CBD, IST ES IN GROSSBRITANNIEN LEGAL? – SMOKO E Zigaretten

uihoawsdf

KOSTENLOSE UK-LIEFERUNG BEI BESTELLUNGEN ÜBER £ 30 +

KOSTENLOSES TELEFON 0800 772 0234

  • 97% der Kunden würden empfehlen

  • In Großbritannien hergestellte E-Liquids

  • Erstaunliche 5-Sterne-Bewertungen

  • KOSTENLOSER UK-VERSAND ÜBER £30

CBD, IST ES IN GROSSBRITANNIEN LEGAL?

Da CBD so neu auf dem Markt ist und man hört, dass es aus Cannabis stammt, ist es nur natürlich zu glauben, dass CBD-Öle etwas Zwielichtiges oder Illegales haben.

Die gute Nachricht ist jedoch, dass die CBD-Gesetze einfach sind, CBD-Öle sind nicht nur legal, sondern werden von der MHRA sogar als Medizin angesehen.

Heute schauen wir uns an, was CBD ist und warum es nicht nur legal ist, sondern etwas, das Ihnen helfen könnte!

WAS IST CBD?

CBD ist eine Verbindung namens Cannabinoid, eine Chemikalie, die natürlicherweise in Cannabis sativa (auch bekannt als Marihuana- oder Hanfpflanzen) vorkommt. 

Die meisten CBD-Öle enthalten jedoch mehr als nur CBD, sie enthalten auch eine ganze Reihe anderer Verbindungen aus der Industriehanfpflanze oder medizinischem Cannabis wie Terpene und Aminosäuren.

Bei der Herstellung von CBD wird jedoch eine Schlüsselchemikalie entfernt, nämlich das THC. Ohne das THC hat CBD die Vorteile von Cannabis, macht Sie aber nicht „high“.

WOHER KOMMT CBD?

CBD wird aus der Cannabispflanze extrahiert, und je nachdem, wie Sie das CBD extrahieren, gibt es auch Hunderte anderer hilfreicher Verbindungen.

Die Art der Cannabispflanze kann sich ändern, aber im Allgemeinen wird CBD aus der Cannabissorte Sativa extrahiert, die wenig THC und viel CBD enthält. Dies kann auch als Hanf bezeichnet werden (da das Wort Hanf normalerweise für Cannabis verwendet wird, das nur Spuren von THC enthält).

Wo dieses Cannabis angebaut wird, kann sich auch zwischen CBD-Ölen unterscheiden. Hier, um SMOKO Das in unserem CBD verwendete Cannabis wird vollständig in den USA auf biologischen und nachhaltigen Farmen angebaut, und dann wird das CBD extrahiert und in Großbritannien zu CBD verarbeitet.

Hanfpflanzen sind Cannabispflanzen mit weniger als 0.3 % THC, was sie perfekt für die Extraktion von CBD macht

HAT CBD EINE BERUHIGENDE WIRKUNG?

Die einfache Antwort auf ob CBD berauschend ist, ist… nein!

Wenn die meisten Menschen an Cannabis denken, denken sie an die Pflanze als Droge, aber tatsächlich kommt die berauschende Wirkung nur von einem Inhaltsstoff, THC. Tetrahydrocannabinol (kurz THC) ist die Chemikalie, die Sie berauscht, wenn Sie Cannabis rauchen, und ohne sie ist Cannabis nur eine weitere Pflanze.

Das THC wird während des Prozesses aus der Umwandlung von Cannabis in CBD-Öl extrahiert. Verschiedene Methoden leisten dabei bessere Arbeit als andere, aber alle verkauften CBD-Produkte haben weniger als 0.3 % THC, sodass es keine berauschenden Nebenwirkungen gibt.

Mit weniger als 0.3 % THC kann CBD Sie nicht berauschen, es kann nur helfen.

IST CBD SICHER?

CBD wird derzeit als Nahrungsergänzungsmittel verkauft und als solches getestet, um sicherzustellen, dass nichts falsch ist, bevor es verkauft wird.

CBD ist jedoch noch neu, also obwohl es gewesen ist viele klinische Studien und Tests zu CBD (wobei all diese Studien zeigen, dass CBD nur vorteilhaft ist) werden wir mehr wissen, wenn längerfristige Studien entstehen.

Im Moment wissen wir jedoch, dass CBD zu helfen scheint, und es scheint nichts darin zu geben, was Sie verletzen könnte.

Die einzigen nennenswerten Nebenwirkungen von CBD treten auf, wenn Sie andere Medikamente einnehmen. CBD-Öl hat eine sogenannte „Grapefruit-Warnung“, was bedeutet, dass jedes Medikament, das schlecht auf Grapefruit reagiert, auch schlecht auf CBD reagiert.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr Medikament auf CBD anspricht, empfehlen wir Ihnen, mit Ihrem Arzt zu sprechen, bevor Sie CBD ausprobieren.

VORTEILE VON CBD 

Wir wissen, dass CBD sicher ist, aber warum verwenden dann Millionen von Menschen CBD? Das ist einfach, weil es bei einer Vielzahl von Problemen helfen kann. 

Die drei wichtigsten Möglichkeiten, wie CBD helfen kann, sind Entspannung und Schlaf, Schmerzbehandlung und Entzündungen. Obwohl das nicht nach viel klingt, wenn Sie es so sagen, aber diese 3 Probleme sind die Wurzel von Hunderten von verschiedenen Problemen.

Zum Beispiel hat sich gezeigt, dass CBD bei folgenden Symptomen hilft:

Es ist wichtig zu beachten, dass CBD keine dieser Krankheiten heilen kann, aber es kann bei den Symptomen helfen.

CBD ist aufgrund des Endocannabinoid-Systems in der Lage, all dies zu tun. Das Endocannabinoid-System (kurz ECS) ist ein System von Neurotransmittern und Rezeptoren, das sich über Ihren gesamten Körper erstreckt, einschließlich Ihres Gehirns, Ihrer Organe und Ihrer Wirbelsäule. Das ECS funktioniert, da unser Körper auf natürliche Weise endogene Cannabinoide produziert, und ist die Art und Weise, wie unser Körper mit sich selbst spricht und sich selbst reguliert.

Wenn zum Beispiel etwas passiert, wie eine Verletzung oder Fieber, das natürliche Gleichgewicht Ihres Körpers durcheinander bringt, springt Ihr ECS ein, um Ihrem Körper zu helfen, zu seiner idealen Funktion zurückzukehren.

CBD hilft dann dem ECS, indem es dieses System ankurbelt und auf Hochtouren bringt. Da CBD ein Cannabinoid ist, wie es unser Körper herstellt, scheint CBD in der Lage zu sein, das ECS härter arbeiten zu lassen und hilft bei allem, was wir hier erwähnt haben.

CBD kann Verletzungen helfen, indem es das Endocannabinoid-System stimuliert

WAS SIND DIE GESETZE UND RECHTSVORSCHRIFTEN IN BEZUG AUF CBD-PRODUKTE IM VEREINIGTEN KÖNIGREICH?

Der Grund für die Verwirrung über den rechtlichen Status von CBD ist, dass Cannabis (die Pflanze, aus der CBD stammt) immer noch illegal ist.

Im Moment gilt Cannabis im Vereinigten Königreich als kontrollierte Substanz der Klasse B gemäß dem Gesetz über den Missbrauch von Drogen, was bedeutet, dass es illegal ist, die Droge zu besitzen. 

Wie wir jedoch bereits erwähnt haben, wird die wichtigste Chemikalie, die Cannabis berauschend macht (das THC), aus CBD herausgenommen. Da CBD Sie nicht „high“ machen kann, wird es nicht als Droge eingestuft. Die derzeitige gesetzliche Anforderung besagt, dass alles mit einem THC-Gehalt von weniger als 0.3 % THC in Großbritannien als legal gilt.

Noch besser, im Jahr 2016 hat die MHRA (Medicines and Healthcare Products Regulatory Agency) erklärte, dass CBD-Produkte für eine medizinische Zulassung in Betracht gezogen werden könnten, wenn sie dies wünschten. 

Bis jetzt hat fast niemand in der CBD-Branche seine CBD-Marken einem rechtlichen Verfahren unterzogen, da es ein extrem langwieriger Prozess ist, aber die Tatsache, dass die MHRA CBD gerne als Medizin akzeptiert, ist ermutigend!

Für die meisten CBD-Unternehmen wird CBD als „neuartiges Lebensmittel“ betrachtet, was bedeutet, dass die Food Standards Agency (FSA) es nicht als Gefahr ansieht und es den Menschen erlauben wird, es zu verkaufen. 

Aber das bedeutet nicht, dass CBD unreguliert ist, da sie als eine Form von Lebensmitteln betrachtet werden, die immer noch von der FSA kontrolliert werden, um sicherzustellen, dass sie sicher verkauft werden können.

Als solche können sie nicht behaupten, dass CBD irgendetwas heilen wird, Sie können auf die Beweise verweisen und zeigen, was die Wissenschaft sagt, aber jede CBD, die behauptet, irgendetwas zu heilen, verstößt gegen das Gesetz.

WAS SIND DIE VERSCHIEDENEN ARTEN VON CBD-PRODUKTEN, DIE AUF DEM BRITISCHEN MARKT ERHÄLTLICH SIND?

CBD kann in allen Formen und Größen vorliegen, von Cremes, CBD fällt und dampft. Wie auch immer Sie Ihr CBD erhalten, obwohl es 3 verschiedene Arten von CBD gibt, aus denen die Produkte gewonnen werden.

Diese Typen basieren darauf, wie das CBD hergestellt wird und wie viel THC herausgenommen wird. Alle drei Typen haben weniger als 0.3 % THC (also ist alles legal).

Vollspektrum-CBD - Dieser CBD-Typ versucht, so viel wie möglich von der Cannabispflanze zu erhalten. Das gesamte Spektrum versucht, so wenig wie möglich herauszunehmen, um alle guten Cannabinoide, Terpene und Fette in sich zu behalten. Aufgrund dieses vollen Spektrums wird fast die gesamte Cannabispflanze enthalten sein, kann aber durchaus etwas THC enthalten

Breitband-CBD- Wie das Vollspektrum versucht dieser Typ, möglichst viel von der Cannabispflanze im CBD zu halten, jedoch ist die THC-Entfernung gründlicher, was bedeutet, dass es sicher ist, dass kein THC vorhanden ist, aber möglicherweise etwas weniger von den anderen Inhaltsstoffen, die es bilden auf Cannabis

CBD-Öl isolieren - Dieser Typ ist nur die CBD-Verbindung, ohne andere Cannabinoide, Terpene oder THC.

At SMOKO Wir sind den Mittelweg gegangen und bieten den Breitbandtyp in unseren CBD-Ölen und an CBD Gummis. Auf diese Weise können wir so viel wie möglich von den wohltuenden Wirkungen von Cannabis anbieten und gleichzeitig sicher sein, dass kein THC enthalten ist.

WO KANN MAN CBD-ÖL IM VEREINIGTEN KÖNIGREICH KAUFEN?

Viele Orte online und in der Hauptstraße können CBD verkaufen, aber wo immer Sie versuchen, es zu bekommen, stellen Sie sicher, dass Sie von einem verantwortungsbewussten und angesehenen Verkäufer kaufen.

Eine einfache Möglichkeit, festzustellen, ob das CBD von hoher Qualität ist, besteht darin, zu prüfen, ob der Verkäufer Zertifikate anbietet, die genau zeigen, was im CBD enthalten ist. Diese Zertifikate sollten von einem unabhängigen Labor stammen, das die CBD getestet und genehmigt hat.

Wenn der Verkäufer ein verantwortungsbewusster CBD-Händler ist, können Sie diese Zertifikate finden, bevor Sie überhaupt CBD von ihnen kaufen.

At SMOKO wir setzen ein Link zu den Zertifikaten auf jedem einzelnen CBD-Produkt, das wir verkaufen, sodass jeder, der CBD bei uns kaufen möchte, dies vor dem Kauf prüfen kann. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass das CBD, das Sie kaufen, von hoher Qualität ist.

CBD, IST ES IN GROSSBRITANNIEN LEGAL? FAZIT

Wenn Sie alles über die Vorteile von CBD gehört haben, sich aber nicht sicher waren, ob es legal ist, hat Ihnen dies hoffentlich bei Ihrer Entscheidung geholfen.

Stellen Sie sicher, dass Ihr CBD kein THC enthält, und Sie können loslegen.

Um anzufangen und zu sehen, ob CBD auch Ihnen helfen kann, werfen Sie einen Blick auf einige unserer großartigen Starter-Angebote für CBD!

CBD ist in Großbritannien legal, also versuchen Sie es SMOKO CBD-Produkte heute!

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Bitte beachten, dass deine Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen