vapers Blog-Artikel über das Dampfen in Innenräumen

DINGE, DIE BEIM VERDAMPFEN IM INNENBEREICH ZU BEACHTEN SIND

Wenn Sie früh im Dampfzug waren, erinnern Sie sich vielleicht, dass einer der Vorteile, die neben E-Zigaretten verkauft wurden, darin bestand, dass Sie drinnen dampfen konnten! Das dauerte nicht lange…

Ganz im Ernst, das Dampfen ist viel weniger anstößig als das Rauchen herkömmlicher Tabakzigaretten, und es gibt Studien, die die sehr niedrigen Werte belegen Feinstaub die aus elektronischen Zigaretten hergestellt werden, stimmen mit den Hintergrundwerten überein, was uns sagt, dass „passives Dampfen“ eine darstellt Kleiner Anteil der Bedrohung durch Passivrauchen. 

Abgesehen davon können Elemente in der E-Flüssigkeit immer noch die Menschen um Sie herum beeinflussen. Wenn Du also ein paar böse Blicke und einen schlechten Ruf vermeiden willst, sind hier einige Überlegungen, die Du beim Verdampfen in Innenräumen beachten solltest!

*Lesen Sie die Ratschläge der britischen Regierung zur Information über die Verwendung von E-Zigaretten in öffentliche Plätze und Arbeitsplätze*

SEIEN SIE RÜCKSICHTIG MIT IHRER E-ZIGARETTE

Wie wirkt sich Dampfen auf Ihr Umfeld aus? Propylenglykol ist hygroskopisch – das bedeutet, dass es Wasser anzieht. Aus diesem Grund kann die Verwendung einer elektronischen Zigarette Ihren Hals austrocknen, daher ist es wichtig, hydriert zu bleiben. 

Wenn Du drinnen verdampfst, wird jeder in der Umgebung dem ausgeatmeten Dampf ausgesetzt sein, was möglicherweise den Hals austrocknet, was zu Dehydrierung und möglicherweise Kopfschmerzen führt. 

Im seltenen Fall einer Allergie gegen Propylenglykol oder pflanzliches Glycerin könnte das ausgeatmete E-Zigaretten-Aerosol eine allergische Reaktion hervorrufen – ein weiterer guter Grund, beim Dampfen Rücksicht zu nehmen! 

Alle Nicht-Dampfer könnten den Eindruck haben, dass sowohl das Rauchen als auch das Dampfen schädlichen Passivrauch erzeugen, während E-Zigaretten wahrscheinlich nur 5 % der Schäden verursachen, die durch Tabakrauch verursacht werden Royal College of Physicians, viele Menschen sind sich dessen nicht bewusst. 

Um Zusammenstöße zu vermeiden, bitten Sie um Erlaubnis, in ihrer Gegenwart zu dampfen, und dies könnte eine Gelegenheit bieten, einige Informationen mit jemandem zu teilen, der nicht „informiert“ ist. Unabhängig davon, wenn sie es immer noch vorziehen würden, dass Sie nicht in ihrer Nähe verdampfen, ist es am besten, ihre Wünsche zu respektieren.

VERDAMPFEN SIE NICHT IN GROSSEN UND ENGEN RÄUMEN

Es ist herausfordernd genug, Mythen auf einer Eins-zu-eins-Basis zu zerstreuen, also stellen Sie sich vor, Sie versuchen, die Fakten einem Raum voller Menschen zu erklären, die Sie nicht kennen und die einfach nur Spaß haben wollen. Sie werden nicht viel Glück haben, so dass das Dampfen in einem überfüllten oder engen Raum wahrscheinlich zu Konfrontationen, einem Rauswurf aus dem Gelände und – je nach Art der Einrichtung – einer Geldstrafe führen wird. 

Der Nikotingehalt im ausgeatmeten E-Zigaretten-Dampf ist offensichtlich geringer als das Nikotin im frisch produzierten E-Zigaretten-Dampf, aber es besteht immer noch die Möglichkeit, dass andere Nikotin einatmen. 

Dies mag für Nichtraucher kein Problem sein, aber alle Ex-Raucher oder Raucher, die versuchen aufzuhören, können selbst durch eine kleine Menge Nikotin „ausgelöst“ werden. Wenn für niemanden sonst, dann bedenke die Drückeberger im Raum und wie die Nikotinbelastung durch dein Verdampfen sie negativ beeinflussen könnte.

