SIE WOLLEN AUFHÖREN – WARUM NICHT EIN KOSTENLOSES VAPE ODER E-CIG STARTER KIT PROBIEREN*

SCHÄDLICHE CHEMIKALIEN IN VAPES UND E-LIQUIDS, DIE SIE VERMEIDEN SOLLTEN

SCHÄDLICHE CHEMIKALIEN IN VAPES UND E-LIQUIDS, DIE SIE VERMEIDEN SOLLTEN

Inhaltsverzeichnis

SCHÄDLICHE CHEMIKALIEN IN VAPES UND E-LIQUIDS, DIE SIE VERMEIDEN SOLLTEN

Zu den Chemikalien, die Sie in E-Liquids vermeiden sollten, gehört Diacetyl, da es mit der Erkrankung „Popcorn-Lunge“ in Verbindung gebracht wird. Acetoin ist dafür bekannt, dass es in E-Liquids zu Diacetyl reagiert. Pentandion ist ein Aromastoff, der mit Entzündungen und Lungenschäden in Verbindung gebracht wird. Diethylenglykol wurde 2009 in einigen E-Zigaretten gefunden und gilt als giftige Substanz, Vitamin E-Acetat wurde verwendet, um Flüssigkeiten illegale Substanzen hinzuzufügen, und wird mit Dampfschäden in Verbindung gebracht.

EINFÜHRUNG

Elektronische Zigaretten sind in der wissenschaftlichen Gemeinschaft als „elektronische Nikotinliefersysteme“ oder ENDS bekannt. Die Idee ist Nikotin abgeben ohne die schädlichen Chemikalien, die in traditionellen Zigaretten zu finden sind, um eine Nikotinsucht zu befriedigen, aber mit deutlich reduzierten Schäden durch das Rauchen!

Die giftigen Chemikalien, die beim Rauchen von Zigaretten eingeatmet werden, sind gut dokumentiert, aber es gibt viele Artikel, die eine breite Palette von „Wahrheiten“ in Bezug auf die Sicherheit behaupten DAMPFEN Produkte und E-Liquid-Zutaten. Eine kleine Untersuchung wird alles von „Dampfen ist 100 % sicher“ bis zu „Dampfen ist so gefährlich wie das Rauchen von Zigaretten“ ergeben. 

Die Wahrheit liegt irgendwo zwischen diesen beiden Aussagen, und die wichtige Frage, die der Laie beantworten muss, lautet: Was ist näher an der Wahrheit und warum? 

Ist Dampfen schädlich für Sie?

E-Zigaretten sind nicht völlig risikofrei. Vergleicht man jedoch die Risiken des E-Zigarettens mit denen des Rauchens, ist E-Zigaretten die bessere Option. Entsprechend Public Health England, E-Zigaretten sind mindestens 95 % weniger schädlich als das Rauchen von Tabakzigaretten (1)! 

Im Vereinigten Königreich unterliegen E-Liquids den höchsten Standards der Medicines and Healthcare Products Regulatory Agency (MHRA), um schädliche Inhaltsstoffe in im Vereinigten Königreich hergestellten E-Liquids zu verhindern. Welche Chemikalien sind in E-Zigaretten aus China oder anderen Herstellern von Einweg-E-Zigaretten enthalten? Wir können uns nicht sicher sein, welche Qualität die Aromen und anderen Zutaten haben, die in Einweg-Vaporizern enthalten sind 

WAS SIND E-LIQUIDS?

E-Liquids sind das konsumierte Produkt in der Dampfpraxis; es enthält das Nikotin, das benötigt wird, um den Nikotinentzug zu stillen, den Raucher erleiden, wenn sie mit dem Rauchen aufhören. 

A Dampfgerät funktioniert durch Erhitzen der E-Flüssigkeit, bis sie sich in ein Aerosol verwandelt, eine Mischung aus in Luft oder Gas dispergierten Partikeln, die vom Benutzer eingeatmet werden kann. Dadurch gelangt Nikotin in die Lunge, wo es vom Blutkreislauf aufgenommen wird, ähnlich wie beim Rauchen. 

E-Liquids können in Flaschen zum Befüllen Ihres eigenen Geräts und in vorgefüllten Flaschen gekauft werden E-Zigarette und Pod-Nachfüllungen!

WAS ENTHALTEN E-LIQUIDS?

Die E-Liquid-Mischung, die von vielen liebevoll „Vape-Saft“ genannt wird, wird mit hergestellt nur 4 Zutaten (einschließlich Nikotin). Welche Chemikalien sind also in der Dampfflüssigkeit enthalten?

Die 4 Zutaten sind: Propylenglykol (PG), pflanzliches Glycerin (VG) oder „Glycerol“ und Aromastoffe, denen eine bestimmte Menge Nikotin zugesetzt wird.

Pflanzliches Glyzerin ist für die vom Gerät erzeugte Dampfmenge verantwortlich, wobei Flüssigkeiten mit höherem VG dicke, voluminöse Wolken erzeugen - wir alle sind an diesen auffälligen Dampfern auf der Straße vorbeigegangen und durch ihre Wolken gegangen wie ein Bad-Boy-Band-Musikvideo! 

Propylenglykol ist der andere Hauptbestandteil von E-Liquids und erfüllt mehrere Aufgaben. Es wird verwendet, um den Geschmack zu transportieren und sorgt für einen Halsschlag, wodurch sich das Dampferlebnis einem Rauchgefühl anfühlt - etwas SMOKO Kunden schätzen in SMOKO E-Zigarette!

Die hinzugefügten Aromen ermöglichen eine große Auswahl an verschiedenen Vape-Aromen, erhöhen jedoch die Attraktivität für junge Menschen, was einer der Gründe ist, warum die Food and Drug Administration (FDA) in den USA Frucht-, Dessert- und Minze-Aromen illegal gemacht hat.

Nikotin, der letzte Inhaltsstoff, hat zwei verschiedene Formen, die E-Liquids zugesetzt werden können. Freie Base Nikotin und Nikotinsalz (oft als Nikotinsalze abgekürzt). Nikotinfreie E-Liquids sind eine Option und werden verwendet, um Ihr eigenes Nikotin hinzuzufügen, wenn Sie vorhaben, Ihre eigenen Flüssigkeiten zu mischen.

Warum sollten Sie Ihre eigenen Flüssigkeiten mischen? Die zum Verkauf zugelassene maximale Nikotinstärke beträgt 2.0 % oder 20 mg pro ml für E-Liquids und Nachfüllpackungen für E-Zigaretten in Großbritannien, aber ich habe Blogbeiträge von Leuten gesehen, die bis zu 5 % oder 50 mg pro ml mit Nikotin mischen Schüsse und E-Liquid-Shortfills!

Das ist ein bisschen so, als würde man mit Dynamit ein Lagerfeuer entfachen: Overkill!

Bevor wir mit Nachrichten von Dampfern überschwemmt werden, die sagen: „Hey! Nikotin-Shots sind reguliert!' Dies ist zwar richtig, sie unterliegen jedoch einer unterschiedliches Regelwerk - die GPSR (Allgemeine Produktsicherheitsverordnung), die von einer bestimmungsgemäßen Verwendung ausgeht. 

Sie wissen jedoch, wie die Menschen sind - für jeweils neun Personen, die die Richtlinien befolgen, wird einer sie vollständig ignorieren!

Welche Chemikalien sollten Sie in Ihrer E-Zigarette vermeiden?

In den Vereinigten Staaten hat die FDA viele aromatisierte E-Liquids für illegal erklärt, da Aromen und Zusatzstoffe, die in einigen aromatisierten E-Liquids in den USA ihren Weg fanden, potenziell Schaden anrichten könnten. 

Pulegone

Pulegon kommt in Ölen vor, die aus Minzpflanzen gewonnen werden, und ist dafür bekannt, Krebs zu verursachen. Es kommt in Minz- und Mentholaromen vor und wurde im Dampf von E-Zigaretten nachgewiesen. 

Eine Studie, die sich auf den Pulegonspiegel in fünf E-Liquids und einem rauchlosen Tabakprodukt konzentrierte, ergab, dass der Pulegonspiegel nicht nur höher war als die von der FDA festgelegte akzeptable Aufnahmemenge an synthetischem Pulegon, sondern auch höher als der Gehalt in Mentholzigaretten (2). ).

DIACETYL, ACETOIN ODER PENTANDION

Diacetyl ist ein Aromastoff, der in Popcornfabriken verwendet wurde, wo Arbeiter anfingen, an einer sogenannten Lungenkrankheit zu leiden Bronchiolitis obliterans, häufig bekannt als "Popcorn-Lunge". Dieser Zustand führt dazu, dass sich die kleinen Atemwege entzünden, was zu Atemproblemen führt. Es ist ein irreversibler Zustand, der behandelt werden muss, um sein Fortschreiten zu verlangsamen; Die mittlere Überlebenszeit beträgt jedoch zweieinhalb Jahre. 

Während Diacetyl als Lebensmittelzutat unbedenklich ist, wird es beim Einatmen mit der Krankheit „Popcorn-Lunge“ in Verbindung gebracht – das ist es bereits für Aromen in E-Liquids in Europa und Großbritannien verboten. 

Acetoin ist eine weitere Chemikalie, auf die man achten sollte – obwohl es weniger giftig ist, reagiert Acetoin im E-Liquid im Laufe der Zeit unter Bildung von Diacetyl, und dieser Vorgang wird in Gegenwart von Nikotin beschleunigt (3). 

Achten Sie drittens auf die Aufnahme von Acetylpropionyl, auch „Pentandion“ genannt, in Vape Juice. Es ist ein weiteres Aroma, das in süßen und cremigen E-Liquid-Aromen verwendet wird. Es ist bekannt, dass es bei Ratten Entzündungen der Atemwege, Lungenschäden und sogar den Tod verursacht. 

POPCORN-LUNGENSYMPTOME

Was ist Popcorn-Lunge? Dieser Zustand wurde nach den Popcornfabriken benannt, in denen Diacetyl als Aromastoff verwendet wurde. Von den Fabrikarbeitern eingeatmet, viele von ihnen begannen unter Husten und Atemnot zu leiden. Der medizinische Begriff „Bronchiolitis obliterans“ bezieht sich auf die Schädigung der kleinsten Atemwege in der Lunge, wodurch die Atemwege anschwellen und Narben entstehen, die sie verengen.

Dies alles führt dazu, dass es schwierig wird, ausreichend Luft zu bekommen, was dazu führt, dass die Betroffenen kurzatmig werden. Leider ist der Schaden dauerhaft und kann schwerwiegend sein. Um die Entzündung abzuwehren und die Öffnung der Atemwege zu fördern, ist eine Behandlung erforderlich. Im schlimmsten Fall kann eine Lungentransplantation die einzige Option sein.

SCHWERMETALLE

Vape-Saft selbst enthält keine Schwermetalle, aber eine Folge des Erhitzens der E-Flüssigkeit in Kontakt mit Metall ist das Auslaugen von Metallpartikeln in die Flüssigkeit, die dann im erzeugten Aerosol vorhanden sind. 

Die leistungsstärkeren Vape-Geräte produzieren aufgrund der höheren Temperaturen, die sie erreichen können, mehr dieser potenziell schädlichen Nebenprodukte, wobei höhere Spannungen die Konzentration einiger Elemente, wie Blei, in dem von den Vape-Öl-Inhaltsstoffen erzeugten Aerosol erhöhen.

Hier könnten zigarettenähnliche und vorgefüllte Pod-Systeme der Kurve voraus sein - die vorgefüllten Patronen sorgen dafür, dass die Coils so wie sie sind nur für kurze Zeit verwendet werden in der Nachfüllung, so dass die Spule kaum eine Chance hat, sich zu zersetzen, bevor das Nachfüllen beendet ist. 

Hinzu kommt die feste, geringe Ausgangsleistung - die SMOKO Akku für E-Zigarette etwa 3.5 Watt abgibt, verglichen mit einem Box-Mod, der etwa 40 Watt abgibt - was darauf hinweist, dass die Spulen in den Geräten mit geringer Leistung viel weniger Belastung und Wärme ausgesetzt sind, wodurch das Potenzial für eine Verschlechterung verringert wird. 

VITAMIN-E-ACETAT

Vitamin-E-Acetat wird von Dampfern verwendet, um ihrem E-Zigarettensaft illegale Substanzen wie THC, die psychoaktive Komponente in Cannabis, hinzuzufügen. Vitamin-E-Acetat wird mit Fällen von EVALI (E-Zigaretten-Dampf-assoziierter Lungenschaden) in den USA in Verbindung gebracht (4).

DIETHYLENGLYKOL

Diethylenglykol ist eine weitere Verbindung, die eine Vielzahl von Anwendungen hat, von Frostschutzmittel und Bremsflüssigkeit bis hin zur Verwendung in Farbstoffen, aber auch süß schmeckt - finden Sie es nicht selbst heraus! Es wurde 2009 von der FDA in einigen E-Zigaretten gefunden, gilt aber als giftige Substanz.

SMOKO E-Liquids werden in Großbritannien hergestellt

Wie wirken sich E-Liquid-Geschmackskombinationen auf Sie aus?

Das Mischen von Aromen mag wie eine lustige Idee erscheinen, aber eine Studie von Oxford Academic aus dem Jahr 2018 untersuchte die Stabilität von E-Zigaretten-Inhaltsstoffen im Zusammenhang mit E-Liquids. Die Studie zeigt, dass Aromastoffe im Laufe der Zeit mit dem Propylenglykol im E-Liquid reagieren, was zur Bildung von Acetalen führt (5), die eine Entzündungsreaktion in den Atemwegen auslösen können.

ZIMT

Zimtaldehyd gilt als einer der "giftigsten" Aromen und ist die Chemikalie, die für Zimtaroma verwendet wird - es kann beim Einatmen Lungenprobleme verursachen und ist dafür bekannt, dass es weiße Blutkörperchen schädigt und sollte nicht als Inhaltsstoff für E-Zigarettensaft verwendet werden.

VANILLE

Vanillearomen werden mit Vanillin hergestellt, das nachweislich die Anzahl entzündlicher weißer Blutkörperchen erhöht.

ERDBEERE UND BANANE

Dimethylpyrazin ist das für Erdbeeren verwendete Aroma und kann die Flüssigkeitsregulierung an den Oberflächen der Atemwege beeinflussen. Isoamylacetat ist die für das Bananenaroma verwendete Chemikalie und kann Reizungen der Nase, des Rachens und der Lunge verursachen. 

AROMEN MISCHEN

Während es den Anschein hat, dass viele Aromachemikalien beim Einatmen das Potenzial haben, eine Entzündungsreaktion auszulösen, führt das Mischen von Aromen dazu, dass mehr freie Radikale produziert werden, was möglicherweise zu mehr Gewebeschäden führt (6). 

SMOKO Kunden suchen oft Nachfüllpackungen für E-Zigaretten mit Tabakgeschmack wenn sie zum ersten Mal umsteigen, was uns sagt, dass das Mischen von Flüssigkeiten nicht ihre Priorität ist! Ein oder zwei Geschmacksrichtungen zu finden, die für Sie funktionieren, scheint langfristigen Erfolg zu generieren!

Ist Vaping besser als Rauchen?

In Großbritannien besteht kein Zweifel daran, dass Dampfen besser ist als Rauchen! Wie wir bereits erwähnt haben, Public Health England Überprüfen Sie regelmäßig die Erkenntnisse zum Dampfen und bleiben Sie bei ihrer Einschätzung, dass Dampfen mindestens 95 % weniger schädlich ist als Rauchen. 

Es ist erwähnenswert, dass das Vereinigte Königreich und die EU branchenführend sind, wenn es um E-Zigaretten-Vorschriften geht. Daher werden im Vereinigten Königreich und in der EU hergestellte Produkte hinsichtlich ihrer Sicherheit denen in anderen Ländern überlegen sein. Dinge wie Einweg-Vapes aus Asien sind versiegelte Einheiten und umgehen daher oft den Regulierungsprozess, an den sich britische Hersteller von E-Zigarettensaft halten. Deshalb waren Untersuchungen der Daily Mail und British American Tobacco nötig, um herauszufinden, dass viele der Einweg-Vapes auf dem Markt sind Die Regale in Großbritannien enthielten illegale Mengen an E-Liquid. Wenn der gesetzliche Grenzwert für das Volumen von E-Liquid in so großem Umfang missachtet wurde, welche anderen Regeln haben sie dann ignoriert?

Vor diesem Hintergrund sind einige Regeln zu beachten, um beim Dampfen größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten.

1) Kaufen Sie zunächst in Großbritannien hergestelltes E-Liquid für E-Liquid, das hochwertige Inhaltsstoffe enthält.

2) Zweitens reduziert die Wahl eines Geräts mit geringer Leistung die bereits geringe Menge an schädlichen Partikeln, die beim Dampfen entstehen, sodass das Dampfen mit geringer Leistung sicherer ist als die Verwendung eines Geräts mit hoher Leistung vape mod.

3) Drittens: Kaufen Sie bei einem Händler, dem Sie vertrauen können. Schauen Sie sich die Kundenbewertungen an, sprechen Sie mit ihnen, wenn Sie können, und jede andere Recherche, z. B. wie lange sie schon im Geschäft sind, wird Ihnen Hinweise darauf geben, wie gut sie ihre Kunden bedienen! 

 

WAS IST BEIM KAUF VON E-ZIGARETTEN-NACHFÜLLUNGEN UND E-LIQUIDS ZU BEACHTEN?

Da auf dem globalen Vaping-Markt viele problematische Aromen verwendet werden, ist es eine gute Idee, beim Kauf von E-Liquids darauf zu achten. Die unterschiedlichen Vorschriften zwischen den Ländern bedeuten, dass Dampfer an einigen Orten gut geschützt sind und an anderen nicht.

Forscher von Johns Hopkins, Maryland, USA, untersuchten kürzlich Chemikalien in E-Liquid-Aerosolen aus fünf E-Zigarettenprodukten in den USA und fanden heraus, dass Tributylphosphinoxid, ein Lösungsmittel, und Koffein, ein Stimulans, enthalten waren. Dies untermauert die Behauptungen, dass vaping ist genauso schädlich wie das Rauchen, aber denken Sie daran, dass die Vorschriften in den USA nicht so streng sind wie hier in Großbritannien!

Schauen Sie sich unbedingt Produktbewertungen auf Websites oder Foren an, um sich ein Bild davon zu machen, wie Zigarettenkonsumenten auf eine Marke reagieren. Wenn Sie Bedenken hinsichtlich bestimmter Aromen oder Inhaltsstoffe in E-Liquids haben, prüfen Sie, ob die Marke Einzelheiten zu den Inhaltsstoffen bereitstellt, entweder auf ihrer Website oder auf Anfrage. Transparenz ist immer eine ermutigende Eigenschaft in einem Unternehmen!

SCHÄDLICHE CHEMIKALIEN, DIE SIE IN E-LIQUIDS VERMEIDEN SOLLTEN: FAZIT

Public Health England, zusammen mit Royal College of Physicians, schätzen, dass der Schaden durch E-Zigaretten nicht mehr als 5 % des Schadens betragen wird, der durch das Rauchen herkömmlicher Zigaretten entsteht, was darauf hindeutet, dass Dampfen 95 % sicherer ist als das Rauchen von Tabakprodukten

Dies bedeutet, dass trotz des Vorhandenseins bestimmter schädlicher Chemikalien die Mengen dieser Chemikalien in elektronischen Zigaretten im Allgemeinen in viel geringeren Konzentrationen vorliegen als in Tabakzigaretten.

Seien Sie vorsichtig, wo Sie Ihre Flüssigkeiten kaufen, und kaufen Sie von der sichersten E-Flüssigkeitsmarke, und verwenden Sie ein weniger leistungsstarkes Gerät, um die schädlichen Chemikalien zu minimieren, die von E-Liquids produziert werden E-Zigaretten

Wenn Sie Dampfgeräte mit geringerer Leistung suchen, mit in Großbritannien hergestellten E-Liquids, dann schau dir eines an SMOKO's E-Zigarette Starter Kits noch heute!

REFERENZEN

(1) E-Zigaretten sind laut wegweisender Studie rund 95 % weniger schädlich als Tabak

(2) Risikoanalyse für das Karzinogen Pulegon in E-Zigaretten mit Minz- und Mentholgeschmack und rauchfreien Tabakprodukten

(3) Acetoin ist eine Vorstufe von Diacetyl in E-Zigaretten-Flüssigkeiten

(4) Ausbruch von Lungenverletzungen im Zusammenhang mit der Verwendung von E-Zigaretten- oder Dampfprodukten

(5) Bildung von Aromastoffen – Propylenglykol-Addukte mit neuartigen toxikologischen Eigenschaften in chemisch instabilen E-Zigaretten-Flüssigkeiten

(6) Entzündliche und oxidative Reaktionen, die durch die Exposition gegenüber häufig verwendeten Aromachemikalien für E-Zigaretten und aromatisierten E-Liquids ohne Nikotin hervorgerufen werden

 

ÜBER DEN AUTOR

Geschrieben von Dan Overgage

Dan Overgage ist ein ehemaliger Raucher, der 10 Jahre lang geraucht hat, bis er Kunde von wurde SMOKO E-Zigaretten. Dan begann mit zu arbeiten SMOKO Vor 5 Jahren, nachdem ich erfolgreich aufgehört hatte, unsere zu verwenden E-Zigaretten Er arbeitet in unserem Kundenservice und leitet die Erstellung und Recherche unserer Inhalte mit einem starken Fokus auf alles, was mit der Raucherentwöhnung zu tun hat. Während seiner Amtszeit bei SMOKODan hat unzählige Blogs geschrieben und berät jeden Tag unzählige Kunden, um ihnen zu helfen, rauchfrei zu bleiben.

ブログに戻る
  • SMOKO VAPE POD STRATER-KIT

    Einfach im Einsatz

    Click + Vape-Technologie

    Realistische Rauchgefühl

    Mehr Vape Juice als andere führende Marken

    ERHALTEN SIE EIN VAPE POD STARTER KIT KOSTENLOS* WENN SIE EINE PACKUNG VAPE POD NACHFÜLLUNGEN KAUFEN

    CODE „FREE-VAPE-POD“ VERWENDEN

    REGELPREIS £30.98

    (SPAREN SIE £14.99)

    JETZT £ 10.99

    ERHALTEN SIE IHR KOSTENLOSES VAPE-POD-STARTER-KIT* 
  • SMOKO E-ZIGARETTENSTARTER-KIT

    Einfach im Einsatz

    Unser beliebtestes Design

    Realistische Rauchgefühl

    Großartig für Raucher, die die Gewohnheit loswerden möchten

    KOSTENLOSES E-ZIGARETTEN-STARTER-KIT* (wenn Sie eine Packung E-Zigaretten-Nachfüllpackungen kaufen)

    CODE "FREE-E-CIG" VERWENDEN

    REGELPREIS £19.98

    (SPAREN SIE £9.99)

    JETZT £ 9.99

    Holen Sie sich Ihr kostenloses E-Zigaretten-Starterkit* 
SMOKO E Zigaretten

JEDE ZIGARETTE, DIE SIE RAUCHEN, VERkürzt Ihr Leben um 11 Minuten

Rauchen ist für unsere Gesundheit am schädlichsten

In den letzten 5 Jahrzehnten haben Ärzte und Mediziner gesagt, dass das Rauchen von Zigaretten eines der schlimmsten Dinge für Ihre Gesundheit ist.

Über 80,000 Menschen sterben im Vereinigten Königreich jedes Jahr vorzeitig an den Folgen des Rauchens.

Es wurde festgestellt, dass Zigaretten über 14 Krebsarten verursachen können das Herzinfarktrisiko erhöhen und Schlaganfälle und führen zu schwächenden Atemproblemen wie COPD und Asthma.

