KOSTENLOSE UK-LIEFERUNG BEI BESTELLUNGEN ÜBER £ 30 +

KOSTENLOSES TELEFON 0800 772 0234

ZEITPLAN ZUM AUFRAUCHEN DES RAUCHEN


Wir alle wissen, dass Rauchen eine der gefährlichsten Aktivitäten ist, die Sie tun können. Es ist die Nummer 1 der vermeidbaren Todesursachen weltweit und kann Sie auf verschiedene Weise töten. Aber das sind keine neuen Informationen, wenn Sie in den letzten 50 Jahren auch nur eine einzige Zigarette geraucht haben, werden Sie die verschiedenen Warnhinweise auf den Zigarettenpackungen gesehen haben.

Aber was passiert, wenn Sie endlich mit dem Rauchen aufhören?
 

GEFAHREN DES RAUCHENS 

Bevor wir jedoch weitermachen, sollten wir klarstellen, warum es für Raucher so wichtig ist, endlich mit dem Rauchen aufzuhören. 

Jedes Jahr herum 78,000 Menschen im Vereinigten Königreich sterben durch das Rauchen, und viele mehr leben mit schwächenden rauchbedingten Krankheiten. Weltweit sterben über 7 Millionen Menschen an diesen Zigaretten.

Zigaretten tun dies auf verschiedene Weise, wobei die bekannteste natürlich Krebs ist. Und das aus gutem Grund, denn Rauchen verursacht etwa 7 von 10 Lungenkrebsfällen.

Und wenn es kein Krebs ist, wird Ihre Lunge immer noch geschädigt und beeinträchtigt, was zu Erkrankungen wie: chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD), Bronchitis und Emphysem und Lungenentzündung führt.

Aber nicht nur die Lunge ist von den über 50 Karzinogenen betroffen, die in jeder Zigarette enthalten sind. Zigaretten verursachen auch Krebs im ganzen Körper, einschließlich der:
- Mund
- Kehle
- Sprachbox (Kehlkopf)
- Speiseröhre (die Röhre zwischen Mund und Magen)
- Blase
- Darm
- Gebärmutterhals
- Niere
- Leber
- Bauch
- Bauchspeicheldrüse

Cancer Research UK Infografik, die die verschiedenen rauchbedingten Krankheiten veranschaulicht, die durch Zigaretten verursacht werden
Denken Sie jedoch nicht, dass Sie nur auf Krebs achten müssen. Rauchen schadet auch Ihrem Herzen sehr. Tatsächlich ist das Risiko einer Herzerkrankung für einen Raucher viel höher als für einen Nichtraucher 48% aller durch Rauchen verursachten Todesfälle sind auf einen Herzinfarkt zurückzuführen.

Die Giftstoffe in jeder Zigarette verursachen eine solche Schädigung des Herzens, indem sie die Venen und Arterien, die Blut durch Ihren Körper transportieren, verengen und beschädigen, wodurch Ihr Herz stärker belastet wird.

Zigarettenrauch greift das Herz auf eine andere Weise an, indem es das gute Cholesterin senkt, was herzgesunde Übungen erschwert. Rauchen erhöht auch den Blutdruck und erhöht die Blutgerinnsel, was das Schlaganfallrisiko erhöht.

Durch das Rauchen begrenzen Sie die Sauerstoffmenge, die zum Herzen fließt, was das Herz erneut belastet, aber auch das Risiko eines Rauchers für einen Schlaganfall erhöht.

Und der Anstieg ist beachtlich, als Raucher sind Sie es 6-mal häufiger Schlaganfall.

Der Schaden durch das Rauchen hört jedoch nicht nur bei Ihnen auf, auch Passivrauchen oder Rauchen aus zweiter Hand kann für Ihre Mitmenschen extrem gefährlich sein. Dies gilt insbesondere für Kinder, wobei kleine Kinder, die in der Nähe von Rauch sind, viel wahrscheinlicher sind:
- Asthma
- Infektionen der Brust – wie Lungenentzündung und Bronchitis
- Hirnhautentzündung
- Ohr-Infektion
- Husten und Erkältung

Apropos Kinder: Wenn Sie während der Schwangerschaft rauchen, gefährden Sie die Gesundheit Ihres ungeborenen Kindes und Ihre eigene.

Rauchen während der Schwangerschaft erhöht das Risiko von Komplikationen sowie:
- Fehlgeburt
- vorzeitige (frühe) Geburt
- ein Baby mit niedrigem Geburtsgewicht
- Totgeburt

Bei Männern verursacht das Rauchen auch Probleme mit der Fruchtbarkeit, was es auch schwieriger macht, schwanger zu werden.

Das mag viel erscheinen, aber wir haben noch nicht einmal an der Oberfläche gekratzt, was Zigaretten im Laufe der Zeit mit dem Körper eines Rauchers anrichten. Bis heute wissen wir, dass Rauchen das Risiko erhöht, mehr als 50 ernsthafte Gesundheitsprobleme zu entwickeln, und diese Zahl steigt mit der Veröffentlichung neuer Studien weiter an.

VORTEILE, MIT DEM RAUCHEN AUFHÖREN 

Die gute Nachricht ist, dass das meiste davon gestoppt werden kann, damit es nicht schlimmer wird und in vielen Fällen sogar reversibel ist!

Es kann eine Weile dauern, aber Ihr Herz, Ihre Lunge und der Rest Ihres Körpers können sich im Laufe der Zeit so weit erholen, dass Sie schließlich das gleiche Risiko für Lungenkrebs oder Herzinfarkt haben wie ein Nichtraucher.

Einige Teile Ihres Körpers heilen jedoch viel schneller, zum Beispiel werden Ihr Geschmack und Geruch schnell wieder zu dem, was sie vor dem Rauchen waren, damit Sie Ihr Essen wieder genießen können.

Und dies sind nur die gesundheitlichen Vorteile der Raucherentwöhnung. Wir haben noch nicht einmal erwähnt, wie viel Geld Sie sparen, wenn Sie vom Tabak ablassen. Wenn Sie ein Päckchen pro Tag rauchen, geben Sie wahrscheinlich mehr als 70 Pfund pro Woche für Zigaretten aus. Dieser Geldbetrag summiert sich schnell!

Ein weiterer Vorteil ist, dass alles, was Sie besitzen, nicht nach abgestandenem Rauch riecht oder einen kränklich gelben Beigeschmack annimmt. 


ZEITPLAN FÜR DEN Rauchstopp 

Dies ist die Zeitleiste, die Ihnen hilft, sich vorzustellen, was mit Ihrem Körper passiert, wenn Sie mit dem Rauchen aufhören. Es kann schwer sein, sich selbst zum Aufhören zu motivieren, wenn Sie hören, dass Ihre Lunge in 15 Jahren wie ein Nichtraucher sein wird, deshalb haben wir die wichtigsten Schritte auf Ihrem Weg zum Aufhören heruntergebrochen.

SOFORT 

Die über 4000 Chemikalien und 50+ Karzinogene sind gerade in Ihren Körper gelangt. Das Nikotin arbeitet sich in Ihr Gehirn ein und jeglicher Heißhunger ist jetzt gestillt.


NACH 20 MINUTEN IHRE LETZTE ZIGARETTE

Kontrollieren Sie Ihren Puls, er normalisiert sich bereits nach 20 Minuten. Nikotin ist ein Stimulans und gibt den wichtigen Kick. Nicht lange nach der letzten Rauchwolke normalisieren sich Ihre Herzfrequenz und Ihr Blutdruck nach diesem Hoch.

Durch den verbesserten Blutdruck und die Durchblutung erwärmen sich auch Ihre Hände und Füße auf ihre gewohnte Temperatur.

Die Lunge beginnt sich selbst zu reinigen. Fasern in den Bronchien, die sich aufgrund der ständigen Rauchexposition nicht gut bewegt haben, beginnen sich wieder zu bewegen. Diese Fasern tragen dazu bei, Reizstoffe und Bakterien aus der Lunge zu entfernen, wodurch das Infektionsrisiko verringert wird.

NACH 8 STUNDEN

Dies ist der erste große Test für Raucher, die versuchen aufzuhören. Die meisten Raucher werden nach etwa 8 Stunden nach einer weiteren Zigarette greifen, wenn das Nikotin Ihren Körper verlässt und das Verlangen zu schreien beginnt. Dies ist natürlich kein Problem für diejenigen, die eine E-Zigarette verwenden, um umzusteigen!

