Wir alle benutzen E-Zigaretten jeden Tag, aber wissen Sie, was in ihnen steckt?

Die meisten Leute wissen, wie es funktioniert, das E-Liquid verdampft in der Nachfüllung der E-Zigarette oder im Tank des Verdampfers. Dies erzeugt den Dampf, den Sie inhalieren, und ahmt den traditionellen Rauch von Zigaretten nach. Aber wissen Sie, wie Ihre Flüssigkeiten hergestellt werden oder was darin enthalten ist?

Heute betrachten wir den wichtigsten Aspekt der E-Zigaretten, die Flüssigkeit.

Was ist E-Liquid?

Die Flüssigkeit, die elektronische Zigaretten antreibt, bekannt als E-Liquid, liefert Ihnen all das Nikotin und das Aroma, für das Sie die E-Zigarette gekauft haben.

Die Grundzutaten der Flüssigkeit sind es, die den weichen Geschmack erzeugen. Wir kombinieren sie dann mit natürlichen und künstlichen Aromen und kreieren die Aromen, die Sie kennen und lieben. Diese Lösung macht E-Zigaretten weitaus sicherer als ihre traditionellen Gegenstücke. Dies liegt daran, dass es weniger Chemikalien enthält, von denen keine giftig ist und ist 95% weniger schädlich für Sie.

Normale Zigaretten können über 4,000 hinzugefügte Chemikalien enthalten, die den Rauchern Schaden zufügen können. Studien haben diese Chemikalien mit Krebs und vielen anderen Krankheiten in Verbindung gebracht. Im Gegensatz, SMOKO Elektronische Zigaretten enthalten nur vier Inhaltsstoffe, die alle pharmazeutisch sind.

Die Zutaten

Die vier Hauptzutaten, die wir in unseren Produkten zulassen, sind:

Nikotin - Natürlich enthalten E-Zigaretten Nikotin. Diese Zutat ist der Grund, warum die Leute doch rauchen. Es ist jedoch wichtig anzumerken, dass Nikotin bei Rauchern nicht Krebs verursacht. Es sind alle chemischen Zigarettenhersteller. Beim SMOKO Sie können die Menge an Nikotin in Ihrem E-Liquid auswählen, indem Sie "leicht", "mittel", "normal" oder "fett" auswählen. Perfekt, wenn Sie versuchen, Ihr Leben zu reduzieren oder auf ein rauchfreies Leben hinzuarbeiten.

Propylenglykol (PG) - Diese künstliche Flüssigkeit wird in Kuchenmischungen, Salatdressings, Erfrischungsgetränken, Popcorn, fettfreien Eiscreme und Sauerrahm verwendet und wurde daher gründlich getestet, um sicherzustellen, dass sie von verschiedenen unabhängigen Stellen und Behörden, z als die CDC in Amerika. Das PG enthält den Geschmack und das Nikotin als Basis, sodass es besser verdampft.

Gemüse GLyzerin (VG) - Gemüseglycerin wird auch in einer Reihe von Gebrauchsgegenständen wie Süßigkeiten und Kaugummi verwendet. Es ist farblos, geruchlos und ungiftig. Wie das Propylenglykol trägt es das Nikotin und die Aromen, indem es die Basis bildet.

Aroma - Die vielfältigen und wohlschmeckenden Aromen von E-Zigaretten sind das, was viele Benutzer an dem Produkt lieben. Diese Chemikalien werden auch als Aromastoffe für Lebensmittel verwendet, hinterlassen keinen Nachgeschmack und sind seit Jahren für den menschlichen Gebrauch zugelassen.

Verschiedene Mischungen

Die meisten E-Liquids haben die gleichen vier Zutaten, aber sie werden nicht alle gleich hergestellt. Verschiedene E-Liquids enthalten unterschiedliche Mischungen aus Propanglykol (PG) und Gemüseglycerin (VG). Die Mischung dieser Effekte wirkt sich darauf aus, wie viel Dampf erzeugt wird und wie viel Halsschmerzen Sie fühlen.

Wenn Sie beispielsweise eine Flüssigkeit haben, die mehr VG hat, wirkt sie weicher und dampfiger. Wenn Sie jedoch mehr PG haben, bekommen Sie einen stärkeren Halsschlag und weniger Dampf.

In unseren E-Zigaretten haben wir eine Mischung aus 50% PG und 50% VG. Wir haben es so gemacht, dass Sie die gleiche Menge an Dampf haben, wie Sie von einer Zigarette bekommen würden und einen starken Halsschlag. Dadurch fühlt es sich realer an und ein stärkerer Halsschlag sorgt dafür, dass alle Ihre Sehnsüchte befriedigt werden.

Die Gefahr von günstigen E-Liquids

Nicht alle E-Liquids und elektronischen Zigaretten werden jedoch gleich gemacht!

Eine kürzlich durchgeführte Studie von Forschern der Harvard TH Chan School of Public Health hat dies ergeben „75% aromatisierte elektronische Zigaretten und Nachfüllflüssigkeiten enthielten Diacetyl, eine Aroma-Chemikalie, die mit schweren Atemwegserkrankungen wie Popcorn-Lunge in Verbindung steht “.

Dies ist verständlicherweise beunruhigend, da viele auf E-Zigaretten umgestellt haben, weil sie gesünder waren. Die gute Nachricht ist, dass dies nur für die extrem billigen E-Cigs auf dem Markt gilt. Hauptsächlich sind es die Marken, die ihre E-Liquids so wenig wie möglich in China hergestellt haben.

SMOKO verwendet jedoch nur Inhaltsstoffe von höchster Qualität, die pharmazeutische Qualität aufweisen sind DEG, Diacetyl und Acetylpropionyl frei und sind alle Made in UK!

SMOKO Bieten Sie eine große Auswahl an Geschmacksrichtungen für jeden Geschmack, einschließlich Original Tobacco, Virginia Rolling, Havanna, Minze, Absinth (Lakritze), Apfel, Kaffee, Energie (wie Ihr Lieblings-Energy-Drink), Strawberry Mint und Raspberry.

Mit so wenigen Inhaltsstoffen in E-Liquids können Anwender ihren Appetit sicher in der Gewissheit befriedigen, dass sie keinen Cocktail aus schädlichen Chemikalien konsumieren.

Wenn Sie also von Zigaretten zu einer gesünderen Alternative wechseln möchten und die beste elektronische Zigarette mit dem besten E-Liquid in Großbritannien suchen, probieren Sie unsere Starter-Kit?

Kommentieren Sie

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen