Möchten Sie das Rauchen stoppen – warum probieren Sie nicht ein kostenloses Entlüftungsset für Vape oder E-Zigarette* aus?

Mythen entmystifizieren, E-Zigaretten entmystifizieren

Entlarvung von Mythen um E-Zigaretten
*Aktuell erschienen 2022 - Sie können Ihren Duft gerne probieren SMOKO bevorzugt in unserem neuen Beitrag unter „Vorheriger Beitrag“ SMOKO VAPE-POD!

Obwohl es E-Zigaretten seit fünf Jahren nicht mehr gibt, sind sie in den Mittelpunkt eines Mythennetzwerks gerückt, das zum Tabagismus anregt und auf der Vorstellung aufbaut, dass sie tödlicher sind als Zigaretten.

Im heutigen Artikel untersuchen wir einige der aktuellsten Mythen über E-Zigaretten und weisen darauf hin, dass E-Zigaretten nicht nur deshalb so schädlich sind, weil diese Mythen sie verwässern könnten, sondern dass sie eines der besten Werkzeuge für Raucher darstellen, die sich gerne von der Zigarette fernhalten.

MYTHOS 1 – „DAMPF PROVOZIERT POPCORN-PFANNE“

Der Poumondas Popcorn Es handelt sich um eine seltene Krankheit in den Atemwegen, die durch verhärtete und vernarbte Dämpfe verursacht wird.

Sein eigentlicher Name ist eine obliterierende Bronchiolithschicht, also eine Art Bronchiolithschicht, die teilweise mit BO oder konstriktiver Bronchiolithschicht verschlossen ist. Wenn diese Krankheit ausbricht, besteht die Gefahr, dass der Popcorn-Staub die kleinsten Atemwege in die inneren Atemwege (Bronchiolen) schädigt und diese winzigen Luftsäcke verstopft. Dadurch wird die Luftspeicherkapazität der Dämpfe und die Wirksamkeit ihrer Sauerstoffübertragung ins Blut erheblich reduziert, was auf lange Sicht zu Schäden führt.

Sein Name soll auf den Punkt gebracht werden, wo er entdeckt wurde: eine Popcorn-Maschine in den Vereinigten Staaten. Heutzutage wird in vielen Lebensmitteln ein chemisches Produkt mit der Bezeichnung „Diacetyl“ verwendet, um Lebensmitteln eine cremigere Konsistenz oder mehr Butter zu verleihen. Doch wenn man herausfindet, dass das Diacetyl, wenn es in Gas umgewandelt wird, schwere Schäden verursachen kann, mit den Fingern.

Der Grund, warum Diacetyl mit elektronischen Zigaretten in Verbindung gebracht wurde Das ist, als ob es ungefähr 5 Jahre her wäre, dass einige sehr gut in den USA erhältliche E-Liquids mit der Ergänzung ihrer Verdampferprodukte begonnen hätten. Nun, nur wenige Fälle von Popcorn-Pulver, die E-Zigaretten verbrauchen, sind ein genügt, die Leute zu bestrafen.

Die gute Nachricht ist, dass seit 2016 kein im Vereinigten Königreich hergestelltes oder verkauftes Produkt mehr Diacétyle enthält, gemäß dem Gesetz TPD (Richtlinie über Tabakerzeugnisse) das Verbot.

Bei SMOKO, alle unsere liquides Wir werden immer im Vereinigten Königreich hergestellt und haben unseren Flüssigkeiten keine Diacetylnotein hinzugefügt.

Fazit: Es handelt sich immer noch um einen Mythos. Wenn Sie eine E-Zigarette im Vereinigten Königreich oder aus einer zuverlässigen Quelle kaufen, besteht keine Chance, dass Ihre Verdampferprodukte Ihnen eine Popcorn-Pille bescheren.

MYTHOS 2 – „DAMPF IST EIN EINGANGSTOR FÜR TABAGISMEN“

Es ist verständlich, dass die Leute sich Sorgen machen, dass sich die Zahl der Raucher ständig erhöht, denn wer sich nicht darum kümmert, fragt sich. Und für diejenigen, die sich nicht vor E-Zigaretten fürchten, könnte es so aussehen, als würden sie die Leute dazu verleiten, nikotinabhängig zu werden. Und das ist vielleicht ein Problem, denn nach allem sind E-Zigaretten für Raucher bestimmt, die nach einer gesünderen Alternative zum Tabakkonsum suchen, und nicht für Nichtraucher.

Aber das ist nicht der Fall. Die erste Studie zu diesem Thema, die 2017 veröffentlicht wurde, beschäftigt sich mit dem Fall einer mittelmäßigen Schule und stellt fest, dass, obwohl manche Nichtraucher E-Zigaretten bevorzugen, sie weiterhin von Nichtrauchern genutzt werden. est très faible, die weitere Verwendung durch Nichtraucher ist äußerst selten.

*Aktuell 2022 - Wir haben über 100 Kunden befragt von SMOKO und es wurde festgestellt, dass über 60 % der befragten Personen seit über einem Jahr keinen Zigarettenrauch mehr hatten! Hier ist eine Tabelle mit Ergebnissen, die darauf schließen lassen, dass Dampfen keine Eintrittspforte für Tabakkonsum ist!
Wann haben die Teilnehmer das letzte Mal eine normale Zigarette geraucht - Infografik
Cancer Research UK Es besteht auch die Sorge, dass diese Informationen wahrheitsgetreu sind und man sie manchmal nebenbei findet. Zu wissen, dass selbst wenn bestimmte Nichtraucher Verdampfung erfordern, ist äußerst selten.

Sie werden bald verschwinden „Diese Studie zeigt, dass es genauso wahrscheinlich ist, dass der Test einer E-Zigarette den Test eines Tabaks „provoziert“, dass der Test eines Tabaks den Test einer E-Zigarette „provoziert“.

Die Studie befasst sich auch mit der Beteiligung von Nichtrauchern, die eine elektronische Zigarette ausprobiert haben, diese dann aber an der Zigarette vorbeizogen und feststellten, dass sie 2 % unterdurchschnittlich war.

Die gemeinnützige Organisation ASH (Action on Smoking and Health) hat auch ihre Ergebnisse zusammengestellt und festgestellt, dass „Weniger als 1 % der Menschen, die Rauch abbekommen, sind derzeit Raucher.

Fazit - Dies ist ein Mythos. Es gibt einige Leute, die aus Neugier E-Zigaretten kaufen, aber es ist anzunehmen, dass dies in der Tabakliteratur nicht übersetzt wurde.

MYTHOS 3 – „Wer dampft, raucht nicht“

Ein anderer Mythos, der in anderen Zeiten existiert, ist der, E-Zigaretten sind unbrauchbar, sie verhindern nicht, dass Räuchergefäße von Tabakprodukten getrennt werden.

Es ist bewiesen, dass dies falsch ist. Zahlreiche Studien zeigen, dass E-Zigaretten wirksamer sind, um Rauchern dabei zu helfen, sich von klassischen Zigaretten zu lösen. Nikotingummis oder Nikotinpflaster.

Tatsächlich, eine Studie von Cancer Research UK Ich habe erfahren, dass E-Zigaretten gefährlich sein können Zweimal wirksamer als Hilfsmittel zum Aufbewahren von Nikotinpflastern, Gummis zum Zubereiten oder für alle anderen Nikotinersatztherapien.

Tatsächlich enthalten elektronische Zigaretten nicht nur Nikotin wie Pflaster und Gummis, sondern verschaffen auch das Gefühl und den Geschmack einer Zigarette.

Dies kann für Raucher äußerst nützlich sein, da es den psychologischen Bedarf einer Zigarette befriedigt und die gleiche Gewohnheit wie vorher annimmt, jedoch ohne Karzinogene und Toxine.

Fazit: Tabak ist zu 100 % ein Mythos. 100 % ein Mythos. Die drei Produkte, Pflaster, Gummis zum Dampfen und E-Zigaretten, erfordern Ihren Willen, aber es wurde festgestellt, dass Vapen für Personen, die nicht rauchen, genauso nützlich (und weniger nützlich) ist.

MYTHOS 4 – „VAPE ENTHÄLT DIE MENSCHEN krebserregenden Chemikalien, die man in Zigaretten bekommt“

Einige große Titel scheinen darauf hinzudeuten, dass E-Zigaretten krebserregende Substanzen (chemische Stoffe, die Krebs verursachen) enthalten als Zigaretten. Die Idee scheint zu sein, dass E-Zigaretten und nikotinhaltiger Tabak, sie müssen dieselbe Gefahr darstellen.

Dies ist jedoch nicht wahr, insbesondere nicht wegen Nikotin, das nicht krebserregend ist. Nikotin ist nichts für alle Krebserreger.
Zahlreiche Tests wurden mit dem von elektronischen Zigaretten hergestellten Wasserverdampfer durchgeführt und zeigten, dass sie besser gelagert wurden als Zigaretten. Public Health England (die englische Gesundheitsbehörde) erklärt in mehreren Artikeln, dass E-Zigaretten weniger verbreitet sind 95 % weniger schädlich als Zigaretten.

Nach anderen Studien wird diese Schrift möglicherweise noch anspruchsvoller sein, Cancer Research UK bejahen, dass E-Zigaretten mehr als 97% weniger Nachrichten als Tabak.

Dieser Mythos stammt wahrscheinlich nicht aus einer Studie, die in diesem Artikel erwähnt wurde. Was wir in diesem Artikel erwähnenWodurch wird herausgefunden, dass beim Erhitzen der E-Flüssigkeit auf eine sehr hohe Temperatur möglicherweise chemische Produkte entstehen. Abhängig davon (und dies ist ein großes „Abhängig“) muss die Temperatur viel höher sein, als die tatsächlich gemessene E-Flüssigkeit. Dies ist wichtig, da in allen Nahrungsmitteln krebserregende Substanzen vorhanden sind und sich diese in Holzkohle verwandeln.

Es gibt krebserregende Stoffe in Holzkohle, aber das ist nicht der Fall, da Sie wegen Brokkoli nicht gefressen werden!

Fazit. Es beruht wahrscheinlich zu 100 % auf einem Mythos. Wenn Sie sicher sein möchten, versichern Sie sich, dass Sie eine E-Zigarette mit einer festen Spannung wie bei uns verwenden. Startkits für E-Zigaretten es gibt keinen Ort, an dem man unruhig wird.


MYTHOS 5 – „WIR SAUGEN NICHTS, WAS IN E-LIQUIDEN CHEMISCH PRODUKTE ENTHALTEN SIND“

Viele Leute meinen nicht, dass der gleiche Fehler mit den Zigaretten darin bestünde, dass man E-Liquids verwenden müsse, ohne zu wissen, was diese enthalten. Während jedoch viele andere Mythen einen Teil Wahrheit enthalten, der verfälscht wurde, handelt es sich um ein unechtes Gebilde.

Bei SMOKO, wir sind stolz auf unsere im Vereinigten Königreich hergestellten E-Liquids und wissen genau, was sie enthalten. Das ist nicht sehr schwierig, selbst wenn es nur 4 Zutaten sind!
In unseren E-Liquids sind die Zutaten folgende:

1. NIKOTIN -Der Grund dafür, dass Raucher rauchen und dass E-Zigaretten Rauchern dabei helfen, sich von Tabakprodukten fernzuhalten.
  1. Propylenglycol - Außerdem ist unter dem PG-Namen bekannt, dass es in Torten, Vinaigretten, glasigen Getränken, glasigen Cremes ohne Zuckerzusatz und bestimmten Medikamenten verwendet wird. Das PG hat das Objekt der Prüfung überprüft, um seine Unschädlichkeit zu garantieren. PG ist der Träger des Geruchs und des Nikotins und genau das erzeugt den „Schlag“ in einer elektronischen Zigarette oder einem Verdampfer.

3. PFLANZLICHES GLYCERIN – Ebenfalls unter dem VG-Namen angegeben, wird es in Bonbons, Kaugummis usw. verwendet. Es ist farblos, geruchlos und ungiftig. Dies ist die Hauptzutat, die den Dampf in einer elektronischen Zigarette erzeugt.

4. AROMA - Diese Aromen werden hauptsächlich für Lebensmittel oder Getränke verwendet, die wir täglich konsumieren. Sie lassen den Magen nicht austrocknen und sind seit Jahren für den menschlichen Verzehr geeignet.

Sollten Sie jedoch eine zusätzliche Versicherung für Ihre Unschuld benötigen, stellen Sie sicher, dass alle im Vereinigten Königreich hergestellten oder verkauften Flüssigkeiten den Anforderungen der Richtlinie über Tabakprodukte (TPD). TPD (Richtlinie über Tabakerzeugnisse)Diese Regelung bedeutet, dass alle E-Liquids vor dem Verkauf getestet werden müssen, um sicherzustellen, dass sie sicher sind.

Fazit: Ein vollständiger Mythos. Wir sind stolz auf unsere im Vereinigten Königreich hergestellten E-Liquids und wissen genau, was sie enthalten!

MYTHOS 6 – „Der zweite Dampfgeruch ist unbemerkt“

Sekundärrauch von Tabak kann äußerst gefährlich sein und in den USA 34 Todesfälle verursachen. Der Rauch enthält über 000 chemische Substanzen, darunter auch Centine, die giftig sind und rund 7 % Krebs verursachen können. Es ist also eine natürliche Ursache für das Verdampfen von E-Zigaretten, denn alles sieht aus wie der Rauch einer Zigarette.

Das Gute ist, dass es nur NHS, es gibt keinen Ort, an dem man in Panik gerät. Daher sind die beiden Hauptgefahren des Zigarettenrauchs, Gold und Kohlenmonoxid, im Dampf einer elektronischen Zigarette nicht vorhanden.

Der Verdampfer der E-Zigarette enthält hauptsächlich Nikotin, die im Verdampfer enthaltene Nikotinmenge ist jedoch minimal. Tatsächlich absorbieren Vape-Benutzer 93,8 % des im Vaporizer enthaltenen Nikotins, was ihnen sehr viel Zeit zum Atmen lässt.

Um eine Prüfung zu bestehen, die mehr darüber erfährt, was die Wissenschaft ist Sie können unseren Artikel zu diesem Thema lesenFür weitere Informationen konsultieren Sie unseren Artikel zum Thema, aber alle sagen dasselbe: Beim Verdampfen besteht kein echtes Risiko.
Zusammenfassung Selbst die gefährlichsten Studien zu E-Zigaretten weisen darauf hin, dass von Dampfern praktisch keine Gefahr ausgeht, selbst wenn man sie mit Zigarettenrauch vergleicht!

MYTHOS 7 – „PG-INHALATOR IST GEFÄHRLICH“

PG (Propylenglykol) ist, wie wir bereits erwähnt haben, einer der Hauptbestandteile von E-Zigaretten und, wie kürzlich festgestellt wurde, haben sich einige Personen, die nicht darüber informiert wurden, gefragt, ob es für Benutzer von E-Zigaretten nicht relevant ist. Zigaretten. Zusammenfassend lässt sich sagen, PG ist nicht gefährlich.
Viele Studien beschäftigen sich mit der Frage und stellen fest, dass es sich bei einer Studie über Tiere nur um eine Gewichtszunahme bei manchen weiblichen Ratten handelt und das Gesicht der Tiere versteinert ist. Die Ausstellung der Tiere im PG in Dampfform hat sich im Großen und Ganzen nicht geändert.

Die einzige Wahl ist, dass man sich nicht mit dem PG-Gehalt zufrieden geben muss, denn es kann sein, dass man allergisch ist (gut, nur 0,8% die Personen sind betroffen) und sie können den Schlund lecken, wenn sie viel davon trinken.

Fazit - Mythe complet (weniger allergisch) Vollständiger Text (falls Sie allergisch sind). In dem äußerst unwahrscheinlichen Fall, dass Sie sich an PG wenden, kann dies ein Problem sein. Wenn dies jedoch nicht der Fall ist, kann PG Ihnen beim Anzünden von Wasserglas schaden.

Wasser zu trinken kann helfen, Dehydration oder trockenen Hals durch übermäßiges Dampfen zu verhindern


MYTHOS 8 – „E-ZIGARETTEN SIND GUT“

Von allen Mythen über das Dampfen ist dies seltsam, im Gegensatz zu anderen. Aus diesem Grund müssen wir uns zum Testen an Wissenschaftler wenden, die dies nun widerlegen können.

Ein Paket mit durchschnittlich 20 Zigaretten kostet £10+ (und der Preis steigt ständig), aber über £10 bleibt immer noch eine runde Nummer.

Wenn Sie täglich 20 Zigaretten rauchen, sparen Sie eine Woche lang 70 £.

Eine Nachfüllpackung für E-Zigaretten kostet 9,99 £ und enthält 5 Nachfüllungen. Jede Nachfüllung enthält etwa 30 Nikotinzigaretten.
Zur Vereinfachung: Wenn dieser Raucher 20 Zigaretten pro Tag raucht, verwenden Sie eine Tagesaufladung (das ist mehr als der Raucher 20 Zigaretten pro Tag, aber die Leute dürfen nicht in Bruchteile gehen!). Eine Schachtel mit 5 Nachfüllungen kostet 9,99 £, jede Nachfüllung kostet 2 £.

Dies bedeutet, dass der ehemalige Raucher jeden Tag 2 £ ausgibt.

In wirtschaftlichen Hinsicht entspricht dies 8 £ pro Tag, 56 £ pro Woche, 240 £ pro Monat und 2920 £ pro Jahr!
Dies beinhaltet nicht einmal die zusätzlichen Volkswirtschaften, die sagen, dass unsere wöchentlichen Angebotewo der Ex-Raucher noch mehr Silber sparen kann.

Fazit: Der Mythos ist längst überholt! Mythos entlarvt!


Mythen entmystifizieren, E-Zigaretten entmystifizieren – Fazit

Da alle diese Mythen auf einer übertriebenen, heimtückischen Seite der Wahrheit beruhen, werden sie lediglich erfunden, um Tagebücher zu verkaufen oder die Leute zum Schweigen zu bringen.

Wir weisen darauf hin, dass diese Informationen Ihnen helfen, wenn Sie Zweifel an E-Zigaretten haben und wenn Sie ein Raucher sind, der die Zigarette stoppen möchte, aber wenn Sie von einem oder mehreren dieser Mythen widerlegt wurden, warum haben Sie nicht einen Schlag gegen unsere beliebtesten E-Zigaretten- und Vape-Starter-Kits und sehen Sie, ob sie Ihnen helfen könnten, zu einer 95 % unbekannteren Alternative zu gelangen? Sie können Nikotin aufnehmen, das Sie nicht brauchen, aber ohne Gold und andere chemische Produkte, die in Zigaretten enthalten sind!
*Aktuell 2022 - Sie können weiterhin erhalten eine KOSTENLOSES Startset für E-Zigaretten zum Kauf einer Aufladebox für E-Zigaretten SMOKO ! (Ungleicher Kunde)
Zurück zum Blog
  • DAS KIT SMOKO VAPE POD STRATTER

    Einfach zu bedienen

    Technologie Click + Vape

    Sensation des echten Rauchens

    Mehr Vape Juice als andere führende Marken

    ERHALTENEIN KOSTENLOSES VAPE POD-AUSWECHSELKIT* Wenn Sie ein Nachfüllpack für Vape Pods kaufen möchten

    VERWENDEN SIE DEN CODE „FREE-VAPE-POD“

    REGULIERTER PREIS 30.98 €

    (SPAREN SIE 14,99 £)

    WARTUNG £10.99

    ERHALTEN SIE IHR KOSTENLOSES DEHEIMUNGSKIT* 
  • DAS E-ZIGARETTEN-ENTRIEBSKIT SMOKO

    Einfach zu bedienen

    Unser beliebtestes Modell

    Sensation des echten Rauchens

    Ideal für Raucher, die sich gerne von ihrer Gewohnheit abbringen lassen

    KOSTENLOSES E-ZIGARETTEN-ENTRIEBSSET* (zum Kauf eines E-Zigaretten-Aufladepakets)

    VERWENDEN SIE DEN CODE „FREE-E-CIG“

    REGULIERTER PREIS 19.98 €

    (SPAREN SIE 9,99 £)

    WARTUNG £9.99

    ERHALTEN SIE IHR E-ZIGARETTEN-AUSLÖSUNGSKIT KOSTENLOS*. 
SMOKO E Zigaretten

Jede Zigarette, die Sie rauchen, wird Ihnen 11 Minuten Leben kosten

Der Tabagismus ist die zerstörerischste Entscheidung für unsere Gesundheit

Seit fünfzig Jahren behaupten Ärzte und Gesundheitsexperten, dass Zigarettenrauchen eine der schlimmsten Folgen für die Gesundheit sei.

Jedes Jahr sind im Vereinigten Königreich über 80 Menschen an den Folgen des Tabagismus erkrankt, die vorzeitig fällig werden.

Es wurde festgestellt, dass Zigaretten für mehr als 14 Krebsarten verantwortlich sind, die sie verursachen können. das Krisenrisiko erhöhen Herz-Kreislauf-Erkrankungen und zerebrale Gefäßerkrankungen, die durch schwächende Atemwegsprobleme wie BPCO und dieAsthma.

DIE AUSWIRKUNGEN DES TABAGISMEN AUF DEN KÖRPER
SMOKO E Zigaretten

DIE BRITISCHEN ÄRZTE EMPFEHLEN DIE ABZÜGE ZUM DAMPFEN

DIE PROFESSIONELLEN GESUNDHEITSPRAKTIKER BEWAHREN AUF, DASS DIE VERDAMPFUNG ZU 95 % IST, WENIGER ALS DIE TABAGISME

Die wichtigsten Ärzte- und Hilfsgruppen sind sich einig, dass „E-Zigaretten sind zu 95 % schädlicher als Tabakkonsum"Auto sie enthalten nicht die gleichen schädliche chemische Substanzen wie Zigaretten.

Entweder es geht darum Public Health Englandvon Cancer Research UK oder vom Royal College of Midwives, alle sind sich einig, dass sie Rauchen stoppen oder eine gesündere Alternative finden sollten, da Dampfen eine Methode ist, die alle erwachsenen Raucher sofort abtöten würde.

Einige medizinische Studien zeigen auch, dass Nikotin dabei helfen kann, den Appetit zu kontrollieren - die verdampfen kann Desweiteren Helfen Sie dabei, Gewicht zu verlieren!

SMOKO E Zigaretten

MILLIONEN ALTER RÄUCHER AUF DER WELT WERDEN DURCH DAS VERDAMPFEN AUS DEM RAUCHEN VERLASSEN.

Wir haben E-Zigaretten entwickelt SMOKO Vor über 10 Jahren wurde es möglich, erwachsenen Rauchern eine realistischere und weniger schädliche Alternative zur Zigarette anzubieten.

Auf die Schnelle haben wir Millionen von Rauchern aus über 25 Ländern dabei geholfen, die Welt zu durchqueren und Raucher zum Glück aufzuhalten! Und viele unserer Kunden sind sehr zufrieden starke Raucher wer sich darauf einlässt, zu rauchen!

SMOKO verhindert über 600 000 000 gerauchte Zigaretten und jeden Tag 230 weitere!

SMOKO E Zigaretten

DIE BESTEN DAMPFGERÄTE AUS DEM VEREINIGTEN KÖNIGREICH WERDEN IM VEREINIGTEN KÖNIGREICH HERGESTELLT

Viel Verdampfer Jetables in Geschäften in der Nähe verkauft, die E-Liquids und in China hergestellte Zutaten verwenden,

Bei SMOKO, wir machen sehr unterschiedliche Entscheidungen! Alle Dampfsaft Die von uns verwendeten Verdampferprodukte werden aus Zutaten und Aromen höchster Qualität hergestellt. im Vereinigten Königreich hergestellt. Das bedeutet, dass Sie die besten Verdampfer-Kits aus Großbritannien erhalten.

Wir verwenden Nikotinfrei - anstelle von Nikotinsalze - in allen unseren E-Liquids, um ein noch realistischeres Raucherlebnis zu schaffen und Schluchteffekt plus Festung. Wir haben auch eine große Auswahl an Vapes ohne Nikotin!

SMOKO E-Zigaretten helfen erwachsenen Rauchern, erfolgreich mit dem Tabak aufzuhören

Ist Dampfen sicherer als Tabagismus?

Alle aktuellen Untersuchungen legen nahe, dass Dampfen viel sicherer ist als das Rauchen herkömmlicher Zigaretten. Es gibt sehr wenige Nebenwirkungen von Dampf, aber Sie müssen wissen, Symptome einer übermäßigen Verdunstung und erfahren Sie, wie Sie die Nikotinmenge kontrollieren, die Sie konsumieren.

Aber ohne die 4 chemischen Produkte, das Gold und den Sekundärrauch, die man im traditionellen Tabak findet, ist das Verdampfen sicherlich die beste Wahl für ein gesünderes Leben.

SMOKO E Zigaretten

Dampf ist nur um 80 % billiger als Tabak

Während dieser Zeit der Finanzkrise ist das Rauchen von Zigaretten für viele Familien unerschwinglich geworden. Allerdings gibt es eine falsche Idee, je nachdem, wie die Verdampfung ausfällt.

Allerdings ist die Vapen est just'à 80 % weniger wichtig, dass der Tabagismus. Wer täglich eine Packung Zigaretten raucht, kann im Vergleich zu herkömmlichem Tabak 10 £ pro Tag sparen.

Wenn Sie also bereit sind, ein Vermögen zu sparen, werden Sie bald vape oder die E-Zigarette heute zu einem erschwinglichen Preis!