Seien Sie rücksichtsvoll, wenn Sie in Innenräumen einen großen Vape verwenden

NICHT IN DER UMGEBUNG VON KRANKEN UND SCHWANGEREN PERSONEN VERDAMPFEN

Wir alle wissen, dass Flüssigkeitszufuhr besonders wichtig ist, wenn wir krank sind. Das Potenzial von E-Zigaretten-Dampf, Dehydrierung zu verursachen, bedeutet also, dass Sie es vermeiden sollten, in der Nähe von Personen zu dampfen, die sich ein wenig krank fühlen. 

Nicht alle Geschmacksrichtungen werden von jedem genossen, also denken Sie daran, dass einige der Geschmacksrichtungen, die Sie mögen, von der Person, die neben Ihnen sitzt, verabscheut werden könnten! Eine Bedingung genannt Hyperosmie können bestimmte Gerüche Übelkeit verursachen und sogar zu Migräne oder Allergien führen. Ein Zustand wie dieser ist nicht offensichtlich, kann aber eindeutig viel Unbehagen verursachen: ein weiterer Grund, andere nicht dem Dampf Ihrer E-Zigarette auszusetzen. 

Auf die gleiche Art und Weise können die Geruchssinne schwangerer Frauen „geschärft“ werden – obwohl es dafür keinen spezifisch verstandenen Mechanismus gibt, gibt es viele anekdotische Beweise dafür, dass einige Schwangere kann Übelkeit und sogar Erbrechen durch bestimmte Gerüche erfahren. Es ist richtig, schwangere Frauen beim Dampfen zu meiden. 

Interessanterweise sollte das Royal College of Midwives schwangeren Frauen empfehlen auf dampfen umsteigen anstatt herkömmliche Zigaretten zu rauchen!

Das Leben in der COVID-19-Ära bedeutet, dass viele Menschen Masken tragen und darauf achten, wie nahe sie beieinander sind, um das Risiko einer Ansteckung oder Weitergabe zu verringern Covid Virus. Dies bezieht sich auf den Dampf von E-Zigaretten, da der ausgeatmete Dampf sichtbar ist, sodass die Menschen das Aerosol sehen können, das gerade aus Ihrer Lunge gekommen ist - als Covid ist eine Atemwegserkrankung, die E-Zigaretten-Aerosol enthalten könnte Covid Virus, wenn es von jemandem ausgeatmet wird Covid.

Auch wenn Sie regelmäßig testen und wissen, dass Sie es nicht haben Covid, Sie können es immer noch in der weitergeben präsymptomatische Phase; Daher ist es verständlich, dass die Anwesenheit von Vapern diejenigen, die für das Virus anfällig sind, unangenehm, besorgt oder sogar aggressiv machen kann.  

Verdampfen während der Schwangerschaft ist besser als Rauchen, aber verdampfe nicht in der Nähe einer schwangeren Person, wenn du es nicht musst

FRAGEN SIE NACH DEN VAPING-REGELN, WENN SIE UNSICHER SIND

In Großbritannien gibt es eine ziemlich einfache Regel, die Sie befolgen können, wenn Sie sich jemals nicht sicher sind, ob Sie das dürfen vape an diesem Ort: Wenn Zigaretten nicht erlaubt sind, dann ist Dampfen höchstwahrscheinlich auch nicht erlaubt. 

Diese Regel sollte Sie vor Ärger bewahren, und obwohl das Dampfen nicht die gleiche Gefahr für die öffentliche Gesundheit darstellt wie das Rauchen von Zigaretten, wird die öffentliche Wahrnehmung immer noch von den Schlagzeilen der Medien beeinflusst E-Zigaretten - Das bedeutet, dass Sie einem harten Kampf gegen diejenigen gegenüberstehen, die sich der Tatsachen nicht bewusst sind.

In den USA gibt es einige andere Regeln, wobei überall dort, wo Vapes verboten sind, dies ausdrücklich gelten muss, wie beispielsweise in New Jersey, wo der Staat die Verwendung von E-Zigaretten in Innenräumen verboten hat. 

Wenn die Regeln nicht offensichtlich sind, können Sie immer jemanden mit Autorität in der Einrichtung fragen, und wenn dies nicht gelingt, sollten Sie durch die Suche nach dem nächsten Raucherbereich auf der richtigen Seite aller bleiben! 

STEALTH VAPING: WANN ES IN ORDNUNG IST UND WANN NICHT

Stealth Vaping ist eine Dampftechnik, die jeden sichtbaren ausgeatmeten Dampf minimiert oder vollständig eliminiert. Es ist großartig, um unauffällig zu sein und die Auswirkungen Ihres Dampfens auf andere zu minimieren, sollte aber nicht verwendet werden, um die Regeln zu umgehen. Indem Sie kleine, kurze Züge nehmen – näher an „Schlucken“ – und den Dampf zurückhalten, ist beim Ausatmen nicht viel zu sehen. 

Stealth-Dampfen ist eine Technik, die bei Geräten mit geringerer Leistung besser funktioniert, da sie weniger Dampf erzeugen, also die SMOKO E-Zigarette hat Ihre Stealth-Abenteuer bedeckt und ist auch ziemlich unauffällig!

Stealth-Vaping zu verwenden, während Sie sich in einem offenen Raum befinden, aber mit vielen Menschen in der Nähe – wie einer Bushaltestelle – sollte die Leute davon abhalten, sich darüber Gedanken zu machen, dass Sie in der Nähe anderer dampfen. 

Wenn Sie in Gesellschaft von Freunden sind, die nicht dampfen, werden sie es vielleicht zu schätzen wissen, dass Sie heimlich dampfen, um die Auswirkungen auf Sie zu minimieren vaping hat auf sie!

BERÜCKSICHTIGEN SIE DIE ART DER EINRICHTUNG, IN DER SIE SIND

Wenn es um das Verdampfen in Innenräumen geht, sollten Sie es nicht wirklich tun, es sei denn, es ist ausdrücklich erlaubt, und ein Verstoß gegen die Regel kann dazu führen, dass Sie einen haben schlechte Zeit: Platzverweis, Hausverbot und möglicherweise sogar eine Geldstrafe!

Wenn Sie für längere Zeit mit anderen Menschen in geschlossenen Räumen bleiben, sollten Sie eine Form der Nikotinersatztherapie bereithalten, wenn Ihr Verlangen Beschwerden verursacht. 

Langfristig gesehen kann der Dampf von E-Zigaretten immer noch Flecken auf Wänden und Decken hinterlassen, aber dies wird viel langsamer sein als die Geschwindigkeit, mit der Tabakrauch Flecken verursacht, und die Flecken sollten aufgrund der Beschaffenheit leichter zu entfernen sein E-Zigaretten-Aerosol. Dies bedeutet, dass Veranstaltungsorte (und Ihre Freunde) einen weiteren Grund haben, die Leute zu bitten, nicht drinnen zu dampfen: mehr Reinigung für sie!

Das Dampfen in Restaurants und Bars ist vom Management erlaubt, aber seien Sie immer rücksichtsvoll

DINGE, DIE BEIM VERDAMPFEN IM INNENBEREICH ZU BEACHTEN SIND: FAZIT

Es ist unwahrscheinlich, dass eine einzelne Person, die drinnen dampft, die Raumluftqualität beeinträchtigt, aber mehrere Dampfer in demselben geschlossenen Raum können eine etwas andere Sache sein. Mehrere Vaper, die ihre Vapes in einem geschlossenen Raum verwenden, werden wahrscheinlich zumindest alle Nicht-Dampfer verärgern. 

In dieser Zeit mit Covid-19 wird das Verdampfen in Innenräumen mit Personen, die Sie nicht kennen, in der gleichen Umgebung wahrscheinlich die Leute nervös machen. Es könnte als respektlos und rücksichtslos angesehen werden, wenn Sie also andere hier nicht berücksichtigen, könnte dies dazu führen, dass Sie nicht nur Ihre Umgebung, sondern Dampfer als Ganzes von der breiteren Gemeinschaft entfremden. 

Denken Sie daran, dass Sie Dampfer da draußen repräsentieren, nicht nur sich selbst - Rücksicht auf andere zu nehmen wird geschätzt und trägt zu einem besseren Image von Dampfern in der Öffentlichkeit bei!

Wenn Sie bereit sind, die Tabakzigaretten gegen eine E-Zigarette einzutauschen, schauen Sie sich unbedingt die an SMOKO Starter-Kit Angebote und steigen Sie noch heute auf die britische Premium-E-Zigarette um!

SMOKO Vape-Starterkits werden von führenden E-Zigaretten-Bewertungsseiten mit 9.5/10 bewertet

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.