SIE WOLLEN AUFHÖREN – WARUM NICHT EIN KOSTENLOSES VAPE ODER E-CIG STARTER KIT PROBIEREN*

EINE TABAKÜCHTIGKEIT ÜBERWINDEN MIT HILFE VON SOCIAL MEDIA

EINE TABAKÜCHTIGKEIT ÜBERWINDEN MIT HILFE VON SOCIAL MEDIA

Inhaltsverzeichnis


Tabak ist seit Tausenden von Jahren ein Teil der menschlichen Kultur und hat sich nicht weit von den Ritualen und Praktiken der indigenen südamerikanischen Stämme entfernt, die die Pflanze zuerst angebaut haben. Es wurde auf vielfältige Weise verwendet, und die heutige Wissenschaft hat es uns ermöglicht, den Inhalt der Tabakpflanze zu untersuchen und die wahren Auswirkungen der darin enthaltenen Verbindungen zu entdecken und daher zu entdecken, warum es so schwer ist, mit dem Rauchen aufzuhören.

Der bemerkenswerteste Bestandteil des Tabaks ist Nikotin. Nikotin ist ein hoch süchtig Substanz, die sich sowohl stimulierend als auch dämpfend verhält und auf Rezeptoren im Gehirn einwirkt, die unter anderem unser Denken, unseren Fokus und unsere Stimmung steuern und beeinflussen. Aus diesem Grund sagen Raucher oft, dass Rauchen ihnen hilft, sich zu konzentrieren, zu entspannen und ihre Stimmung zu verbessern. Die Realität ist, dass sich diese Rezeptoren als Raucher auf die Aktivierung durch Nikotin verlassen, was bedeutet, dass sie nicht so gut funktionieren, wenn wenig Nikotin auf sie wirkt. Dies führt zu schlechterer Stimmung, weniger Konzentrationsfähigkeit und Stressgefühl – und das wird als „Rückzug“ bezeichnet.

Die Entzugserscheinungen sind der Hauptgrund dafür, dass Menschen Schwierigkeiten haben, mit dem Rauchen aufzuhören; Diese Symptome reichen von Kopfschmerzen und Schwindel bis hin zu Angstzuständen und Depressionen, und jemand, der versucht, mit dem Rauchen aufzuhören, weiß, dass das Rauchen einer Zigarette die Symptome lindert. Eine Vorstellung davon, wie stark sich diese Symptome auf Raucher auswirken, können wir uns anhand einer Studie des British Medical Journal verschaffen, in der die Anzahl der Versuche von Rauchern, mit dem Rauchen aufzuhören, geschätzt wurde. Die Studie kommt zu dem Schluss, dass es bei vielen Rauchern mehr als dreißig Versuche dauern kann, mit dem Rauchen aufzuhören, um endlich mit dem Rauchen aufzuhören.

Aus diesem Grund ist es ratsam, sich alle Hilfe zu holen, die Sie bekommen können, denn egal, wie Sie dorthin gelangen, Aufhören ist immer noch Aufgeben! Auf der körperlichen Seite gibt es bei Problemen wie Nikotinentzug und körperlichen Gewohnheiten eine Reihe von Möglichkeiten, um zu helfen, wobei die E-Zigarette vielleicht die nützlichste ist.

Die E-Zigarette liefert Ihnen das Nikotin, das Sie brauchen, fühlt sich an und schmeckt wie eine Tabakzigarette (während sie 95 % weniger schädlich als Zigaretten ist) und stellt eine Revolution für Raucher dar, die mit dem Rauchen aufhören möchten. Studien zeigen, dass die E-Zigarette eine E-Zigarette ist Ist fast doppelt so wirksam wie andere Nikotinprodukte wie Kaugummiflecken!

Eine E-Zigarette oder ein Vape ist eine großartige Möglichkeit, den physischen Teil der Sucht zu überwinden, aber was ist mit dem mentalen? Hier kommt Social Media ins Spiel.

Sollte ich Hilfe bei der Raucherentwöhnung bekommen?

Wir haben festgestellt, dass das Aufhören mit dem Rauchen für die meisten von uns ein unglaublich herausfordernder Prozess ist, und daher ist es wirklich sinnvoll, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, um Ihre Erfolgschancen zu maximieren!

Bei der Suche nach Ressourcen, die Ihnen weiterhelfen können, gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten zu erkunden, und ganz oben auf der Liste steht ein Arzt – er kann Sie über die verfügbaren Formen der Nikotinersatztherapie (NRT) beraten (z. B Nikotinpflaster) verschreibungspflichtig und rezeptfrei erhältlich. Sie können Programme empfehlen, denen Sie folgen sollten, und Ihnen Hinweise zur Unterstützung geben.

Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. NHS macht einen großartigen Job und geht alle Möglichkeiten durch, die Ihnen zur Verfügung stehen, um mit dem Rauchen aufzuhören, einschließlich E-Zigaretten
 
Neben der Suche nach einem Arzt stehen Ihnen online weitere Ressourcen zur Verfügung, die möglicherweise hilfreicher sind, als Sie denken!

Können soziale Medien und Online-Ressourcen dabei helfen, mit dem Rauchen aufzuhören?

Mit dem Rauchen aufzuhören ist ein schwieriger Prozess, und es ist keine Schande, sich Hilfe zu suchen! Das Ziel ist es, von den Zigaretten wegzukommen, daher lohnt es sich, alle Ressourcen zu erkunden, die einen positiven Beitrag zu diesem Ziel leisten können. Die NHS Website hat eine Seite, die der Raucherentwöhnung gewidmet ist, und hat dort jede Menge Tipps, Ideen und Hilfestellungen - schaut mal rein!

Es gibt ein paar spezifische Dienste, die meiner Meinung nach für viele Raucher, die ein Raucherentwöhnungsprogramm beginnen, eine große Hilfe sein könnten. Dazu gehört der tägliche E-Mail-Support mit Ratschlägen und Tipps, eine Facebook-Community-Gruppe, um mit anderen Menschen in Kontakt zu treten, die die gleichen Schwierigkeiten haben, und die Nummer der Nationalen Rauchfrei-Helpline, wenn Sie mit einem geschulten Berater um Rat und Unterstützung sprechen möchten.

Jede dieser Optionen ist großartig, weil sie Sie alle daran erinnern werden, dass Sie mit der Herausforderung, der Sie sich stellen, nicht allein sind, und das kann, so albern es klingt, einen großen Unterschied machen. Das Gespräch mit anderen, die mit den gleichen Problemen konfrontiert sind, kann Ihre Motivation verbessern, und soziale Medien bieten eine großartige Gelegenheit, als Gemeinschaft zusammenzukommen, um Ihre Geschichten, Ihre Schmerzen und Ihre Gründe für das Aufhören zu teilen.

Sich mit anderen zu beschäftigen ist nicht nur eine gesunde Ablenkung, sondern Sie können auch mit diesen Menschen und einigen ihrer Geschichten lachen und/oder weinen! Ob Sie es glauben oder nicht, ein gutes Lachen oder Weinen kann helfen, Stress abzubauen, also lassen Sie es passieren, wenn es passiert.

Wenn Sie sich über Ihre Kämpfe unsicher fühlen, können Sie online immer ein gewisses Maß an Anonymität wahren. Dies bedeutet, dass Sie auf die gesamte Hilfe zugreifen können, ohne im Rampenlicht zu stehen! Wenn du dir Sorgen machst, dich beurteilt zu fühlen, dann könnte dies der richtige Weg für dich sein. Es gibt eine Fülle von Wissen online für diejenigen, die danach suchen, aber die Erfahrungen der Leute nicht zugunsten wissenschaftlicher Studien abwerten! Studien sind nützlich, aber persönliche Anekdoten, Tipps und Tricks werden oft von der Person ausprobiert und getestet, die Ihnen davon erzählt. Hören Sie also auf diejenigen, die es bis zum Endziel geschafft haben.

Einer der größten Vorteile muss die Möglichkeit sein, mit jemandem auf derselben Reise, aber weiter unten, zu interagieren. Sie können Ihnen sagen, was für sie funktioniert und was nicht, sie können Sie vor den schlimmsten Zeiten warnen, die sie erlebt haben, und vielleicht sogar, was sie sich wünschen, sie hätten es von Anfang an versucht oder besser gemacht.

WELCHE SOCIAL MEDIA-KANÄLE SIND VERFÜGBAR?

An Social-Media-Plattformen mangelt es im Internet nicht und sie erweist sich für viele von uns als zentrale Informationsquelle. Es gibt auch gute Unterschiede in den Medien, die diese Informationen verbreiten - wir sind alle ein bisschen anders, und manche lernen besser durch das Lesen eines Artikels, während manche von uns die Informationen besser durch ein anschauliches Video aufnehmen. Was auch immer Sie bevorzugen, Sie haben die Wahl!

VIDEOKANÄLE

Plattformen wie YouTube und TikTok bieten ein Videoformat, in dem sich Menschen entweder selbst im Gespräch mit der Kamera präsentieren oder Bilder und Filmmaterial für ein visuelles Erlebnis zusammenstellen können. Auf YouTube gibt es viele YouTuber, die sich mit Raucherentwöhnungsthemen befassen, sowie normale Leute, die Videos von Experten wie Alan Carr teilen, einem britischen Autor, der für seine Bücher zum Thema Rauchen und andere Materialien bekannt ist.

Tik Tok ist eher eine Kurzversion des Videoformats, wobei die Begrenzung der Videolänge im Jahr 2021 von 1 Minute auf 3 Minuten angehoben wurde. Diese können großartig sein für kleine Inspirationsschübe und Herausforderungen, um dich zu beschäftigen und vielleicht sogar Spaß dabei zu haben. Es gibt Accounts, die diesen kleinen Shorts gewidmet sind und etwas enthalten, das Sie zum Lächeln bringt, und Videos von Gurus, die mit dem Rauchen aufhören, die Ihr Wissen inspirieren oder erweitern können.

QUORA 

Quora ist eine weitere Online-Option – es handelt sich um eine soziale Frage-und-Antwort-Website, die einen hohen Rang hat und viel Verkehr verzeichnet, also eine großartige Option für alle, die gerne etwas Zeit mit Lesen verbringen! Von Produkt- oder Programmempfehlungen bis hin zu persönlichen Geschichten ist auf der Website alles zu finden, und Sie können Ihre Suche auf bestimmte Fragen, Antworten, Themen und andere Beitragsstile abstimmen. 

SOCIAL MEDIA-EINFLUSSER UND BLOGGER

Ich weiß, dass die Gesellschaft derzeit ein großes Fragezeichen über den Wert von Social Media hat, aber die hohe Zugänglichkeit und Verbreitung von Wissen ist eine erlösende Eigenschaft der Social-Media-Unternehmen. Zum einen gibt es Ärzte, die ihr Wissen über die Wissenschaft der Masse auf eine für die Menschen verständliche Weise zugänglich machen, was der Schlüssel zu einer Vielzahl von Gründen ist, warum Sie mit dem Rauchen aufhören sollten. Versuchen Sie, eine Liste mit Gründen aufzuschreiben, warum Sie denken, dass Sie aufhören müssen, schauen Sie dann ein wenig auf diesen Websites oder lesen Sie sie und fügen Sie zusätzliche Gründe hinzu, die auf Sie zutreffen!

Auch die inspirierende Natur einiger dieser Content-Ersteller sollte nicht unterschätzt werden. Viele junge Erwachsene folgen diesen Schöpfern, weil sie etwas erreicht haben etwas, und normalerweise strebt die Person, die sie beobachtet, auf dasselbe Ziel hin. Diese Schöpfer verdienen sich auf diese Weise die Bewunderung und den Respekt ihrer Zuschauer, was dem Schöpfer die Macht gibt, Einfluss zu nehmen - daher der Begriff „Influencer“. Es spielt keine Rolle, um welches Thema es sich handelt, ihre Zuschauer werden sich die Zeit nehmen, zuzuhören, und geben dem Schöpfer die Möglichkeit, ihre Erfahrungen bei der Bewältigung von Herausforderungen zu teilen - wie dem Aufgeben des Tabaks und wie dies dem Zuschauer helfen könnte, seine Ziele zu erreichen.

Ein Fitness-Influencer würde Ihnen sagen, wie sich Rauchen auf Ihr Herz-Kreislauf-System auswirkt, ein Musik-YouTuber könnte über die Gefahren sprechen, die das Rauchen für Ihre Singstimme birgt, ein Kosmetiker, der Inhalte erstellt, könnte durchaus darüber sprechen, wie sich Rauchen negativ auf Ihre Haut auswirken kann. Was auch immer Ihr Interesse weckt, Sie können feststellen, dass das Rauchen das Ende Ihrer Fähigkeit, es zu genießen, bedeuten könnte, und das kann ein starker Anreiz sein, damit aufzuhören!

Es gibt auch viele Videos, in denen Nikotinersatzprodukte bewertet werden – alternative Wege, um Ihr Nikotin ohne Rauchen zu bekommen – und viele Influencer, die entweder dampfen oder einen Kanal haben, der sich dem Dampfen widmet. Trotz der Medienkampagne, die auf E-Zigaretten und andere Dampfprodukte abzielt, erweist sich das Dampfen als unschätzbare Ergänzung zu den Methoden zur Raucherentwöhnung.

ONLINE-GEMEINSCHAFTEN

Es gibt mehr Online-Communities für diejenigen, die gerne lesen und mit anderen im Web interagieren. Diese Foren sind nicht immer zu 100% mit nützlichen oder ansprechenden Beiträgen gefüllt, aber es gibt viele persönliche Erfolgsgeschichten und Horrorgeschichten, um die Leute dazu zu bringen will sein Auf dem richtigen Weg.

Eine bestimmte Seite, Reddit, hat eine Raucherentwöhnungsgruppe mit über einhundertachtundzwanzigtausend Mitgliedern, und das ist nicht die einzige Gruppe! Jeder ist aus dem gleichen Grund da, also ist es wirklich eine Gemeinschaft von Menschen, die das Beste füreinander wollen. Deshalb werden Fragen beantwortet, Empfehlungen ausgesprochen und kostenlos unterstützt! Erfolgreiche Aufsteiger teilen mit, was für sie funktioniert hat, potenzielle Behandlungsoptionen oder Produkte, und Reddit hat sogar eine Gruppe, die sich mit elektronischen Zigaretten befasst und wie sie Mitgliedern geholfen haben, mit dem Rauchen aufzuhören!

Facebook ist eine weitere bekannte Social-Media-Site, die viel Unterstützung für Aufsteiger bietet. Die NHS hat eine Facebook-Seite, die sich der Raucherentwöhnung widmet.NHS Smokefree', ebenso wie die Health and Safety Executive (eine Regierungsbehörde zur Regulierung von Gesundheit, Sicherheit und Wohlergehen am Arbeitsplatz). Diese Seiten bieten viele Informationen und Gemeinschaften, mit denen Sie in Kontakt treten können, aber sie bieten auch Telefonnummern, die Kündigungswillige anrufen können, wenn sie Unterstützung benötigen. Manchmal gibt es nichts Besseres, als mit einem anderen Menschen über diese Probleme zu sprechen!

Wenn Sie sich von Social-Media-Sites fernhalten möchten, gibt es viele andere Online-Foren, die sich der Raucherentwöhnung widmen und die Sie sich ansehen können. Die Auf der Health Unlocked-Website gibt es ein Support-Forum zur Raucherentwöhnung, zum Beispiel, und obwohl es kostenlos ist, müssen Sie sich anmelden, um es zu verwenden.
  

Helfen soziale Medien tatsächlich dabei, mit dem Rauchen aufzuhören?

Soziale Medien haben eine so enorme Reichweite, dass vermutet wurde, dass diese Plattformen eine Rolle bei der Verbreitung von Informationen zur Raucherentwöhnung spielen und dazu beitragen könnten, dass Menschen endgültig auf Zigaretten verzichten. Eine systematische Übersicht von Naslund JA, Kim SJ, Aschbrenner KA, et al. fanden heraus, dass in 3 der 7 in die Überprüfung einbezogenen Studien die aktive Teilnahme durch das Posten oder Liken von Beiträgen möglicherweise mit besseren Ergebnissen bei der Raucherentwöhnung verbunden ist.

Eine weitere Überprüfung von Studien zur Bewertung der Wirksamkeit von Social-Media-Interventionen nutzte 13 Studien und ergab, dass Raucher, die sich mit Social-Media-Interventionen beschäftigten, nach 7 Tagen im Vergleich zum Ausgangswert eine höhere Abstinenzrate aufwiesen und auch nach 7 Tagen im Vergleich höhere Abstinenzraten aufwiesen zu einer Kontrollgruppe. Die Mechanismen sind zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht klar, aber die Zusammenarbeit mit Online-Communities zur Raucherentwöhnung scheint einen positiven Effekt auf den Versuch zu haben, mit dem Rauchen aufzuhören – also gehen Sie raus, liken Sie Beiträge und teilen Sie Geschichten!

Sie müssen nicht lange nach erfolgreichen Aufsteigern suchen, die diese Gemeinschaften mit Lob überschütten, viele zitieren sogar, dass die Gemeinschaft ihr Leben gerettet hat. Es ist nicht nur ein Ort, an dem Geschichten ausgetauscht, Ratschläge und Unterstützung gegeben werden können, sondern die Community kann Sie auch zur Rechenschaft ziehen, wenn Sie dies wünschen. Diese Art von sozialem Netzwerk kann Ihnen Freunde und persönliche Befriedigung bringen, wenn Sie anderen auf der Website helfen, zusätzlich zu Ihrem Aufhörversuch.

Können soziale Medien Ihnen dabei helfen, mit dem Rauchen aufzuhören?

Die Überwindung einer Tabaksucht ist für die meisten von uns nicht einfach.  Als vermeidbare Todesursache Nummer eins weltweit ist Rauchen ein Gesundheitsproblem, an dessen Lösung Wissenschaftler und Regierungen hart arbeiten.

Auch mit Hilfe von Dingen wie E-Zigaretten und Vape-Starter-Kits Die mentale Komponente der Sucht wird immer da sein.

Es ist wichtig, nach neuen Wegen zu suchen, um die Chancen auf einen erfolgreichen Entwöhnungsversuch zu verbessern, und Interventionen in den sozialen Medien sind in diesem Bereich vielversprechend und sollten daher nicht außer Acht gelassen werden. 
 
Auf individueller Ebene machen diese Gemeinschaften einen Unterschied. Wenn sie einer Person geholfen haben, mit dem Rauchen aufzuhören, lohnt es sich, und es scheint, dass viele Menschen von diesen Gemeinschaften zur Raucherentwöhnung profitieren, und wir haben den sozialen Medien zu danken. Lust darauf!

REFERENZEN

1) Public Health EnglandAussage zur Sicherheit von E-Zigaretten im Vergleich zu Zigaretten

2) Artikel im British Medical Journal, in dem die Anzahl der Versuche von Rauchern, mit dem Rauchen aufzuhören, geschätzt wird

3) NHS über Methoden zur Raucherentwöhnung mit NRTs

4) Eine Studie darüber, wie Lachen bei Stress helfen kann

5) Artikel im Search Engine Journal, der erklärt, was Quora ist

6) Ein Bericht über Science Direct, der Online-Ressourcen verknüpft, um erfolgreich mit dem Rauchen aufzuhören

7) Sage Journal-Artikel zum Erfolg beim Aufhören, wenn Teilnehmer aktiv an Online-Recherchen teilnehmen

 

ÜBER DEN AUTOR

 Geschrieben von Mike Cameron

Mike Cameron ist ein ehemaliger Raucher, der 15 Jahre lang geraucht hat (2 Packungen pro Tag), bis er erfolgreich mit dem Rauchen einer Zigarette aufgehört hat. Mike ist Mitbegründer und CEO von SMOKO E-Zigaretten und in den letzten 10 Jahren SMOKO hat das Rauchen von mehr als 600 Millionen Zigaretten verhindert, seinen Kunden geholfen, mehr als 320 Millionen Pfund ihres hart verdienten Geldes vor dem Rauchen zu bewahren, und Tausenden erwachsenen Rauchern in über 10,000 Ländern geholfen, rauchfrei zu leben.

ブログに戻る
  • SMOKO VAPE POD STRATER-KIT

    Einfach im Einsatz

    Click + Vape-Technologie

    Realistische Rauchgefühl

    Mehr Vape Juice als andere führende Marken

    ERHALTEN SIE EIN VAPE POD STARTER KIT KOSTENLOS* WENN SIE EINE PACKUNG VAPE POD NACHFÜLLUNGEN KAUFEN

    CODE „FREE-VAPE-POD“ VERWENDEN

    REGELPREIS £30.98

    (SPAREN SIE £14.99)

    JETZT £ 10.99

    ERHALTEN SIE IHR KOSTENLOSES VAPE-POD-STARTER-KIT* 
  • SMOKO E-ZIGARETTENSTARTER-KIT

    Einfach im Einsatz

    Unser beliebtestes Design

    Realistische Rauchgefühl

    Großartig für Raucher, die die Gewohnheit loswerden möchten

    KOSTENLOSES E-ZIGARETTEN-STARTER-KIT* (wenn Sie eine Packung E-Zigaretten-Nachfüllpackungen kaufen)

    CODE "FREE-E-CIG" VERWENDEN

    REGELPREIS £19.98

    (SPAREN SIE £9.99)

    JETZT £ 9.99

    Holen Sie sich Ihr kostenloses E-Zigaretten-Starterkit* 
SMOKO E Zigaretten

JEDE ZIGARETTE, DIE SIE RAUCHEN, VERkürzt Ihr Leben um 11 Minuten

Rauchen ist für unsere Gesundheit am schädlichsten

In den letzten 5 Jahrzehnten haben Ärzte und Mediziner gesagt, dass das Rauchen von Zigaretten eines der schlimmsten Dinge für Ihre Gesundheit ist.

Über 80,000 Menschen sterben im Vereinigten Königreich jedes Jahr vorzeitig an den Folgen des Rauchens.

Es wurde festgestellt, dass Zigaretten über 14 Krebsarten verursachen können das Herzinfarktrisiko erhöhen und Schlaganfälle und führen zu schwächenden Atemproblemen wie COPD und Asthma.

Was das Rauchen mit Ihrem Körper macht
SMOKO E Zigaretten

Britische Ärzte empfehlen jetzt den Umstieg auf Dampfen

FÜHRENDE MEDIZINISCHE FACHKRÄFTE SIND SICH EINIG, DASS VERDAMPFEN 95 % WENIGER SCHÄDLICH IST ALS DAS RAUCHEN

Führende medizinische Gruppen und Forscher sind sich einig, dass "E-Zigaretten sind 95% weniger schädlich als Rauchen„Weil sie nicht das Gleiche haben Schädliche Chemikalien in Zigaretten.

Aus Public Health England, Cancer Research UK oder das Royal College of Midwives sind sich alle einig, dass alle erwachsenen Raucher sofort mit dem Rauchen aufhören oder eine gesündere Alternative wie das Dampfen finden sollten.

Einige medizinische Studien zeigen auch, dass Nikotin dabei helfen kann, Ihren Appetit zu kontrollieren – also Dampfen kann Ihnen beim Abnehmen helfen wie gut!

SMOKO E Zigaretten

MILLIONEN EX-RAUCHER AUF DER WELT HABEN MIT DEM VAPING MIT DEM RAUCHEN AUFGEGEBEN

Wir fingen an SMOKO E-Zigaretten vor über 10 Jahren, um erwachsenen Rauchern eine realistische und weniger schädliche Alternative zum Rauchen von Zigaretten zu bieten.

Im Laufe der Zeit haben wir Zehntausenden Rauchern in über 10 Ländern auf der ganzen Welt geholfen, endlich endgültig mit dem Rauchen aufzuhören! Und viele unserer Kunden waren sehr starke Raucher die es geschafft haben, aufzuhören!

SMOKO hat verhinderte, dass über 600,000,000 Zigaretten geraucht wurden und stoppen Sie jeden Tag 230,000 weitere!

SMOKO E Zigaretten

DIE BESTEN VAPES GROSSBRITANNIENS WERDEN IN GROSSBRITANNIEN HERGESTELLT

Viele der Einweg-Vapes In Convenience-Stores verkaufte Produkte verwenden in China hergestellte E-Liquids und Zutaten.

Hier sind SMOKO wir machen das ganz anders! Alle der vape Saft Wir verwenden in unseren Vaping-Produkten, die aus den hochwertigsten Zutaten und Aromen hergestellt werden Made in the UK. Das bedeutet, dass Sie die besten Vape-Kits in Großbritannien erhalten.

Wir verwenden Freebase-Nikotin – statt schöne Salze - in allen unseren E-Liquids, um ein realistischeres und stärkeres Rauchgefühl zu erzeugen Halsschlag. Wir haben auch eine große Auswahl an nikotinfreie E-Zigaretten!

SMOKO E-Zigaretten helfen erwachsenen Rauchern, erfolgreich mit dem Tabak aufzuhören

IST DAMPFEN SICHERER ALS RAUCHEN

Alle aktuellen Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass das Dampfen viel sicherer ist als das Rauchen herkömmlicher Zigaretten. Es gibt nur sehr wenige Nebenwirkungen des Dampfens, über die Sie sich im Klaren sein sollten Symptome von zu viel Dampfen und wie Sie die Menge an Nikotin, die Sie konsumieren, kontrollieren können.

Aber ohne die 4,000 Chemikalien, Teer und Passivrauchen, die bei herkömmlichem Tabak vorkommen, ist das Dampfen bei weitem die bessere Wahl für einen gesünderen Lebensstil.

SMOKO E Zigaretten

Dampfen ist bis zu 80 % günstiger als Rauchen

In dieser Finanzkrise wird das Rauchen von Zigaretten für die meisten Familien unerschwinglich. Es besteht jedoch die falsche Vorstellung, dass Dampfen teuer sei.

Jedoch müssen auch Dampfen ist günstiger als Rauchen um bis zu 80 %. Ein Raucher, der eine Packung pro Tag raucht, kann im Vergleich zu herkömmlichem Tabak mit einer Ersparnis von 10 £ pro Tag rechnen.

Wenn Sie also bereit sind, ein Vermögen zu sparen, ist es an der Zeit, auf ein erschwingliches Modell umzusteigen vape or E-Zigarette