Kohlenmonoxid aus Zigarettenrauch beginnt, Ihren Körper zu verlassen. Kohlenmonoxid ist eine im Zigarettenrauch enthaltene Chemikalie, die Sauerstoffpartikel im Blut ersetzt und die Sauerstoffmenge, die Ihr Gewebe erhält, verringert.
Aus diesem Grund beginnt Ihr Sauerstoffgehalt zu steigen und der Kohlenmonoxidspiegel in Ihrem Blut wird um die Hälfte reduziert. 

Wenn das Kohlenmonoxid verschwindet, beginnt Ihr Sauerstoffgehalt auf ein normaleres Niveau zu steigen. Dieser erhöhte Sauerstoffgehalt hilft, Muskelgewebe, Blutgefäße und Ihr Gehirn zu nähren, die alle während des Rauchens weniger Sauerstoff erhielten. 

NACH 24 STUNDEN MIT DEM RAUCHEN AUFGEBEN

Wenn Sie ohne E-Zigarette oder eine andere Art von Nikotinersatz aufhören, ist dies der Höhepunkt der Angst und des Stresses. 

Das Gefühl von Stress täuscht, es ist eigentlich eines der Nikotinentzugssymptome. Aus diesem Grund ist es nicht wahr, dass Rauchen Stress abbaut, da Rauchen dich tatsächlich gestresster macht und dich dann wieder „entstresst“. 

Auf der positiven Seite haben Sie nach 24 Stunden Ihr Herzinfarktrisiko bereits gesenkt. Dies liegt an einer reduzierten Verengung der Venen und Arterien sowie an einem erhöhten Sauerstoffgehalt, der zum Herzen geleitet wird, um seine Funktion zu steigern.

NACH 48 STUNDEN NACH DEM RAUCHEN AUFHÖREN

Innerhalb von 48 Stunden nach dem Aufhören ist das gesamte Kohlenmonoxid in Ihrem Körper ausgeschwemmt. 

Ihre Lunge hat begonnen, den durch das Rauchen entstandenen Schleim zu entfernen, was den Luftaustausch zwischen Kohlendioxid und Sauerstoff erleichtert.

Die vielleicht offensichtlichste Verbesserung ist jedoch, dass sich Ihr Geschmacks- und Geruchssinn verbessert. 

Wenn Sie mit dem Rauchen aufhören, können Sie Ihren Geschmackssinn innerhalb der ersten 48 Stunden verbessern

NACH 72 STUNDEN

Nachdem Sie mehr als 72 Stunden aufgehört haben, werden Sie feststellen, dass sich Ihre Atmung leichter anfühlt, weil sich Ihre Bronchien in Ihrer Lunge entspannen. Auch Ihre Energie wird durch die verbesserte Sauerstoffaufnahme gesteigert.

3 Tage nach dem Rauchstopp ohne E-Zigarette oder Nikotinersatz ist der Nikotinspiegel in Ihrem Körper erschöpft. Aufgrund dieses Nikotinmangels treten bei den meisten Menschen Entzugserscheinungen wie Launenhaftigkeit und Reizbarkeit, starke Kopfschmerzen und Heißhunger auf, wenn sich der Körper umstellt.

NACH 1 WOCHE NICHTRAUCHER

Dieser ist riesig!

Der Meilenstein von einer Woche ist ein großartiger Indikator für Ihre Erfolgsrate, um langfristig erfolgreich mit dem Rauchen aufzuhören. Raucher, die es bis zu einer Woche ohne Zigaretten schaffen, haben eine 9-mal höhere Wahrscheinlichkeit, erfolgreich mit dem Rauchen aufzuhören. 

Nach einer Woche ist die chemische Abhängigkeit und die Abhängigkeit weitgehend abgeklungen, aber die physiologische Abhängigkeit wird Sie immer noch dazu zwingen, wieder mit dem Rauchen zu beginnen. Diese Abhängigkeit kann jedoch immer noch Probleme verursachen. Sie können von Wut, Angst, Schlaflosigkeit und leichten Depressionen reichen.

 Es ist dann völlig normal, regelmäßig ans Rauchen zu denken – es ist jetzt eine Sache des Verstandes über die Materie, da der Körper nicht mehr physisch nach Tabak verlangt. 

NACH 2 - 12 WOCHEN

Innerhalb von zwei Wochen, nachdem Sie mit dem Rauchen aufgehört haben, werden Sie vielleicht bemerken, dass nicht nur die Kurzatmigkeit nachlässt, sondern sich auch Ihr Herz und Ihre Muskeln viel besser anfühlen, da sich Ihre Durchblutung und Sauerstoffversorgung verbessert haben. 

Außerdem erhalten Ihr Zahnfleisch und Ihre Zähne aufgrund der besseren Durchblutung die gleiche Menge an Blut und Sauerstoff wie bei einem Nichtraucher. Aus diesem Grund und der Tatsache, dass Ihr Mund nicht mit Rauch bombardiert wird, kann sich durch Zahnfleischerkrankungen geschädigtes Gewebe erholen.

Nach einem kurzen Monat werden Sie viele gesundheitliche Veränderungen im Zusammenhang mit der Raucherentwöhnung feststellen. Man spürt ein Gefühl von erhöhter Gesamtenergie. Ein anderer ist, dass Ihr Haar und Ihre Haut in einem viel besseren Zustand sind. 

Am Ende des ersten Monats sollten die Nikotinentzugsgefühle endgültig verschwunden sein. Falls nicht, empfiehlt sich ein Besuch beim Hausarzt.

Nach 2 Monaten beginnt das Herzinfarktrisiko zu sinken. Da sich auch die Lungenfunktion verbessert, wird das Treppensteigen jeden Tag ein bisschen einfacher.

NACH 3 BIS 9 MONATEN VON IHRER LETZTEN ZIGARETTE

Jeglicher Husten, Keuchen oder Atemprobleme werden sich bessern, wenn Ihre Lungenfunktion um bis zu 10 % ansteigt. Die Zilien in der Lunge (die empfindlichen, haarähnlichen Zellen in der Lunge) haben sich von dem Schaden, den Zigarettenrauch an ihnen erlitten hat, erholt.

Die Flimmerhärchen helfen, Schleim aus der Lunge zu drücken und Infektionen zu bekämpfen. Wenn sie wieder wachsen und sich von Zigarettenteer und Chemikalien lösen, wird sich Ihre Lunge besser anfühlen. Aus diesem Grund können Sie eine Abnahme von Lungeninfektionen feststellen, da die abgeheilten Zilien ihre Arbeit leichter erledigen können.

Nach drei Monaten beginnt sich die Fruchtbarkeit der Frauen zu erholen, und die Wahrscheinlichkeit, dass ihr Baby zu früh geboren wird, ist geringer.

Sechs Monate nachdem Sie mit dem Rauchen aufgehört haben, stellen viele Ex-Raucher möglicherweise fest, dass sie mit stressigen Ereignissen besser umgehen können, ohne das Gefühl zu haben, dass sie rauchen müssen. 

NACH 1 JAHR MIT DEM RAUCHEN AUFGEBEN

Großartige Neuigkeiten! Ihr Herzinfarktrisiko hat sich im Vergleich zu einem Raucher halbiert.
Nach 5 Jahren ohne Rauchen hat sich der Körper so weit geheilt, dass sich die Arterien und Blutgefäße wieder zu erweitern beginnen. Diese Verbreiterung bedeutet, dass die Blutgerinnung weniger wahrscheinlich ist, was das Schlaganfallrisiko senkt.

Das Schlaganfallrisiko wird in den nächsten 10 Jahren weiter sinken, da der Körper immer mehr heilt.

NACH 10 JAHREN NICHTRAUCHER

Weitere tolle Neuigkeiten! Ihr Risiko, an Lungenkrebs zu sterben, hat sich im Vergleich zu einem Raucher halbiert.

Innerhalb von drei Jahren, nachdem Sie mit dem Rauchen aufgehört haben, ist Ihr Herzinfarktrisiko auf das eines Nichtrauchers gesunken.

NACH 20 JAHREN RAUCHFREI ZU LEBEN

Nach 15 Jahren ist Ihr Herzinfarkt- und Schlaganfallrisiko auf das Niveau eines Nichtrauchers gesunken. 


TIPPS ZUM AUFHÖREN MIT DEM RAUCHEN

Hier, um SMOKO Wir sind alle Ex-Raucher und haben das alles schon einmal durchgemacht. Eine E-Zigarette ist allein in Großbritannien für Millionen von Rauchern eines der hilfreichsten Hilfsmittel, um endlich mit dem Rauchen aufzuhören.

In der Timeline über einer der großen Fallen sind die Entzugserscheinungen. Allerdings mit einem E-Zigarette Sie erhalten den Geschmack, das Gefühl und das Nikotin einer Zigarette, nur ohne die über 4000 Chemikalien und all die Karzinogene!

Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie mit einer E-Zigarette garantiert aussteigen können. Wir haben die Tipps zusammengetragen, die uns geholfen haben, endlich von Zigaretten wegzukommen.

FINDEN SIE IHREN GRUND, MIT DEM RAUCHEN AUFZUSTELLEN

Denken Sie ernsthaft darüber nach und denken Sie daran, wenn es schwierig wird. Egal, ob Sie so viel Geld sparen können, aus gesundheitlichen Gründen oder einfach nur, um nicht mehr nach Rauch zu riechen!

GEHEN SIE NICHT „KALTE TÜRKEI“

Kalter Truthahn funktioniert selten, eigentlich nur 1 in 300 Leute, die kalter Truthahn werden, können aufhören! E-Zigaretten funktionieren wirklich für Millionen von Menschen und können Ihnen das Gefühl geben, ohne Giftstoffe zu rauchen.

VERMEIDEN SIE IHRE AUSLÖSER, FINDEN SIE EINEN NEUEN WEG ZUR ENTSPANNUNG

Versuchen Sie zumindest in den ersten Wochen, die Aktivitäten zu vermeiden, die Sie mit dem Rauchen in Verbindung bringen. Das kann sein, nach draußen zu gehen, wenn Sie in der Kneipe sind, oder Ihren Morgenkaffee draußen zu trinken.

Sobald Sie sich an Ihr neues Nichtraucherleben gewöhnt haben, beginnen Sie, diese Auslöser wieder zu integrieren! 

SPAREN SIE DAS GELD, DAS SIE FÜR ZIGARETTEN AUSGEBEN HÄTTEN

Es kann schwer sein, sich vorzustellen, wie viel Sie täglich sparen. Nehmen Sie in den ersten Monaten das Geld, das Sie ausgegeben hätten, und füllen Sie es in ein Glas. Auf diese Weise haben Sie einen echten, physischen Beweis dafür, wie viel Geld Sie sparen!

Die Umstellung auf E-Zigaretten könnte einem Raucher pro Tag bis zu 3,000 £ pro Jahr sparen

SEI NICHT ZU HART ZU SICH SELBST, WENN DU VERFALLEN

Fast niemand hört beim ersten Mal endgültig mit dem Rauchen auf. Wenn Sie vom Wagen fallen, seien Sie nicht zu hart zu sich! Anstatt zum Vollzeitraucher zu werden, setzen Sie am nächsten Tag wieder zurück und machen Sie weiter.

ZEITRAUM ZUM RAUCHEN AUFHÖREN - SCHLUSSFOLGERUNG 

Aus dieser Zeitleiste können Sie sehen, dass nicht nur viele der Schäden durch das Rauchen reversibel sind. Sie müssen jedoch heute mit dem Rauchen aufhören, um diesen 20-Jahres-Meilenstein zu erreichen.

E-Zigaretten sind vielleicht einer der besten Wege, um Ihr Ziel zu erreichen. Sie sind nicht nur zu 95 % weniger schädlich als Zigaretten, sondern haben allein in Großbritannien bereits 3.2 Millionen Menschen geholfen. Besonders die Cig-a-Likes wie das E-Cigarette Starter Kit fühlen sich wie eine Zigarette an, also fühlen sie sich an wie die Zigarette, die man gerade aufgehört hat. Sie geben Ihnen auch den Geschmack und das Gefühl einer Zigarette, was bei der psychischen Abhängigkeit helfen kann.

Also wenn du bereit bist Probieren Sie Großbritanniens bestes E-Zigaretten-Starter-Kit für zigarettenartige E-Zigaretten aus und sehen Sie, ob auch Sie diese Meilensteine ​​​​erreichen können, warum versuchen Sie es nicht noch heute

führende E-Zigaretten- und Vaping-Rezensionsseite sagt "the SMOKO VAPE ist perfekt für Anfänger, die mit dem Rauchen aufhören möchten.

Hinterlasse eine Nachricht

Bitte beachten, dass deine Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen