SIE WOLLEN AUFHÖREN – WARUM NICHT EIN KOSTENLOSES VAPE ODER E-CIG STARTER KIT PROBIEREN*

WIE LANGE BLEIBT RAUCH IN IHRER LUNGE?

WIE LANGE BLEIBT RAUCH IN IHRER LUNGE?

Inhaltsverzeichnis

WIE LANGE BLEIBT RAUCH IN IHRER LUNGE?

Viele der beim Rauchen entstehenden Chemikalien können in der Lunge stecken bleiben, wie zum Beispiel Teer, der sich erst dann löst, wenn man mit dem Rauchen aufhört, aber es gibt Hinweise darauf, wie lange es dauert, Tabakrauchpartikel aus der Lunge zu entfernen zwischen 18 und 90 Sekunden, mit einer durchschnittlichen Anzahl von Atemzügen, die zum Auswaschen von Tabakrauchpartikeln erforderlich sind, von 8.7 (1).

EINFÜHRUNG

Aktive Raucher, die seit Jahren rauchen, haben vielleicht eine Vorstellung davon, wie lange es dauert, bis die Lunge nach dem Rauchen einer Zigarette leer ist – es ist vielleicht nicht genau, aber ich gehe davon aus, dass Raucher oft das Gefühl haben, wenn mehr Rauch zum Ausatmen vorhanden ist.

Während es einige Atemzüge dauern kann, um Tabakpartikel aus Ihrem Atem auszuwaschen, gibt es viele Gründe, warum ein Tabakkonsument wissen möchte, wie lange Nikotin im Körper bleibt. Es kann sein, dass Ihre Lebens- oder Krankenversicherung das Rauchen verbietet oder davon betroffen ist, und Sie müssen möglicherweise eine Urin- oder Speichelprobe für Drogentests abgeben.

Was auch immer der Grund sein mag, heute schauen wir uns an, wie lange Rauch in der Lunge verbleibt und beantworten die Frage „Wie lange bleibt Nikotin im Körper?“.

Warum ist es schwierig, mit dem Rauchen aufzuhören?

Mit dem Rauchen aufzuhören ist hart! In der Tat so hart, dass neue Forschungsergebnisse darauf hindeuten, dass Raucher über 30 Versuche brauchen könnten, um endlich mit dem Rauchen aufzuhören. Der Grund, warum die Raucherentwöhnung so schwierig ist, liegt an der süchtig machenden Chemikalie, Nikotin.

Nikotinsucht entsteht, weil Nikotin Rezeptoren im Gehirn aktiviert, die unsere Stimmung und unser Denken steuern, sowie die Produktion von Hormonen anregen Müdigkeitsgefühle reduzieren. Das Problem ist, dass das Gehirn beginnt, sich auf Nikotin zu verlassen, um diese Bahnen zu stimulieren, und wenn es nicht gelingt, eine erneute Dosis einzunehmen, bleibt das Gehirn ohne Nikotin, was zu Nikotinentzugserscheinungen führt.

Tabakkonsumenten sind sich dieser Nikotinentzugssymptome bewusst und haben sie wahrscheinlich schon einmal erlebt. Diese Symptome können sehr körperlicher Natur sein – Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen und Schwitzen bis hin zu Angstgefühlen, Reizbarkeit und Depression (2).

Diese Symptome können Ihre Lebensqualität wirklich beeinträchtigen, während Sie es versuchen mit dem Tabak aufhören Produkte. Aus diesem Grund wurden Nikotinersatztherapieprodukte wie Nikotinkaugummis und Nikotinpflaster erfunden; um dem Körper Nikotin zuzuführen, um das Verlangen des Rauchers nach einer Zigarette auf weniger schädliche Weise als beim Rauchen zu reduzieren. Aus diesem Grund wurde auch die E-Zigarette erfunden!

Dampfen als Methode zur Raucherentwöhnung

Wie bewertet man Dampfen als eine Form der Raucherentwöhnung?

Vaping-Geräte liefern Nikotin in den Körper, ähnlich wie Nikotinersatztherapie, aber E-Zigaretten werden auf ähnliche Weise wie das Rauchen verwendet und ersetzen nicht nur den Nikotingehalt des Rauchens, sondern auch die körperliche Gewohnheit! Dies könnte einer der Gründe dafür sein, dass E-Zigaretten nachweislich bis zu doppelt so wirksam sein könnten wie andere Formen von Nikotinersatzprodukten (3).

Das Tolle an E-Zigaretten ist, dass die ausgeatmeter Dampf besteht zu 99.9 % aus Wasserdampf mit bestenfalls Spuren von Nikotin. Die Partikel verdunsten außerdem in Sekundenschnelle, was bedeutet, dass beim Verdampfen kein Risiko von Passivrauchen wie beim Rauchen besteht!

Während neue Studien dies möglicherweise bestreiten, ist es wichtig zu bedenken, dass es sich bei vielen davon um Beobachtungsstudien handelt, die sich mit der Exposition zu Hause befassen und keine störenden Variablen berücksichtigen, wie z. B. die Exposition gegenüber Tabakrauch oder E-Zigaretten-Aerosol außerhalb des Hauses (4). ). Eine Studie zu maschinell erzeugtem E-Zigaretten-Aerosol ergab, dass die in einem Raum erzeugten Partikelmengen mit den Hintergrundwerten übereinstimmten!

Vor diesem Hintergrund ist es immer eine gute Idee, andere in Ihrer unmittelbaren Umgebung zu respektieren, das Dampfen in kleinen geschlossenen Räumen zu vermeiden, wenn andere anwesend sind, und ein Fenster offen zu halten, um eine gute Belüftung der Räume zu ermöglichen. Da es einige Sekunden dauert, bis das Aerosol einer E-Zigarette verdunstet, gibt es Hinweise darauf, dass jemand in der Nähe möglicherweise etwas Nikotin aus Ihrem ausgeatmeten Dampf aufnimmt. 

Egal, ob Sie dampfen, rauchen oder Nikotinersatzprodukte verwenden, Nikotin bleibt nach Ihrer letzten Nikotinaufnahme noch eine Weile in Ihrem System.

Wie lange hält der Zigarettengeruch beim Atmen an?

Zigaretten enthalten viele schädliche Chemikalien, von denen einige stinken. Wenn Sie also rauchen, gelangen diese Chemikalien in den Mund und bleiben dort haften, insbesondere weil Rauchen den Mund austrocknet. Ein trockener Mund bedeutet einen Mangel an Speichel, dem natürlichen Schmiermittel für Mund und Rachen, bedeutet aber auch, dass die vorverdauende Kraft des Speichels nicht zur Zersetzung von Stoffen im Mund beiträgt. Das bedeutet, dass der schlimmste Geruch stundenlang anhält. Dem können Sie durch regelmäßiges Zähneputzen entgegenwirken. 

Etwas kniffliger wird es, wenn wir über die Lunge sprechen. Es dauert zwei Wochen bis mehrere Monate, bis die Lunge ihre Funktionsfähigkeit wiedererlangt (5), und dazu gehört auch die Fähigkeit, Trümmer zu beseitigen. Wenn wir die Luft ausatmen, die sich in unserer Lunge befindet, wird auch der Geruch der Mischung aus Teer und anderen Chemikalien aus dem möglicherweise jahrelangen Rauchen ausgestoßen. Es gibt also nur eine wirkliche Lösung: Mit dem Rauchen aufhören!

 

Wie lange bleibt Dampfrauch in der Lunge?

Der „Rauch“ oder „Dampf“ von E-Zigaretten, genauer gesagt „Aerosol“, verflüchtigt sich innerhalb von Sekunden in der Luft, während Zigarettenrauch seine Form bis zu fünf Stunden lang beibehält. Dies allein deutet darauf hin, dass nach einigen Atemzügen jegliches Dampfaerosol aus der Lunge ausgestoßen wird. Versuchen Sie es mit dem Dampfen, wenn es draußen kalt ist, und zählen Sie die Anzahl der Atemzüge, bei denen Sie noch Dampf sehen können, und vergleichen Sie dies mit einem Freund, der immer noch raucht. Während es 5-7 Atemzüge dauern kann, bis der Tabakrauch aus der Lunge verschwindet, geht das mit E-Zigaretten-Aerosol schneller!

 

Wie lange bleibt Nikotin im Körper?

Es gibt eine Vielzahl von Faktoren, die Einfluss darauf haben, wie lange Nikotin im Körper verbleibt. Im Allgemeinen kann Nikotin jedoch etwa drei Tage im Blut verbleiben, kann jedoch bis zu drei Wochen lang in einer Urinprobe nachgewiesen werden kann für etwa 3 Monate bis ein Jahr im Haar gefunden werden (3). Das Detail hängt von der spezifischen Nikotinchemie ab, die im Körper abläuft.

Das Gehirn ist nicht der einzige Ort, an den Nikotin binden kann – Leber, Niere und Milz haben Orte, an denen Nikotin binden kann. Eines der großen Probleme ist, dass die Nikotinaufnahme das Vorhandensein der Rezeptoren erhöht, an die Nikotin bindet, was teilweise erklärt, warum es schwieriger ist, das Rauchen aufzugeben, wenn Sie schon eine Weile geraucht haben.

Die Leber ist für die Verarbeitung von Nikotin verantwortlich und zerlegt es in Cotinin und andere Metaboliten. Das zum Abbau von Nikotin verwendete Enzym variiert je nach Genetik der Person, wobei manche Menschen Nikotin doppelt so schnell verarbeiten können wie andere! Damen scheinen Nikotin auch schneller zu verarbeiten als Männer, möglicherweise weil Frauen dazu neigen, einen schnelleren Stoffwechsel zu haben als Männer.

Andere Faktoren, die beeinflussen können, wie schnell Sie Nikotin verarbeiten, sind ethnische Herkunft, Alter, wie viel Wasser Sie trinken und ob Sie noch rauchen. Genetische Unterschiede in den Enzymen, die Nikotin verarbeiten, beeinflussen die Geschwindigkeit, mit der das Enzym arbeitet, und eine mit zunehmendem Alter verringerte Durchblutung der Leber kann für die langsamere Verarbeitung von Nikotin verantwortlich sein. Wenn Sie immer noch rauchen, deuten die Beweise darauf hin, dass Sie Nikotin langsamer verarbeiten werden.

Wie führt man Nikotintests durch?

Nikotintests sind nicht so einfach wie das Testen auf Nikotin - es gibt eine Vielzahl von Tests, die die Metaboliten von Nikotin wie Cotinin finden können, die mehrere Wochen nach dem Rauchstopp in Urintests gefunden werden können. Ob Nikotin- oder Cotinintest, sie können testen, ob Nikotin vorhanden ist oder die Nikotinkonzentration im Körper.

Urintestergebnisse können einen langfristigen Tabakkonsum bis zu mehreren Wochen nach dem Rauchstopp zeigen. Bluttests für Nikotin können den Nikotinkonsum innerhalb von 2 Wochen nachweisen, und eine Speichelprobe kann getestet werden, um den kürzlichen Konsum festzustellen. Obwohl leichte Raucher nach 11 Stunden möglicherweise kein positives Ergebnis aus einer Speichelprobe haben, haben starke Raucher noch bis zu 5 Tage lang Nikotin im Speichel.

Haartests sind zuverlässig für den langfristigen Tabakkonsum und werden hauptsächlich zum Nachweis von Cotinin verwendet, wobei sie ein hohes Maß an Genauigkeit für 3 Monate nach Beendigung des Rauchens beibehalten und den Nikotinkonsum aus den Haaren bis zu einem Jahr nach Beginn der Raucherentwöhnung nachweisen können.

Prüfung auf Nikotin und Cotinin

Kann man Nikotin schneller aus dem Körper entfernen?

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, um eine schnellere Entfernung von Nikotin aus dem Körper zu fördern, aber ein starker Raucher wird Nikotin und Cotinin noch bis zu 3 Monate nach der Raucherentwöhnung aus dem Körper entfernen.

Einige Top-Tipps zur Linderung von Entzugserscheinungen umfassen eine gesunde Ernährung, um viel Vitamin C und Antioxidantien zu sich zu nehmen, um die Schäden durch freie Radikale, die durch das Rauchen entstehen, zu bekämpfen und zu helfen das Immunsystem stärken um den Stress der Raucherentwöhnung zu bewältigen! Trinken Sie viel Wasser, um Nikotin über das Wasserlassen aus dem Körper zu entfernen, und erwägen Sie die Einnahme von Ginseng, da es die Freisetzung der Belohnungschemikalie „Dopamin“ durch die Nikotinstimulation verringert.

Wie lange dauert es, bis sich die Lunge erholt?

Während die Lunge in 8.7 Atemzügen Tabakrauchpartikel aus einer kürzlichen Tabakrauchexposition entfernen kann, dauert die Reparatur der Lungenschädigung viel länger. Je früher Sie zu einem wechseln E-Zigarette, desto besser!

48 Stunden nach Ihrer letzten Zigarette beginnen die Flimmerhärchen, die die Atemwege säumen, wieder zu arbeiten. Diese haarähnlichen Strukturen arbeiten, um Ablagerungen aus der Lunge zu entfernen, was oft zu starkem Husten führt. Nach 72 Stunden sollten die Atemwege viel freier sein, was das Atmen erleichtert, und auch das Herz-Kreislauf-System sollte besser funktionieren und die Versorgung des gesamten Körpers mit Sauerstoff und Nährstoffen verbessern!

Wie werden Nikotintests durch Nikotinersatzprodukte beeinflusst?

Sie haben also endlich mit dem Rauchen aufgehört und wollen sich jetzt eine brandneue Krankenversicherung sichern – super! Die Versicherer fragen, ob Sie Raucher sind, was Sie verneinen, weil Sie 3 Tage lang nicht geraucht haben, aber mit einer Form der Nikotinersatztherapie aufhören - Nikotinpflaster, Nikotinkaugummi -, also wenn sie nach einem Urin fragen Test, Sie sind ein wenig besorgt. Sie nehmen immer noch Nikotin zu sich, aber Sie rauchen nicht; Werden die Testergebnisse zeigen, dass Sie geraucht haben, obwohl Sie es nicht getan haben?

Aus diesem Grund kann ein „Nikotintest“ tatsächlich ein „Cotinintest“ oder sogar ein Test auf Anabasin sein (ein tabakspezifisches Alkaloid, das in Nikotinersatzprodukten nicht vorhanden ist). Cotinin ist im Körper stabiler, was es zu einem guten Indikator für den Tabakkonsum macht, aber Nikotin kann in Cotinin und wieder zurück umgewandelt werden, was den Anabasin-Test für Raucher, die mit NRT aufgehört haben, unerlässlich macht.

Wenn Sie mit dem Gebrauch einer E-Zigarette aufgehört haben, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen! Ein Anatabin-Test eignet sich für alle, die mit E-Zigaretten mit dem Rauchen aufhören (7)!

Wie lange bleibt Rauch in Ihrer Lunge – Fazit

Das Rauchen aufzugeben ist eine herausfordernde Zeit, aber die Meilensteine ​​zu kennen, wenn Sie sie passieren, kann einen Schub geben, wenn Sie Probleme haben. Zu wissen, dass Sie Ihre Krankenversicherung aktualisieren können und dass Tests den Unterschied zwischen der Verwendung eines Nikotinprodukts und dem tatsächlichen Rauchen erkennen können, ist ein weiterer ermutigender Gedanke.

Die Auswirkungen des Rauchens werden nicht vollständig eliminiert, bis Sie mindestens ein Jahrzehnt zwischen Ihnen und Ihrer letzten Zigarette liegen, aber viele der Vorteile des Aufhörens stellen sich schnell ein – Geschmack und Geruch kehren zurück, bessere Lungenfunktion und ein weniger belastetes Herz-Kreislauf-System, um ein paar zu nennen. Je früher Sie aufhören, desto eher werden Sie diese Vorteile sehen!

E-Zigaretten haben sich zu einer der erfolgreichsten Möglichkeiten entwickelt, mit dem Rauchen aufzuhören, und Studien zeigen, dass sie dem gewachsen sein könnten doppelt so effektiv wie andere Formen der Nikotinersatztherapie! Das Aufhören mit einer E-Zigarette bringt immer noch die Vorteile der Raucherentwöhnung, wie verbesserte Lungenfunktion und kardiovaskuläre Verbesserungen - also worauf warten Sie noch? Hören Sie mit dem Rauchen auf SMOKO

REFERENZEN

(1) Resttabakrauch: Messung seiner Auswaschzeit in der Lunge und seines Beitrags zum Tabakrauch in der Umgebung

(2) Nikotinentzug

(3) Dampfen, um mit dem Rauchen aufzuhören

(4) Expertenreaktion auf eine Studie, die sich mit gebrauchtem Nikotindampfen zu Hause und Atemwegssymptomen bei jungen Erwachsenen befasst

(5) Erholung der Lunge nach dem Rauchen: Kann sich die Lunge selbst reparieren?

(6) Was Sie wissen sollten, wenn Sie einen Nikotintest machen müssen

(7) Biomarker der Exposition für den doppelten Gebrauch von elektronischen Zigaretten und brennbaren Zigaretten: Nikotellin, NNAL und Gesamtnikotinäquivalente

ブログに戻る
  • SMOKO VAPE POD STRATER-KIT

    Einfach im Einsatz

    Click + Vape-Technologie

    Realistische Rauchgefühl

    Mehr Vape Juice als andere führende Marken

    ERHALTEN SIE EIN VAPE POD STARTER KIT KOSTENLOS* WENN SIE EINE PACKUNG VAPE POD NACHFÜLLUNGEN KAUFEN

    CODE „FREE-VAPE-POD“ VERWENDEN

    REGELPREIS £30.98

    (SPAREN SIE £14.99)

    JETZT £ 10.99

    ERHALTEN SIE IHR KOSTENLOSES VAPE-POD-STARTER-KIT* 
  • SMOKO E-ZIGARETTENSTARTER-KIT

    Einfach im Einsatz

    Unser beliebtestes Design

    Realistische Rauchgefühl

    Großartig für Raucher, die die Gewohnheit loswerden möchten

    KOSTENLOSES E-ZIGARETTEN-STARTER-KIT* (wenn Sie eine Packung E-Zigaretten-Nachfüllpackungen kaufen)

    CODE "FREE-E-CIG" VERWENDEN

    REGELPREIS £19.98

    (SPAREN SIE £9.99)

    JETZT £ 9.99

    Holen Sie sich Ihr kostenloses E-Zigaretten-Starterkit* 
SMOKO E Zigaretten

JEDE ZIGARETTE, DIE SIE RAUCHEN, VERkürzt Ihr Leben um 11 Minuten

Rauchen ist für unsere Gesundheit am schädlichsten

In den letzten 5 Jahrzehnten haben Ärzte und Mediziner gesagt, dass das Rauchen von Zigaretten eines der schlimmsten Dinge für Ihre Gesundheit ist.

Über 80,000 Menschen sterben im Vereinigten Königreich jedes Jahr vorzeitig an den Folgen des Rauchens.

Es wurde festgestellt, dass Zigaretten über 14 Krebsarten verursachen können das Herzinfarktrisiko erhöhen und Schlaganfälle und führen zu schwächenden Atemproblemen wie COPD und Asthma.

Was das Rauchen mit Ihrem Körper macht
SMOKO E Zigaretten

Britische Ärzte empfehlen jetzt den Umstieg auf Dampfen

FÜHRENDE MEDIZINISCHE FACHKRÄFTE SIND SICH EINIG, DASS VERDAMPFEN 95 % WENIGER SCHÄDLICH IST ALS DAS RAUCHEN

Führende medizinische Gruppen und Forscher sind sich einig, dass "E-Zigaretten sind 95% weniger schädlich als Rauchen„Weil sie nicht das Gleiche haben Schädliche Chemikalien in Zigaretten.

Aus Public Health England, Cancer Research UK oder das Royal College of Midwives sind sich alle einig, dass alle erwachsenen Raucher sofort mit dem Rauchen aufhören oder eine gesündere Alternative wie das Dampfen finden sollten.

Einige medizinische Studien zeigen auch, dass Nikotin dabei helfen kann, Ihren Appetit zu kontrollieren – also Dampfen kann Ihnen beim Abnehmen helfen wie gut!

SMOKO E Zigaretten

MILLIONEN EX-RAUCHER AUF DER WELT HABEN MIT DEM VAPING MIT DEM RAUCHEN AUFGEGEBEN

Wir fingen an SMOKO E-Zigaretten vor über 10 Jahren, um erwachsenen Rauchern eine realistische und weniger schädliche Alternative zum Rauchen von Zigaretten zu bieten.

Im Laufe der Zeit haben wir Zehntausenden Rauchern in über 10 Ländern auf der ganzen Welt geholfen, endlich endgültig mit dem Rauchen aufzuhören! Und viele unserer Kunden waren sehr starke Raucher die es geschafft haben, aufzuhören!

SMOKO hat verhinderte, dass über 600,000,000 Zigaretten geraucht wurden und stoppen Sie jeden Tag 230,000 weitere!

SMOKO E Zigaretten

DIE BESTEN VAPES GROSSBRITANNIENS WERDEN IN GROSSBRITANNIEN HERGESTELLT

Viele der Einweg-Vapes In Convenience-Stores verkaufte Produkte verwenden in China hergestellte E-Liquids und Zutaten.

Hier sind SMOKO wir machen das ganz anders! Alle der vape Saft Wir verwenden in unseren Vaping-Produkten, die aus den hochwertigsten Zutaten und Aromen hergestellt werden Made in the UK. Das bedeutet, dass Sie die besten Vape-Kits in Großbritannien erhalten.

Wir verwenden Freebase-Nikotin – statt schöne Salze - in allen unseren E-Liquids, um ein realistischeres und stärkeres Rauchgefühl zu erzeugen Halsschlag. Wir haben auch eine große Auswahl an nikotinfreie E-Zigaretten!

SMOKO E-Zigaretten helfen erwachsenen Rauchern, erfolgreich mit dem Tabak aufzuhören

IST DAMPFEN SICHERER ALS RAUCHEN

Alle aktuellen Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass das Dampfen viel sicherer ist als das Rauchen herkömmlicher Zigaretten. Es gibt nur sehr wenige Nebenwirkungen des Dampfens, über die Sie sich im Klaren sein sollten Symptome von zu viel Dampfen und wie Sie die Menge an Nikotin, die Sie konsumieren, kontrollieren können.

Aber ohne die 4,000 Chemikalien, Teer und Passivrauchen, die bei herkömmlichem Tabak vorkommen, ist das Dampfen bei weitem die bessere Wahl für einen gesünderen Lebensstil.

SMOKO E Zigaretten

Dampfen ist bis zu 80 % günstiger als Rauchen

In dieser Finanzkrise wird das Rauchen von Zigaretten für die meisten Familien unerschwinglich. Es besteht jedoch die falsche Vorstellung, dass Dampfen teuer sei.

Jedoch müssen auch Dampfen ist günstiger als Rauchen um bis zu 80 %. Ein Raucher, der eine Packung pro Tag raucht, kann im Vergleich zu herkömmlichem Tabak mit einer Ersparnis von 10 £ pro Tag rechnen.

Wenn Sie also bereit sind, ein Vermögen zu sparen, ist es an der Zeit, auf ein erschwingliches Modell umzusteigen vape or E-Zigarette