SIE WOLLEN AUFHÖREN – WARUM NICHT EIN KOSTENLOSES VAPE ODER E-CIG STARTER KIT PROBIEREN*

WIE VERDAMPFEN IHR VERDAUUNGSSYSTEM AUSWIRKT

WIE VERDAMPFEN IHR VERDAUUNGSSYSTEM AUSWIRKT

Inhaltsverzeichnis

WIE BEEINFLUSST VAPING IHR VERDAUUNGSSYSTEM?

Die Belege dafür, wie sich Dampfen auf das Verdauungssystem auswirkt, müssen verstärkt werden, doch Dampfen verringert die Speichelproduktion und Speichel wirkt als präverdauungsfördernde Kraft und als Schmiermittel. Es gibt ein paar Berichte, in denen davon gesprochen wird, dass „das Dampfen meinen Magen ruiniert hat“, wobei sie sich oft auf das Dampfen als einzige mögliche Ursache konzentrieren, ohne Ernährung und Lebensstil zu berücksichtigen. Weitere Studien scheinen die Bedeutung der Darmgesundheit zu belegen. Experten bezeichnen den Darm als unser „zweites Gehirn“. Daher ist es wichtig zu bedenken, dass der erste Ort, an dem man sich mit Verdauungsproblemen befasst, die Ernährung ist. Wenn Ihre Ernährung so gut wie möglich ist und Sie unter Magen-Darm-Beschwerden leiden, sollte Ihnen dieser Blog dabei helfen, herauszufinden, ob E-Zigaretten die Ursache sein könnten. 

Dampfen entspannt, genau wie Zigarettenrauchen, den unteren Schließmuskel der Speiseröhre, was zu Schluckbeschwerden führen kann. Kann Dampfen Sodbrennen verursachen? Von Sodbrennen spricht man, wenn Magensäure in die Speiseröhre aufsteigt, was bei einem entspannten unteren Schließmuskel der Speiseröhre passieren kann. Eine Studie ergab jedoch keinen signifikanten Unterschied zwischen der E-Zigaretten- und der Kontrollgruppe, in der Mund- und Stuhlbakterien getestet wurden, was darauf hindeutet, dass das Dampfen keinen signifikanten Einfluss auf die Bakterienkultur im Darm hat. Also: Verursacht das Dampfen Magenbeschwerden? Lass es uns herausfinden!

 

EINFÜHRUNG

Da der Gebrauch von E-Zigaretten zunimmt und sich als Mittel zur Raucherentwöhnung als nützlich erweist, untersucht die wissenschaftliche Gemeinschaft die Auswirkungen des Dampfens auf verschiedene Aspekte der Gesundheit und die Auswirkungen auf verschiedene Körperteile. Fragen wie „Kann Dampfen Sodbrennen verursachen?“ Lassen Sie uns besprechen, was die aktuelle Forschung darüber sagt, wie sich Dampfen auf Ihr Verdauungssystem auswirkt und wie wir Magenprobleme beim Dampfen lösen können.

WAS IST VAPING?

Vaping ist der Vorgang, bei dem mit einem Gerät eine Mischung „verdampft“ und dann inhaliert wird. Das Vape-Gerät verwendet eine Batterie, um eine Spule aufzuheizen, die eine Flüssigkeit dreht – hergestellt aus Pflanzliches Glycerin (VG), Propylenglykol (PG), Nikotin und Aromen - in ein Aerosol, das in die Lunge eingeatmet wird, wo das Nikotin absorbiert wird.

Die E-Zigarette wurde von Hon-Lik in China erfunden – einem Raucher, dessen Vater an den Folgen des Rauchens starb –, der eine gesündere Alternative zum Rauchen von Zigaretten finden wollte. Der Nikotin Tabak ist eine stark süchtig machende Substanz, und das ist es, was Menschen dazu bringt, wieder auf Zigaretten zurückzugreifen. Daher war es wichtig, dass die zum Dampfen verwendete Flüssigkeit – bekannt als E-Liquid oder „Vape-Saft“ – Nikotin enthielt, damit sie als Zigaretten verwendet werden konnte ein wirksamer Ersatz für Tabak.

KANN MAN ÜBERDAMPFEN? WAS SIND DIE MÖGLICHEN GESUNDHEITLICHEN BEdenklichkeiten durch übermäßiges Dampfen?

Überbeanspruchung Ihres vape Dies kann zu einer Nikotinvergiftung oder zu Magenbeschwerden führen, wenn Sie nikotinhaltige E-Liquids dampfen.

Kann Dampfen zu einer Nikotinvergiftung führen?

Zu den unmittelbaren Symptomen einer Nikotinvergiftung gehören Übelkeit, Bauchschmerzen, erhöhter Blutdruck, Schwindel, Kopfschmerzen, schnellerer Herzschlag, schnelles, schweres Atmen, blasse Haut und das Wasser im Mund zusammenlaufen. Zu den Symptomen im späteren Stadium gehören Durchfall, Krampfanfälle, Lethargie, Schwächegefühl, langsamerer Herzschlag, flache Atmung und niedrigerer Blutdruck.

Kann Dampfen Durchfall verursachen?

Wenn es Ihnen gelingt, zu viel zu rauchen, um eine Nikotinvergiftung zu bekommen, was bei E-Zigaretten und E-Liquids, die die gesetzliche Höchstkonzentration von 2.0 % einhalten, ziemlich schwierig ist, dann ist Dampfdurchfall ein mögliches Symptom. Was das Vorbeugen von Durchfall durch E-Zigaretten angeht: Hören Sie mit dem E-Zigaretten auf, bis Sie sich besser fühlen! Durchfall ist ein Spätsymptom Nikotin Vergiftung, also können wir sehen, dass Dampfen Durchfall verursacht. Versuchen Sie, Ihr E-Zigaretten-Gerät außer Sichtweite zu platzieren, damit Sie nicht in Versuchung geraten, den ganzen Tag lang zu rauchen, sondern nutzen Sie stattdessen Ihr Verlangen, um zu bestimmen, wann Sie eine E-Zigarette-Sitzung haben. 

Kann Dampfen Husten verursachen?

Dampfen kann Husten verursachen Es gibt verschiedene Gründe, von denen die meisten durch eine Problemlösung behoben werden können. Vom Verhältnis von PG zu VG, der Nikotinstärke und der Art des Nikotins bis hin zur Art des von Ihnen verwendeten Geräts können diese Faktoren dazu führen, dass Sie beim Dampfen husten.
Andere Probleme könnten durch minderwertige E-Liquids entstehen – hier im Vereinigten Königreich gibt es strenge Vorschriften und Tests für E-Liquids, was in vielen anderen Ländern nicht der Fall ist. Eine Chemikalie, die in Großbritannien für die Verwendung in E-Liquids verboten ist, ist diacetyl - Dies ist die Chemikalie, die die als Popcorn-Lunge bekannte Krankheit verursacht, die so genannt wird, weil sie erstmals bei Arbeitern in einer Popcorn-Fabrik beobachtet wurde. Die Beispiele für Popcorn-Lunge, die mit Dampfen in Verbindung gebracht werden, stammen alle aus Ländern mit weniger oder gar keinen Beschränkungen. Eine Möglichkeit, sicherzustellen, dass die von Ihnen verwendeten Flüssigkeiten so sicher wie möglich sind, besteht darin, in Großbritannien hergestellte Flüssigkeiten zu kaufen.

Kann Dampfen Magenschmerzen verursachen?

Es gibt Hinweise darauf, dass E-Liquid eine Entzündungsreaktion im Darm hervorrufen kann, die zu Beschwerden führen kann. Eine Studie aus dem Jahr 2021 über die Auswirkungen von nikotinfreiem E-Liquid auf die Darmbarriere in Organoiden (1) – das ist eine mehrzellige Gewebekonstruktion, die ein bestimmtes Organ nachahmen soll – von Mäusen und menschlichen Kulturen. Die Studie ergab, dass eine langfristige Exposition gegenüber nikotinfreiem Vape-Aerosol die Entzündung verstärkte und die Häufigkeit und Funktion von Transmembranproteinen verringerte, die den Transport zu anderen Zellen steuern; ein Effekt, der mit Zigarettenrauch geteilt wird.

Verursacht Dampfen Blähungen?

Kann Dampfen Blähungen und Blähungen verursachen? Durch Dehydrierung kann das Dampfen zu Blähungen führen. Der Hauptmechanismus dafür, dass dies passieren kann, ist die Tatsache, dass Dehydrierung zu Verstopfung führen kann, die wiederum zu einem Völlegefühl führt. Wasser ist so wichtig und wird in fast allen Prozessen im Körper verwendet. Daher lautet die Antwort hier: Bleiben Sie hydriert, um Blähungen zu vermeiden!

Für einige Menschen, die bereits an einer Krankheit leiden wie IBS, Blähungen sind wahrscheinlicher, daher ist es wichtig sicherzustellen, dass Sie ein qualitativ hochwertiges Produkt mit den besten verfügbaren Inhaltsstoffen verwenden. 

Bei Personen mit empfindlichem Magen oder Magen-Darm-Problemen kann das Dampfen zu einer übermäßigen Blähung führen, was wiederum hauptsächlich auf die dehydrierende Wirkung des Dampfaerosols zurückzuführen ist.

Was sagt die Wissenschaft darüber, wie sich Dampf auf Ihr Verdauungssystem auswirkt?

Die Auswirkungen des Dampfens auf das menschliche Verdauungssystem sind noch unklar, obwohl Studien beginnen, an der Oberfläche zu kratzen. Eine 2018 in Texas veröffentlichte Studie untersuchte die „Auswirkungen von Tabakrauch und E-Zigaretten-Dämpfen auf die Mund- und Darmmikrobia beim Menschen“ (2), indem sie die Bakterienprofile in Proben einer Kontrollgruppe, einer Tabakkonsumgruppe usw. untersuchte eine E-Zigaretten-Gruppe.

Die Ergebnisse zeigten, dass Zigarettenrauch bei allen Probenarten im Vergleich zur Kontrollgruppe und bei den Stuhl- und Wangenabstrichen im Vergleich zur E-Zigaretten-Gruppe einen signifikanten Einfluss auf die Bakterienprofile hatte. Die Studie ergab auch, dass es keinen signifikanten Unterschied zwischen der E-Zigarette und der Kontrollgruppe gab. Dies deutet darauf hin, dass, während E-Zigaretten-Aerosol einen leichten Einfluss auf das Darmbiom haben kann, Tabakrauch eine signifikantere Wirkung hat. Dies könnte darauf hindeuten, dass die Verwendung von E-Zigaretten für den Darm sicherer ist als Tabakrauch!

In der Studie wurde auch die erhöhte relative Menge an Prevotella-Bakterien festgestellt, die mit einigen chronischen Entzündungserkrankungen, einschließlich Arthritis, verbunden ist. Die Häufigkeit einer anderen Bakteriengruppe namens Bacteroides wurde verringert. Diese spielen eine wichtige Rolle beim Abbau von Nahrungsmitteln und bei der Produktion wertvoller Nährstoffe, und niedrige Bacteroides-Werte wurden mit entzündlichen Darmerkrankungen (IBD) in Verbindung gebracht (3). Die E-Zigaretten-Gruppe zeigte im Vergleich zur Kontrollgruppe keinen signifikanten Unterschied, was den Beweis dafür unterstreicht, dass E-Zigaretten eine sicherere Alternative zum Rauchen sind. Da es sich hierbei um eine kleine Studie handelte, in der jede Gruppe aus 10 Probanden bestand, sind weitere Untersuchungen erforderlich, um diese Ergebnisse zu validieren.

Anekdotisch haben wir mehrere Kunden bei SMOKO die Nebenwirkungen von Lost Mary Vape oder Nebenwirkungen von anderen in China hergestellten Vapes erfahren haben und Schmerzen und Beschwerden im Mund und in den Zähnen angeben. Da die Mundgesundheit Teil Ihrer allgemeinen Verdauungsgesundheit ist, halten Sie sich an E-Liquids, die in Ländern mit guten Vorschriften wie Großbritannien hergestellt werden!
Cancer Research UK Infografik, die erklärt, warum E-Zigaretten viel weniger schädlich sind als das Rauchen von Zigaretten

WAS SIND E-LIQUIDS UND IHRE AUSWIRKUNGEN AUF DIE VERDAUUNGSGESUNDHEIT? 

E-Liquids bestehen aus Propylenglykol (PG), pflanzlichem Glyzerin (VG), Aromen und konzentriertem Nikotin. Nikotinfreie Liquids haben die gleiche Zusammensetzung, nur ohne Nikotin! Dies gilt zumindest für das Vereinigte Königreich – in Ländern mit weniger Regulierung kann es andere geben schädliche Chemikalien hinzugefügt, wie Diacetyl, die für das Dampfen schädlich sind. In den Vereinigten Staaten gab es viele Fälle, in denen Menschen Vitamin E zusätzlich zu anderen Chemikalien verwendet haben, um ihrem Vape-Saft Betäubungsmittel hinzuzufügen. Vitamin E ist eine weitere Chemikalie, die mit Lungenschäden bei Dampfern in Verbindung gebracht wurde.

Wir wissen, dass Sie Nikotin überdosieren können, wenn Sie zu viel dampfen, und dies kann zu einigen unangenehmen Symptomen wie Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen und Schwindel führen. Wenn Sie diese Symptome haben, kann dies bedeuten, dass die Nikotinstärke in Ihrer Flüssigkeit zu hoch ist. In einem ordnungsgemäß regulierten Markt wie in Großbritannien sind die Inhaltsstoffe von E-Liquid so sicher wie möglich. Es ist selten, aber einige Menschen haben eine Allergie gegen Propylenglykol, daher sind 100% VG-Flüssigkeiten für diejenigen erhältlich, die PG vermeiden müssen.

Eine Studie aus dem Jahr 2020 untersuchte die Wirkung von aromatisierten und geschmacksneutralen E-Liquids auf das Wachstum oraler kommensaler Streptokokken und variierte den Nikotingehalt, um Liquids mit niedriger Nikotinkonzentration (5 %) und Liquids mit hoher Nikotinkonzentration (25 %) herzustellen. Die Ergebnisse zeigten, dass aromatisierte E-Liquids das Wachstum freundlicher Bakterien stärker beeinträchtigen als nicht aromatisierte E-Liquids (4), was sich negativ auf das Gleichgewicht der Mundbakterien auswirkt, was darauf hindeutet, dass die Mundgesundheit durch die Verwendung von geschmacksneutralem E-Liquid verbessert würde.

Eine frühere Studie aus dem Jahr 2016 zeigte ähnliche Ergebnisse bei Tests an Zahnfleischgewebekulturen und stellte fest, dass aromatisiertes E-Zigaretten-Aerosol mehr oxidativen Stress und Entzündungen verursachte als nicht aromatisiertes E-Zigaretten-Aerosol (5), was die Ergebnisse der Studie aus dem Jahr 2020 stützt.

Andere Risiken beim Dampfen im Darm scheinen vom darin enthaltenen Nikotin herzurühren. Eine Studie des Krankenhauses der Taipei Medical University in Taiwan ergab, dass Nikotin die Metastasierung von Darmkrebs fördern kann (6) – das ist die Migration von Krebszellen –, sodass Nikotin in E-Liquids in ähnlicher Weise dazu beitragen könnte.

Es ist wichtig zu bedenken, dass diese Studien das Dampfen mit einer Kontrollgruppe von Nicht-Dampfern verglichen. Auch wenn einige der Ergebnisse darauf hindeuten, dass Aromastoffe und E-Liquids im Vergleich zum Nichtverdampfen einen negativen Einfluss auf die Darmgesundheit haben können, wird das Rauchen nicht mit der Verwendung einer E-Zigarette verglichen. Sie wägen auch nicht die massiven gesundheitlichen Vorteile ab, die eine Raucherentwöhnung und der Wechsel zu SMOKO E-Zigaretten. Aus ganzheitlicher Sicht und wie von angegeben Public Health England, "E-Zigaretten sind mindestens 95 % weniger schädlich als das Rauchen herkömmlicher Tabakzigaretten".
 

WIE MAN VAPE UND DIE VERDAUUNGSGESUNDHEIT ERHÄLT

Wie können wir also die Verdauungsgesundheit, die Nikotin-Darmgesundheit und eine Vaping-Gewohnheit im Tandem erhalten? Das Darmbiom erhält in letzter Zeit viel Aufmerksamkeit, da immer mehr Studien Verbindungen zwischen der Gesundheit des Darms und vielen Bereichen herstellen, von denen angenommen wird, dass sie nicht damit zusammenhängen, wie die Entwicklung und Aufrechterhaltung des Immunsystems. Dies begründet die Notwendigkeit einer ausgewogenen, gesunden Ernährung; und veranschaulicht, warum Menschen häufig auf ihre Ernährung achten sollten zuerst um Probleme zu lösen, wie z. B. das Gefühl der Erschöpfung, häufige Kopfschmerzen und viele andere kleinere Beschwerden.

Es ist möglich, dass Beschwerden durch die Wirkung von Nikotin und die Signale, die das Gehirn an den Magen sendet, verursacht werden. Einige Benutzer haben Fälle von Magenschmerzen und Sodbrennen gemeldet, insbesondere morgens, und berichteten, das Problem gelöst zu haben, indem sie vor dem Verdampfen etwas gegessen haben. Aber wie sich Nikotin auf das Verdauungssystem auswirkt, ist noch nicht 100% klar. Menschen, die unter Nikotin-Magenproblemen leiden, sollten auch auf ihre gesamte Ernährung achten!
In diesem Stadium ist nicht bekannt, ob die Aromen das Gehirn dazu anregen, zu denken, dass Nahrung verdaut werden muss, und daher die Produktion von Magensäure auslösen, was zu Unbehagen führt, da die Säure ohne zu verdauende Nahrung im Magen sitzt.

Vaping (und Rauchen) entspannt den unteren Ösophagussphinkter (LES), der das „Ventil“ ist, das verhindert, dass Ihre Magensäure in die Speiseröhre aufsteigt. Dampfen reduziert auch die Speichelproduktion, was von Bedeutung ist, da Speichel nicht nur dazu dient, die in der Speiseröhre aufgestiegene Säure herunterzuspülen, sondern diese Säure auch zu neutralisieren. Trinken Sie viel Wasser, um Sodbrennen vom Dampfen abzuhalten, aber es ist immer eine gute Idee, gut hydriert zu bleiben, wenn Sie von herkömmlichen Zigaretten auf eine E-Zigarette umsteigen.

Es wird dringend empfohlen, viel Wasser zu trinken, wenn Sie auf E-Zigaretten umsteigen

Um die Wahrscheinlichkeit einiger dieser Probleme zu minimieren, ist die Auswahl des richtigen Geräts und der richtigen Flüssigkeiten ein guter Anfang. Ein Gerät mit geringer Leistung erzeugt weniger Dampf, reduziert also das Aerosolvolumen, das in die Lunge aufgenommen wird, und verringert so wiederum die Dampfmenge, die Schaden anrichten könnte. Wenn Sie Ihr Nikotin verdampfen, erhalten Sie mit einem Gerät mit geringer Leistung und einer hochkonzentrierten Flüssigkeit die größte Befriedigung mit der kleinsten Dampfmenge.

Die Verwendung eines leistungsstarken Geräts erhöht die Dampfmenge, sodass mehr mit der Oberfläche der Lunge interagieren kann. Die Hochleistungsgeräte können auch sehen, dass Metalle in das Aerosol gelangen, und dies würde auf den Abbau einer Spule zurückzuführen sein. Benutzer sollten daher sicherstellen, dass sie immer eine neue Spule bereit haben.

Aber kann Dampfen Bauchschmerzen verursachen? Oder kann Dampfen eine Darmentzündung verursachen? Es ist erwiesen, dass Nikotin die Verdauung beschleunigt, aber manche Menschen können Magenkrämpfe bekommen, wenn sie zu viel dampfen. Wenn es darum geht, Magenschmerzen durch das Dampfen zu verhindern, ist eine gute Ernährung zur Aufrechterhaltung der Verdauungsgesundheit das größte Anliegen, doch die Verwendung von Produkten wie CBD Tropfen zum Einnehmen könnte helfen, Entzündungen im Darm zu reduzieren und dazu beizutragen gesundes Verdauungssystem
Die Regulierung von E-Liquids auf dem britischen Markt ist von hohem Standard. Um also nur die sichersten Zutaten in Ihrem Vape-Saft zu gewährleisten, kaufen Sie in Großbritannien hergestellt. Viele der aufsehenerregenden Schlagzeilen, die die Mainstream-Nachrichten machen, stammen aus Orten ohne eine solche Regulierung, wie den Vereinigten Staaten.

Wie sich Dampfen auf Ihr Verdauungssystem auswirkt – Fazit 

Derzeit müssen weitere Studien durchgeführt werden, um die Auswirkungen des Dampfens auf das Verdauungssystem zu untersuchen. Aus den durchgeführten Studien geht hervor, dass die in Vape-Saft enthaltenen Aromen einen geringen negativen Einfluss auf das Bakterienwachstum im Mund und im Darm haben und mehr oxidativen Stress und Entzündungen verursachen können als geschmacksneutrale E-Liquids.

Viele der anderen negativen Auswirkungen des Dampfens werden eher mit Nikotin als mit dem darin enthaltenen Aerosol in Verbindung gebracht. Da Rauchen in Großbritannien jährlich etwa 78,000 Todesfälle verursacht, lohnt es sich, sicherere Alternativen zu etablieren, und es scheint, dass E-Zigaretten-Aerosol, obwohl es nicht 100% perfekt ist, das Darmbiom und die Verdauungsgesundheit weniger schädlich ist als Tabakrauch.

Wenn Sie also bereit sind, eine Alternative zu wählen, die mindestens 95 % weniger schädlich ist als das Rauchen herkömmlicher Zigaretten, Schauen Sie sich unser E-Zigarette Starter Kit an das hat Tausenden von Menschen auf der ganzen Welt geholfen, die Gewohnheit endgültig aufzugeben!

REFERENZEN

(1) Übersichtsartikel: Einfluss des Zigarettenrauchens auf Darmentzündungen 

(2) Auswirkungen von Tabakrauch und E-Zigaretten-Dampfbelastung auf die Mund- und Darmmikrobia beim Menschen

(3) Ein geringerer Gehalt an Bakteroiden in der Darmflora wird mit einer entzündlichen Darmerkrankung in Verbindung gebracht 

(4) Geschmacklose vs. aromatisierte E-Zigaretten erzeugten Aerosol und E-Liquid zum Wachstum häufiger oraler kommensaler Streptokokken 

(5) E-Zigaretten und Aromastoffe lösen Entzündungs- und Präseneszenzreaktionen in oralen Epithelzellen und parodontalen Fibroblasten aus

(6) Migration von Nikotin- und Darmkrebszellen 

ÜBER DEN AUTOR

Geschrieben von Dan Overgage 

Dan Overgage ist ein ehemaliger Raucher, der 10 Jahre lang geraucht hat, bis er Kunde von wurde SMOKO E-Zigaretten. Dan begann mit zu arbeiten SMOKO Vor 5 Jahren, nachdem ich erfolgreich aufgehört hatte, unsere zu verwenden E-Zigaretten Er arbeitet in unserem Kundenservice und leitet die Erstellung und Recherche unserer Inhalte mit einem starken Fokus auf alles, was mit der Raucherentwöhnung zu tun hat. Während seiner Amtszeit bei SMOKODan hat unzählige Blogs geschrieben und berät jeden Tag unzählige Kunden, um ihnen zu helfen, rauchfrei zu bleiben.

ブログに戻る
  • SMOKO VAPE POD STRATER-KIT

    Einfach im Einsatz

    Click + Vape-Technologie

    Realistische Rauchgefühl

    Mehr Vape Juice als andere führende Marken

    ERHALTEN SIE EIN VAPE POD STARTER KIT KOSTENLOS* WENN SIE EINE PACKUNG VAPE POD NACHFÜLLUNGEN KAUFEN

    CODE „FREE-VAPE-POD“ VERWENDEN

    REGELPREIS £30.98

    (SPAREN SIE £14.99)

    JETZT £ 10.99

    ERHALTEN SIE IHR KOSTENLOSES VAPE-POD-STARTER-KIT* 
  • SMOKO E-ZIGARETTENSTARTER-KIT

    Einfach im Einsatz

    Unser beliebtestes Design

    Realistische Rauchgefühl

    Großartig für Raucher, die die Gewohnheit loswerden möchten

    KOSTENLOSES E-ZIGARETTEN-STARTER-KIT* (wenn Sie eine Packung E-Zigaretten-Nachfüllpackungen kaufen)

    CODE "FREE-E-CIG" VERWENDEN

    REGELPREIS £19.98

    (SPAREN SIE £9.99)

    JETZT £ 9.99

    Holen Sie sich Ihr kostenloses E-Zigaretten-Starterkit* 
SMOKO E Zigaretten

JEDE ZIGARETTE, DIE SIE RAUCHEN, VERkürzt Ihr Leben um 11 Minuten

Rauchen ist für unsere Gesundheit am schädlichsten

In den letzten 5 Jahrzehnten haben Ärzte und Mediziner gesagt, dass das Rauchen von Zigaretten eines der schlimmsten Dinge für Ihre Gesundheit ist.

Über 80,000 Menschen sterben im Vereinigten Königreich jedes Jahr vorzeitig an den Folgen des Rauchens.

Es wurde festgestellt, dass Zigaretten über 14 Krebsarten verursachen können das Herzinfarktrisiko erhöhen und Schlaganfälle und führen zu schwächenden Atemproblemen wie COPD und Asthma.

Was das Rauchen mit Ihrem Körper macht
SMOKO E Zigaretten

Britische Ärzte empfehlen jetzt den Umstieg auf Dampfen

FÜHRENDE MEDIZINISCHE FACHKRÄFTE SIND SICH EINIG, DASS VERDAMPFEN 95 % WENIGER SCHÄDLICH IST ALS DAS RAUCHEN

Führende medizinische Gruppen und Forscher sind sich einig, dass "E-Zigaretten sind 95% weniger schädlich als Rauchen„Weil sie nicht das Gleiche haben Schädliche Chemikalien in Zigaretten.

Aus Public Health England, Cancer Research UK oder das Royal College of Midwives sind sich alle einig, dass alle erwachsenen Raucher sofort mit dem Rauchen aufhören oder eine gesündere Alternative wie das Dampfen finden sollten.

Einige medizinische Studien zeigen auch, dass Nikotin dabei helfen kann, Ihren Appetit zu kontrollieren – also Dampfen kann Ihnen beim Abnehmen helfen wie gut!

SMOKO E Zigaretten

MILLIONEN EX-RAUCHER AUF DER WELT HABEN MIT DEM VAPING MIT DEM RAUCHEN AUFGEGEBEN

Wir fingen an SMOKO E-Zigaretten vor über 10 Jahren, um erwachsenen Rauchern eine realistische und weniger schädliche Alternative zum Rauchen von Zigaretten zu bieten.

Im Laufe der Zeit haben wir Zehntausenden Rauchern in über 10 Ländern auf der ganzen Welt geholfen, endlich endgültig mit dem Rauchen aufzuhören! Und viele unserer Kunden waren sehr starke Raucher die es geschafft haben, aufzuhören!

SMOKO hat verhinderte, dass über 600,000,000 Zigaretten geraucht wurden und stoppen Sie jeden Tag 230,000 weitere!

SMOKO E Zigaretten

DIE BESTEN VAPES GROSSBRITANNIENS WERDEN IN GROSSBRITANNIEN HERGESTELLT

Viele der Einweg-Vapes In Convenience-Stores verkaufte Produkte verwenden in China hergestellte E-Liquids und Zutaten.

Hier sind SMOKO wir machen das ganz anders! Alle der vape Saft Wir verwenden in unseren Vaping-Produkten, die aus den hochwertigsten Zutaten und Aromen hergestellt werden Made in the UK. Das bedeutet, dass Sie die besten Vape-Kits in Großbritannien erhalten.

Wir verwenden Freebase-Nikotin – statt schöne Salze - in allen unseren E-Liquids, um ein realistischeres und stärkeres Rauchgefühl zu erzeugen Halsschlag. Wir haben auch eine große Auswahl an nikotinfreie E-Zigaretten!

SMOKO E-Zigaretten helfen erwachsenen Rauchern, erfolgreich mit dem Tabak aufzuhören

IST DAMPFEN SICHERER ALS RAUCHEN

Alle aktuellen Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass das Dampfen viel sicherer ist als das Rauchen herkömmlicher Zigaretten. Es gibt nur sehr wenige Nebenwirkungen des Dampfens, über die Sie sich im Klaren sein sollten Symptome von zu viel Dampfen und wie Sie die Menge an Nikotin, die Sie konsumieren, kontrollieren können.

Aber ohne die 4,000 Chemikalien, Teer und Passivrauchen, die bei herkömmlichem Tabak vorkommen, ist das Dampfen bei weitem die bessere Wahl für einen gesünderen Lebensstil.

SMOKO E Zigaretten

Dampfen ist bis zu 80 % günstiger als Rauchen

In dieser Finanzkrise wird das Rauchen von Zigaretten für die meisten Familien unerschwinglich. Es besteht jedoch die falsche Vorstellung, dass Dampfen teuer sei.

Jedoch müssen auch Dampfen ist günstiger als Rauchen um bis zu 80 %. Ein Raucher, der eine Packung pro Tag raucht, kann im Vergleich zu herkömmlichem Tabak mit einer Ersparnis von 10 £ pro Tag rechnen.

Wenn Sie also bereit sind, ein Vermögen zu sparen, ist es an der Zeit, auf ein erschwingliches Modell umzusteigen vape or E-Zigarette

WEITERE INFORMATIONEN DARÜBER, WARUM SIE MIT DEM ZIGARETTENRAUCHEN AUFHÖREN UND AUF DAMPFEN Umsteigen SOLLTEN

Welche schädlichen Chemikalien sind in Zigaretten enthalten?

Es ist allgemein bekannt, dass Tabakzigaretten wirklich schädlich für uns sind. Es sind über 4,000 Schädliche Chemikalien in Zigaretten und 50 bekannte Karzinogene!

Zu den Chemikalien gehören unter anderem Teer, Kohlenmonoxid, Arsen, Formaldehyd, Aceton, Ammoniak, Essigsäure, Cyanwasserstoff, Blei, DDT und Butan. Niemand, der bei klarem Verstand ist, würde irgendeine dieser Chemikalien in Körper einbringen!

Aufgrund dieser Chemikalien verkürzen Sie jedes Mal, wenn Sie eine Zigarette anzünden, das Ende Ihres Lebens um 11 Minuten! Und wenn man raucht, hat alles eine abgestandener Rauchgeruch!

WAS SIND DIE ZUTATEN IN E-ZIGARETTEN UND VAPES?

Der Grund, warum Mediziner auf der ganzen Welt den Umstieg auf elektronische Zigaretten und E-Zigaretten vorschlagen, ist das Fehlen dieser in Zigaretten enthaltenen Chemikalien.

Tatsächlich bestehen E-Zigaretten nur aus 4 Hauptbestandteilen. Propylenglykol und pflanzliches Glycerin, Aromen und Nikotin. Nikotin ist der einzige physische Grund, warum Sie rauchen, und es gibt viele gesundheitliche Gründe Vorteile von Nikotin.

Wenn man also die Menge der Zutaten in einem vergleicht cigalike Im Vergleich zu Tabakzigaretten beträgt der Unterschied 99 %.

WELCHES CIGALIKE ODER VAPE IST AM BESTEN ZU VERWENDEN?

Viele erwachsene Raucher möchten mit dem Rauchen aufhören und auf eine ähnliche Zigarette umsteigen vape starter kit wird eine große Auswahl haben. Da sind viele Arten von E-Zigaretten auf dem Markt und sie machen im Wesentlichen das Gleiche. Aber wie findet man das richtig Dampf Für dich

A SMOKO DAMPFEN Das Starter-Kit verwendet magnetische Technologie, um das zu halten vape Nachfüllungen an Ort und Stelle. Mit dem SMOKO Zigarettenähnliches Starterkit, du schraubst einfach das E-Zigaretten-Nachfüllungen in die Batterie.

Alle unsere Nachfüllpackungen für E-Zigaretten und E-Zigaretten verwenden unsere in Großbritannien hergestellten E-Liquids – mit den hochwertigsten Aromen und Zutaten. Am meisten Einweg-Vape-Marken werden in China hergestellt....