Was das Rauchen mit Ihrem Körper macht
SMOKO E Zigaretten

Britische Ärzte empfehlen jetzt den Umstieg auf Dampfen

FÜHRENDE MEDIZINISCHE FACHKRÄFTE SIND SICH EINIG, DASS VERDAMPFEN 95 % WENIGER SCHÄDLICH IST ALS DAS RAUCHEN

Führende medizinische Gruppen und Forscher sind sich einig, dass "E-Zigaretten sind 95% weniger schädlich als Rauchen„Weil sie nicht das Gleiche haben Schädliche Chemikalien in Zigaretten.

Aus Public Health England, Cancer Research UK oder das Royal College of Midwives sind sich alle einig, dass alle erwachsenen Raucher sofort mit dem Rauchen aufhören oder eine gesündere Alternative wie das Dampfen finden sollten.

Einige medizinische Studien zeigen auch, dass Nikotin dabei helfen kann, Ihren Appetit zu kontrollieren – also Dampfen kann Ihnen beim Abnehmen helfen wie gut!

SMOKO E Zigaretten

MILLIONEN EX-RAUCHER AUF DER WELT HABEN MIT DEM VAPING MIT DEM RAUCHEN AUFGEGEBEN

Wir fingen an SMOKO E-Zigaretten vor über 10 Jahren, um erwachsenen Rauchern eine realistische und weniger schädliche Alternative zum Rauchen von Zigaretten zu bieten.

Im Laufe der Zeit haben wir Zehntausenden Rauchern in über 10 Ländern auf der ganzen Welt geholfen, endlich endgültig mit dem Rauchen aufzuhören! Und viele unserer Kunden waren sehr starke Raucher die es geschafft haben, aufzuhören!

SMOKO hat verhinderte, dass über 600,000,000 Zigaretten geraucht wurden und stoppen Sie jeden Tag 230,000 weitere!

SMOKO E Zigaretten

DIE BESTEN VAPES GROSSBRITANNIENS WERDEN IN GROSSBRITANNIEN HERGESTELLT

Viele der Einweg-Vapes In Convenience-Stores verkaufte Produkte verwenden in China hergestellte E-Liquids und Zutaten.

Hier sind SMOKO wir machen das ganz anders! Alle der vape Saft Wir verwenden in unseren Vaping-Produkten, die aus den hochwertigsten Zutaten und Aromen hergestellt werden Made in the UK. Das bedeutet, dass Sie die besten Vape-Kits in Großbritannien erhalten.

Wir verwenden Freebase-Nikotin – statt schöne Salze - in allen unseren E-Liquids, um ein realistischeres und stärkeres Rauchgefühl zu erzeugen Halsschlag. Wir haben auch eine große Auswahl an nikotinfreie E-Zigaretten!

SMOKO E-Zigaretten helfen erwachsenen Rauchern, erfolgreich mit dem Tabak aufzuhören

IST DAMPFEN SICHERER ALS RAUCHEN

Alle aktuellen Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass das Dampfen viel sicherer ist als das Rauchen herkömmlicher Zigaretten. Es gibt nur sehr wenige Nebenwirkungen des Dampfens, über die Sie sich im Klaren sein sollten Symptome von zu viel Dampfen und wie Sie die Menge an Nikotin, die Sie konsumieren, kontrollieren können.

Aber ohne die 4,000 Chemikalien, Teer und Passivrauchen, die bei herkömmlichem Tabak vorkommen, ist das Dampfen bei weitem die bessere Wahl für einen gesünderen Lebensstil.

SMOKO E Zigaretten

Dampfen ist bis zu 80 % günstiger als Rauchen

In dieser Finanzkrise wird das Rauchen von Zigaretten für die meisten Familien unerschwinglich. Es besteht jedoch die falsche Vorstellung, dass Dampfen teuer sei.

Jedoch müssen auch Dampfen ist günstiger als Rauchen um bis zu 80 %. Ein Raucher, der eine Packung pro Tag raucht, kann im Vergleich zu herkömmlichem Tabak mit einer Ersparnis von 10 £ pro Tag rechnen.

Wenn Sie also bereit sind, ein Vermögen zu sparen, ist es an der Zeit, auf ein erschwingliches Modell umzusteigen vape or E-Zigarette