Rauchen aufzuhören." Zustand CRUK. Eine Studie, auf die sie sich beziehen, ergab, dass E-Zigaretten möglicherweise zusätzlichen 50,000 erwachsenen Rauchern in Großbritannien geholfen haben, 2017 aufzuhören.   

Andere Studien von NHS Der Raucherentwöhnungsdienst stellte fest, dass Menschen, die bei ihren Abbruchversuchen ohne weitere Unterstützung E-Zigaretten verwendeten, 74% erfolgreicher waren als kalte Truthähne. Dieselbe Studie aus dem Jahr 2014 ergab, dass diejenigen Drückeberger, die rezeptfreie Nikotinersatztherapien ohne weitere Unterstützung ausprobierten, nicht häufiger abbrachen als jemand, der einen kalten Truthahn bekam. Diese Studie legt nahe, dass E-Zigaretten im Vergleich zu herkömmlichen NRT-Behandlungen eine noch wichtigere Rolle bei der Raucherentwöhnung spielen können.

Angesichts dieser erstaunlichen Ergebnisse ist es kein Wunder, dass Cancer Research UK glaubt, dass E-Zigaretten eine Rolle dabei spielen, Menschen zu helfen, mit dem Rauchen aufzuhören.

SIND E-ZIGARETTEN SICHER

IST NICOTINE GEFÄHRLICH IN E-ZIGARETTEN

Es gibt ein Missverständnis, dass es das Nikotin in Zigaretten ist, das alle Probleme mit rauchbedingten Krankheiten verursacht. Es ist so wichtig, dieses Missverständnis ein für alle Mal auszuräumen. Nikotin macht süchtig - stimmt. Deshalb hängen die Leute an erster Stelle an Zigaretten und rauchen dann weiter. Für manche Menschen kann dieser Zusatz zu Nikotin und Zigarette Jahrzehnte dauern. Nikotin allein verursacht jedoch KEINE rauchbedingten Krankheiten wie Lungenkrebs, Lungenverletzungen, Schlaganfälle, Herzinfarkte, Diabetes, COPD, Emphysem oder andere Krebsarten. Es sind die 4,000 Chemikalien, Toxine und Karzinogene, die in Zigaretten und Tabakerzeugnissen enthalten sind, die die mit dem Rauchen verbundenen rauchbedingten Krankheiten verursachen.  

Wenn Sie das Nikotin alleine oder in einem viel saubereren Abgabesystem wie einer E-Zigarette einnehmen, ist Nikotin in akzeptablen Mengen nicht gefährlich. Aus diesem Grund verschreiben Ärzte und Raucherentwöhnungsspezialisten NRT oder die Verwendung von E-Zigaretten als sicheren und wirksamen Weg, um mit dem Rauchen aufzuhören.

Nikotin in großen Mengen kann leichte Krankheiten und Beschwerden verursachen und in unglaublich übermäßigen Mengen kann es giftig sein. Ihr Körper würde Sie jedoch im Allgemeinen informieren und Sie zwingen, den weiteren Konsum zu stoppen, bevor er gefährliche Werte erreicht. 

Wenn Sie mit einer Nikotinersatztherapie oder mit einer E-Zigarette zu viel Nikotin haben, wird Ihnen übel und schwindelig. Das ist dein Körper, der dir sagt, du sollst langsamer werden. Diese Symptome verschwinden ziemlich schnell, wenn Sie sie für eine Weile abstellen. Die Möglichkeit einer Überdosierung von Nikotin während der Verwendung einer E-Zigarette besteht nicht.

Es sei jedoch darauf hingewiesen, dass Nikotin, NRT, E-Liquids und natürlich E-Zigaretten sicher außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden sollten. Da sie kleiner als Erwachsene sind, kann ihr Körper in großen Dosen viel anfälliger für giftige Chemikalien sein. Aus diesem Grund gewährleisten Vorschriften in der EU und im Vereinigten Königreich die Sicherheit von E-Zigaretten und schreiben vor, dass alle Vaping-Produkte in einer kindersicheren Verpackung sein müssen.

E-ZIGARETTEN PRODUZIEREN SCHÄDLICHE CHEMIKALIEN ODER 2. HANDRAUCH

Gemäß Cancer Research UKs Webseite "Im Gegensatz zu Tabakrauch gibt es keine guten Beweise dafür, dass gebrauchte E-Zigaretten-Dämpfe für andere gefährlich sind.". Zu verstehen, dass normale Zigaretten nicht nur dem Raucher schaden, sondern aufgrund von 2 auch andere Menschen betreffennd und 3rd Handrauch und Giftstoffe, die sie freisetzen. 

Entsprechend der NHS und aus den Studien am 2nd Handdampf von E-Zigaretten gibt es vernachlässigbare Mengen an Nikotin, die in die Umwelt freigesetzt werden, sobald jemand den Dampf ausatmet. Es gibt auch keine oder nur geringe Auswirkungen auf andere, da das Dampfen nicht die gleichen schädlichen Chemikalien und Toxine produziert wie herkömmliche Tabakerzeugnisse. Die Giftstoffe, die beim Rauchen einer Zigarette ausgeatmet werden, können schwerwiegende gesundheitliche Auswirkungen auf die Familie, Freunde und sogar die Haustiere der Familie haben.

Entsprechend der NHS „Menschen, die Rauch aus zweiter Hand einatmen, sind vielen der gleichen Krankheiten ausgesetzt wie Raucher, einschließlich Lungenkrebs und Herzerkrankungen. Das Einatmen von Passivrauch kann das Risiko für Lungenkrebs um 24% und für Herzerkrankungen um 25% erhöhen. “.

Können meine Haustiere unter Rauch aus zweiter Hand leiden? Die Antwort ist absolut ja!  Sogar Ihr Familienhaustier ist einem höheren Risiko ausgesetzt, wenn es Zigarettenrauch ausgesetzt ist. Hunde, die mit einem Raucher zusammenleben, haben eine um 60% höhere Wahrscheinlichkeit, an Lungenkrebs zu erkranken, während Katzen doppelt so häufig an Lymphomen erkranken.

Wenn Sie also dazu beitragen möchten, Ihre Kinder und Haustiere vor den gefährlichen Chemikalien in 2 zu schützennd Handzigarettenrauch, die Umstellung auf E-Zigaretten, die keine gefährlichen Toxine freisetzen, könnte eine sicherere Option für alle sein, die für Sie am wichtigsten sind.

Sprengen E-ZIGARETTEN ODER VAPES?

Dies ist ein weiteres Missverständnis über das Dampfen. Diejenigen Medien, die es lieben, die negativen Schlagzeilen über E-Zigaretten zu verbreiten, erschrecken die Massen gern mit Geschichten über explodierende Vapes. Es gab eine sehr begrenzte Anzahl von Fällen, in denen ein größerer Vape-Akku fehlerhaft funktioniert hat. Dies ist jedoch nicht häufiger der Fall als ein Akku eines Mobiltelefons. Der Hauptgrund für einen fehlerhaften Vape-Akku ist die Verwendung eines falschen Ladegeräts oder Netzadapters. 

Mit der Verbreitung von billigen Handy-Wandladegeräten, die online oder an Verkaufsständen in ganz Großbritannien erhältlich sind, hat die Anzahl der Kurzschlüsse bei vielen Geräten zugenommen - bei Telefonen, Kameras, Fernsehgeräten und sogar bei einer begrenzten Menge an Vape-Batterien. Viele dieser Wandladegeräte haben möglicherweise nicht die strengen elektrischen Sicherheitsstandards erfüllt und sind auch nicht für die Verwendung elektrischer Geräte ausgelegt, die ihre Verwendung unsicher machen. Dies gilt auch für Powerbars. Vielleicht liegt es am Mangel an Steckdosen im modernen Haushalt oder an der Tatsache, dass wir viel mehr elektrische Geräte in unserem Leben haben. 

Wir empfehlen daher, nur einen Netzadapter oder ein Ladekabel zu verwenden, die bzw. das mit einem von Ihnen verwendeten elektrischen Gerät, einschließlich einer E-Zigarette, entwickelt und verkauft wird. Lassen Sie einen Vape-Akku niemals unbeaufsichtigt und überlasten Sie niemals eine Stromschiene. Bei allem, was mit Elektrizität zu tun hat, müssen wir unseren gesunden Menschenverstand einsetzen, um die sichere Nutzung der Vielzahl neuer Geräte zu gewährleisten.

IST ES SICHER, GLEICHZEITIG ZU RAUCHEN UND ZU DÄMPFEN?

Diese Frage wird uns häufig von Menschen gestellt, die mit dem Rauchen aufhören und auf Vaping umsteigen möchten. Es gibt keine Hinweise darauf, dass das Dampfen, während Sie weiterhin Zigaretten rauchen, schlimmer ist als das Rauchen traditioneller Tabakerzeugnisse allein. Es kann einige Zeit dauern, bis sich die Anzahl der Zigaretten verringert, die Sie pro Tag rauchen, wenn Sie zum ersten Mal mit dem Dampfen beginnen. E-Zigaretten sollen dazu beitragen, die Notwendigkeit des Rauchens einer Zigarette zu ersetzen. Wenn Sie sich also in dieser Übergangsphase befinden und sich bewusst bemühen, die Anzahl der gerauchten Zigaretten schrittweise zu verringern, kann die Verwendung beider Zigaretten zum Erfolg beitragen. Es ist dasselbe wie bei der Verwendung einer Nikotinersatztherapie wie Pflaster oder Zahnfleisch. Aber irgendwann möchten Sie alle Zigaretten und Tabakprodukte aus Ihrem Leben streichen. 

Das Aufhören kann Zeit und Willenskraft und manchmal zahlreiche Versuche erfordern. Seien Sie also nicht hart zu sich selbst, wenn Sie zu Beginn des Dampfens noch ein paar freche Zigaretten haben. Wenn Sie früher 20 Zigaretten pro Tag geraucht haben und dies auf 5 pro Tag plus mit Ihrem Dampf reduziert haben, dann ist das ein großer Schritt in die richtige Richtung. Bleibe dabei!

DO NHS HÖREN SIE AUF, MIT EINER E-ZIGARETTE ZU RAUCHEN?

Das NHS Raucherentwöhnungsdienste für erwachsene Raucher in ganz Großbritannien sind eine der erfolgreichsten Methoden zur Raucherentwöhnung. Die Führung durch einen gut ausgebildeten Raucherentwöhner und einen strukturierten schrittweisen Prozess mit Verhaltensunterstützung und der Verwendung von NRT oder E-Zigaretten hat sich als bewährte Formel für die Raucherentwöhnung erwiesen. Einige Raucherentwöhnungsdienste bieten tatsächlich eine Kostenloses E-Zigaretten-Starter-Kit um Ihnen bei Ihren Bemühungen zu helfen, aufzuhören.

Egal, ob Sie sich für ein Produkt zur Raucherentwöhnung, ein NRT oder eine E-Zigarette entscheiden, die NHS Der Raucherentwöhnungsservice steht zu 100% hinter Ihren Bemühungen, die Zigaretten endgültig zu treten.

Mit welcher E-Zigarette kann man am besten beginnen?

WAS IST DER BESTE WEG, EINE E-ZIGARETTE ZU VERWENDEN, UM DAS RAUCHEN ZU BEENDEN?

Gemäß Cancer Research UK, "E-Zigaretten sind mit ziemlicher Sicherheit weit weniger schädlich als Rauchen". Die Verwendung einer E-Zigarette zur Raucherentwöhnung wird daher von CRUK und anderen Gesundheitsbehörden empfohlen.

Die Verwendung einer E-Zigarette oder „cigalike“ ist dem Rauchen einer normalen Zigarette sehr ähnlich, jedoch mit einigen geringfügigen Änderungen. Mit einer E-Zigarette möchten Sie langsamer und etwas länger ziehen als mit einer normalen Zigarette. Wenn Sie es etwas langsamer angehen, kann sich der Zerstäuber (das Heizgerät) erwärmen. Es kann eine Sekunde dauern, bis die E-Flüssigkeit zu einem rauchartigen Dampf verdampft ist. 

Versuchen Sie, Ihre E-Zigarette so zu verwenden, wie Sie rauchen. Wenn Sie nur draußen rauchen, verwenden Sie Ihre E-Zigarette nur im Freien. Wenn Sie nur am Wochenende rauchen, verwenden Sie Ihren Vape auch nur am Wochenende. Es besteht die Tendenz, dass Menschen, die auf Vaping umsteigen, mehr damit anfangen als früher zu rauchen. Dies liegt daran, dass das Dampfen so bequem ist und keine unangenehmen oder anhaltenden Gerüche wie Zigaretten hinterlässt. Wenn Sie sich also nicht an dieselbe Routine halten, stellen Sie möglicherweise fest, dass Sie Ihre E-Zigarette häufiger als zuvor verwenden.

SIND E-ZIGARETTEN GÜNSTIGER ALS RAUCHEN?

Gemäß Cancer Research UKFAQ zu E-Zigaretten, "Viele Menschen können im Laufe eines Jahres Hunderte von Pfund sparen, nachdem sie von Zigaretten auf E-Zigaretten umgestellt haben.". Wir glauben, dass dies unterschätzt werden könnte. Nehmen Sie zum Beispiel einen erwachsenen Raucher, der 1 Packung pro Tag raucht. Ab 2021 betragen die Kosten für eine Packung maßgeschneiderter Zigaretten mindestens 10.50 GBP. In diesem Sinne könnten Sie jedes Jahr mehr als 3800 GBP ausgeben. 

Wechseln zu SMOKO E-Zigaretten-Nachfüllungen, jede Nachfüllung enthält ungefähr 25 Zigaretten Nikotin und der Höchstbetrag, den Sie für eine Packung E-Zigaretten-Nachfüllungen bezahlen, beträgt 9.99 £. Eine Packung Raucher pro Tag würde also die gleiche Menge Nikotin in einer E-Zigaretten-Nachfüllung erhalten wie eine Packung Zigaretten für 1.50 bis 2.00 GBP pro Tag. Im Laufe des Jahres könnten diese Einsparungen bis zu 3,100 GBP betragen. 

Natürlich müssen Sie ein E-Zigaretten-Starter-Kit kaufen und jedes Jahr ein paar Batterien austauschen, aber die Umstellung von herkömmlichen Tabakprodukten auf E-Zigaretten ist erheblich billiger als normale Zigaretten.

Durch die Umstellung auf E-Zigarette können Sie im Vergleich zu herkömmlichen Zigaretten jedes Jahr über 3000 Euro sparen

WAS MACHT PUBLIC HEALTH ENGLAND SAGEN SIE ÜBER VAPING

Im Laufe der Jahre hat die britische Gesundheitsbehörde Public Health England (PHE) haben die wichtige Rolle erkannt, die E-Zigaretten und Vaping bei der Verringerung der Raucherprävalenz bei erwachsenen Rauchern im Vereinigten Königreich gespielt haben. Sie haben kürzlich eine Studie veröffentlicht, die überwältigend bestätigt, dass Dampfen sicherer ist als das Rauchen traditioneller Zigaretten. 

Im Bericht PHE-Status "E-Zigaretten sind mindestens 95% weniger schädlich als herkömmliche Zigaretten"

Das sagen sie weiter "Rauchen bleibt der größte einzelne Risikofaktor für Tod und Lebensjahre bei Krankheit und ist eine der Hauptursachen für gesundheitliche Ungleichheiten in England und anderen Teilen der Welt."

Der jüngste Bericht mit dem Titel Vaping In England: Zusammenfassung der Evidenzaktualisierung 2021 stellte außerdem fest, dass Menschen, die E-Zigaretten konsumierten, 74% erfolgreicher mit dem Rauchen aufhörten als mit einem kalten Truthahn.

VAPING BESSER ALS RAUCHEN SCHLUSSFOLGERUNG

In diesem Leitfaden haben wir viele wichtige Informationen von zwei der führenden Gesundheitsbehörden in Großbritannien hervorgehoben - Cancer Research UK und Public Health England. Beide sind sehr aktiv bei der Reduzierung der Raucherquote in Großbritannien, um die Gesundheit und das Wohlbefinden der in Großbritannien lebenden Menschen zu verbessern.

Ohne Zweifel und basierend auf den vorgelegten Beweisen ist Dampfen besser als zweifellos rauchen. Treffen Sie die Entscheidung aufzuhören, finden Sie eine großartige Vape- oder E-Zigarette, die aussieht und sich anfühlt wie eine Zigarette mit hochwertigen Zutaten von einem seriösen Unternehmen, und probieren Sie es aus! 

Wenn Sie möchten, finden Sie hier weitere Informationen zum Auffinden der Die besten Vape-Kits helfen Ihnen, mit dem Rauchen aufzuhören oder im beste vape kits für stärkere raucher.

BEREIT, DEN SCHALTER AUF E-ZIGARETTEN UND VAPING ZU MACHEN?

Wenn dieser Leitfaden dazu beigetragen hat, einige der Mythen über das Vaping zu zerstreuen, und Sie dazu ermutigt hat, mit dem Rauchen aufzuhören, finden Sie hier einige großartige Angebote für E-Zigaretten- und Vape-Starter-Kits, mit denen Sie sich auf den Weg machen können, rauchfrei zu leben!

  • Das beste E-Zigarette Starter Kit in Großbritannien
    Electronic Cigarette Starter Kit with 2 Original tobacco refills
    Regulärer Preis
    £ 9.99 GBP
    Regulärer Preis
    £ 24.99 GBP
    Verkaufspreis
    £ 9.99 GBP
    Einzelpreis
    für 
    Mehr erfahren
    Geschmack:

  • VAPE E-Zigarette Starter Kit
    Regulärer Preis
    £ 14.99 GBP
    Regulärer Preis
    £ 24.99 GBP
    Verkaufspreis
    £ 14.99 GBP
    Einzelpreis
    für 
    Mehr erfahren
    Geschmack:

  • VAPE E-Zigaretten Starter Kit + 1 Packung Nachfüllangebot
    SMOKO Vape e cig Starter Kit + 1 pack of original tobacco flavour refills
    Regulärer Preis
    £ 19.99 GBP
    Regulärer Preis
    £ 32.98 GBP
    Verkaufspreis
    £ 19.99 GBP
    Einzelpreis
    für 
    Mehr erfahren
    Geschmack:

  • E Zigaretten-Starter-Kit + 1 Packung Nachfüllungen + Extra-Batterie-Deal
    E Cigarette Starter Kit. 1 pack of Original tobacco refills. 1 extra battery
    Regulärer Preis
    £ 19.99 GBP
    Regulärer Preis
    £ 42.97 GBP
    Verkaufspreis
    £ 19.99 GBP
    Einzelpreis
    für 
    Mehr erfahren
    Geschmack:

  • E Zigarettenstarter-Kit + 4 Packungen Nachfüllungen + Extra-Batterie-Deal
    E-cig Starter Kit. 4 packs of Original tobacco refills. 1 extra battery
    Regulärer Preis
    £ 44.99 GBP
    Regulärer Preis
    £ 74.94 GBP
    Verkaufspreis
    £ 44.99 GBP
    Einzelpreis
    für 
    Mehr erfahren
    Geschmack:

  • E Zigarettenstarter-Kit + 10 Packungen Nachfüllungen + zusätzlicher Akku + UK-Netzadapter-Angebot
    E cigarette Starter Kit. 10 packs of Original tobacco refills. 1 extra battery
    Regulärer Preis
    £ 99.99 GBP
    Regulärer Preis
    £ 140.87 GBP
    Verkaufspreis
    £ 99.99 GBP
    Einzelpreis
    für 
    Mehr erfahren
    Geschmack:

  • VAPE E-Zigaretten Starter Kit + 3 Packungen Nachfüllungen + Extra Battery Deal
    SMOKO Vape e cig starter kit + 3 packs of original tobacco flavour refills + extra battery
    Regulärer Preis
    £ 44.99 GBP
    Regulärer Preis
    £ 63.95 GBP
    Verkaufspreis
    £ 44.99 GBP
    Einzelpreis
    für 
    Mehr erfahren
    Geschmack:

  • VAPE E-Zigaretten Starter Kit + 11 Packungen Nachfüllungen + Extra Battery Deal
    Regulärer Preis
    £ 99.99 GBP
    Regulärer Preis
    £ 129.86 GBP
    Verkaufspreis
    £ 99.99 GBP
    Einzelpreis
    für 
    Mehr erfahren
    Geschmack:

WIE VIEL KÖNNTEN SIE SPAREN SMOKO?

Zigaretten rauchen ist eine teure Angewohnheit! Und da der Preis jedes Jahr steigt, wäre es eine erstaunliche Hilfe für Ihr Bankkonto, eine realistische Alternative zu finden, die günstiger ist! Verwenden Sie den folgenden Taschenrechner, um herauszufinden, wie viel Sie durch den Wechsel von Zigaretten zu sparen können SMOKO

Zigaretten rauchten pro Tag
5
Kosten pro Packung (20)
£7.00

Tägliche Gesamtsparen = £0.00

Jährliche Gesamteinsparung = £0.00

BEREIT, DEN SCHALTER ZU MACHEN?

TRY SMOKO E-ZIGARETTEN HEUTE