Die Top 4 Gefahren einer Rauchsucht

Die meisten Raucher haben eine gewisse Taubheit gegenüber der Tatsache entwickelt, dass Zigaretten gefährlich sind. Auch wenn Sie es ignorieren, obwohl Zigaretten weltweit die häufigste Ursache für vermeidbare Todesfälle sind.

Es gibt keinen Beweis dafür, dass Rauchen für Sie schrecklich ist. Es verursacht mehrere lebensbedrohliche Krankheiten, ist schädlich für die Menschen in Ihrer Umgebung und führt zu vorzeitigem Altern und gelben Zähnen.

Eines der größten Werkzeuge, wenn es darum geht, jede Gewohnheit aufzugeben, ist einfach: der Wunsch, sich zu ändern. Lassen Sie uns also die vier größten Gefahren einer Rauchersucht ernst nehmen, um Ihnen klar zu machen, dass es an der Zeit ist, aufzuhören.

1. Herzkrankheiten und Schlaganfall

Wenn die meisten von uns an Rauchen denken, sind Herzinfarkte und Schlaganfälle nicht das Erste, an das wir denken. jedoch 48% aller Todesfälle durch Rauchen sind von Herzkrankheiten oder Schlaganfall!

Rauchen verursacht Bluthochdruck, senkt gutes Cholesterin und verursacht Plaquebildung in den Arterien.

Die in Zigaretten enthaltenen Chemikalien schädigen auch Ihre Blutgefäße und Ihr Herz, wodurch das Fließen von Blut durch Ihren Körper erschwert wird. Ihr Herz kann Blut nicht annähernd so effektiv um Ihren Körper pumpen, und selbst wenn Sie könnten Arterien und Blutgefäße so beschädigt sein, dass das Blut nur schwer durchkommt.

Alle diese Faktoren tragen zu Ihrem Risiko für Herzerkrankungen, Herzinfarkt und Schlaganfall bei.

2. Krebs

Wenn Sie nicht gehört haben, dass Rauchen Krebs verursacht, haben Sie wahrscheinlich in den letzten 50-Jahren in einer Höhle gelebt.

Für diejenigen, die nicht wissen, warum, aber eine der Hauptgefahren von Zigaretten sind die Chemikalien in ihnen. Es gibt über 4,000-Chemikalien in einer durchschnittlichen Zigarette, von denen 50 nachweislich Krebs verursacht.

Rauchen ist die Ursache von ungefähr 30% aller Krebstodesfälle in den Vereinigten Staaten. In der Tat waren 80% aller Todesfälle durch Lungenkrebs direkt mit dem Rauchen verbunden.

Rauchen verursacht jedoch nicht nur Lungenkrebs. Es erhöht auch das Risiko von Krebs im Mund, Kehlkopf, der Speiseröhre, der Niere, der Leber, der Blase, der Bauchspeicheldrüse, des Magens und des Dickdarms. Wenn das nicht genug ist, erhöht dies auch die Chancen für myeloische Leukämie.

3. COPD (chronisch obstruktive Lungenerkrankung)

COPD ist ein Überbegriff für langfristige Lungenerkrankungen, einschließlich chronischer Bronchitis und Emphysem. In den späteren Stadien dieser Krankheiten ist es fast unmöglich zu atmen, selbst wenn Sie sich in Ruhe befinden.

Beim Emphysem werden die Sauerstoff umwandelnden Beutel in den Lungen abgebaut, was das Atmen sehr erschwert.

Bei chronischer Bronchitis produziert der Körper übermäßig Schleim, was zu Entzündungen und Narbenbildung in Lunge und Hals führt. Und das Rauchen eskaliert all diese Krankheiten exponentiell.

4. Auswirkungen von 2nd und 3rd Hand Smoke

Es ist schlimm genug, dass Sie ein Risiko oder Krebs, COPD oder einen Herzinfarkt haben, aber Sie haben sich zumindest für das Rauchen entschieden. Dasselbe kann nicht von denen um Sie herum gesagt werden.

2nd-Handrauch ist der Rauch, den Sie ausblasen, nachdem Sie einen Zug gemacht haben. Es hängt in der Luft und wenn Sie jemals im selben Raum wie ein Raucher waren, wissen Sie, wie lange es dort bleibt. Für Menschen, die regelmäßig davon betroffen sind, besteht die Gefahr, dass viele der gleichen gesundheitlichen Risiken in den Himmel steigen.

Seit 1964 (als sie anfingen, Aufzeichnungen zu führen) vorbei 2.5 Millionen Menschen Allein an 2nd Handrauch gestorben. Dies sind Menschen, deren einziges Verbrechen darin bestand, in der Nähe eines Rauchers zu sein.

3rd-Handrauch ist jedoch noch weniger bekannt. Es bezieht sich auf alle Chemikalien und Rauch, die in Materialien wie Kleidung und Möbeln eingeschlossen sind. Wenn Sie eine betroffene Oberfläche berühren, erfolgt eine physische Übertragung von Chemikalien. Wenn Sie sich also nicht in der Nähe eines Rauchers befunden haben, können Sie trotzdem von ihnen verletzt werden.

Wie man aufhört

Warum rauchen wir dann weiter, wenn es buchstäblich die gefährlichste Sache in unserem Leben ist? Einfach, es macht süchtig.

Es ist nicht nur die chemische Sucht, die vom Nikotin ausgeht, es gibt auch ein psychologisches Element, die Zigarette zu halten und wegzublähen - von dem wir wissen, dass es genauso schwer zu beenden ist.

Deshalb sind E-Zigaretten ein echter Spielveränderer. Sie geben Ihnen nicht nur das Nikotin, nach dem Sie sich sehnen, sondern auch das Gefühl, an einer Zigarette zu rauchen. Das Beste ist, dass Sie das alles bekommen, aber es ist mindestens 95% weniger schädlich als Zigaretten Public Health England!

Lass mir eine Nachricht da!

Bitte beachten, dass deine Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen