Citizens Lobbying gegen Raucher-Belästigung (CLASH), die Gruppe, die erfolgreich gegen das Rauchverbot in öffentlichen Parks in New York aufgehört hatte, hat gerade Klage erhoben, um das kürzlich in New York geltende Verbot der Verwendung von E-Cigs an öffentlichen Orten aufzuheben.

Anstatt die ungelöste Frage zu beantworten, ob E-Cigs gesundheitsschädlich sind, argumentiert CLASH über die technischen Aspekte. Das Vaping-Verbot wurde im Rahmen einer Änderung des Gesetzes über rauchfreie Luft eingeführt, obwohl E-Cigs eine mit Nikotin gefüllte Flüssigkeit unter Verwendung einer Batterie verdampfen und keinen Rauch erzeugen. In der New Yorker Verfassung heißt es, dass Gesetze nur ein Thema betreffen müssen, und dass das Thema sich im Titel widerspiegeln muss.

Die Raucher- und Dampfergemeinschaften sind getrennt, aber viele Raucher sind ehemalige Raucher, und gesetzgeberische Anstrengungen haben die Gruppen zu natürlichen Verbündeten gemacht. Der Aufwand hat bereits mehr als $ 11,000 aus einem gewünschten $ 40,000 für die Klage und die erwartete Anziehungskraft gesammelt.

"Wir bekämpfen eine Kultur, und es ist die gleiche Kultur."

"Wir kämpfen gegen einen Kult, und es ist der gleiche Kult", sagt Audrey Silk, Gründerin von CLASH, die mittlerweile fast 2,000-Mitglieder zwischen Facebook und ihrer E-Mail-Liste hat. "Die gleichen Feinde, die nach dem Rauchen kamen, kommen nach den elektronischen Zigaretten. Es ist eine Ideologie für sie, und Dampfen ist eine Erweiterung, um normale Zigaretten zu normalisieren."

CLASH schloss sich mit Russ Wishtart an, einem Vaping-Befürworter, der in New York City einen Podcast und ein Treffen für Vapers veranstaltet, um die Klage einzureichen. Er stellte fest, dass das Rauchverbot gegen das Rauchverbot verhängt wurde, um die Verabschiedung zu erleichtern und die Debatte über die gesundheitlichen Auswirkungen und das Potenzial von E-Cigs als Raucherentwöhnungshilfen zu vermeiden.

"Sie hätten sagen können:" Lassen Sie uns eine Rechnung namens Vape Free Air Act erstellen ", sagt er. "Sie entschieden sich dafür, es unter das Deckmantel eines Rauchverbots zu stellen, das schon lange existiert, weil es für einen Gesetzgeber viel schmackhafter wird, dafür zu stimmen."

E-Cigs verbreiten sich schneller, als Gesetze mithalten können. Bisher hat Los Angeles E-Zigaretten an öffentlichen Orten nach New York verboten, und andere Gerichtsbarkeiten ziehen Verbote in Betracht. Die Food and Drug Administration hat noch nicht entschieden, ob E-Cigs als Tabakprodukte oder Anti-Raucher-Hilfsmittel reguliert werden sollen, auch wenn sie rasch an Popularität gewinnen und große Tabakunternehmen in diese investieren. Nach einigen Schätzungen verdoppelte sich der Umsatz von 2012 zu 2013, und in New York City und anderswo tauchten Vaporizer Shops und Vaping Loungeshave auf.

E-CIGS VERBREITEN SCHNELLER ALS GESETZE KÖNNEN NICHT BLEIBEN

Als es E-Cigs verboten hatte, stellte der New Yorker Stadtrat fest, dass E-Cigs von der Food and Drug Administration nicht reguliert werden, die Abhängigkeit von Nikotin fördern, ein Zugang zu Zigaretten für Kinder darstellen und die "soziale Akzeptanz des Rauchens" erhöhen könnten . " Die American Lung Association gab eine Warnung vor E-Cigs heraus und bezeichnete sie als "Käufer bleibt weg, ein potenzielles Gesundheitsrisiko für den Käufer". Er weist auf das Fehlen von Gesundheitsinformationen hin.

Wir sind so sicher, dass Sie lieben werden SMOKO, können Sie eine versuchen SMOKO E-Zigarette Starter Kit für KOSTENLOSER* (zahlen Sie einfach das UK-Porto und die Verpackung) - KLICKEN SIE HIER. erhalten Sie Ihr E-Zigarette Starter Kit GRATIS!

Über uns SMOKO Premium E-Zigaretten

SMOKO Premium Electronic Cigarettes ist die führende britische E-Zigarettenmarke. Seit 4 vor Jahren gestartet, SMOKO hat dazu beigetragen, dass nicht mehr als 85,000,000-Zigaretten geraucht werden, und es hat unseren Kunden geholfen, über 32,500,000 £ zusätzlich verfügbares Einkommen zu sparen.

SMOKO E-Zigaretten enthalten nur die hochwertigsten Inhaltsstoffe mit pharmazeutischer Qualität, die alle in Großbritannien hergestellt werden. Die meisten E-Zigaretten-Marken, die in Lebensmittelgeschäften, Convenience-Stores, Tankstellen und im Internet verkauft werden, verwenden Zutaten aus chinesischer Herstellung.

SMOKO Elektronische Zigaretten enthalten nur 4-Bestandteile gegenüber den bekannten 4,000-Chemikalien und 50-Karzinogenen, die in herkömmlichen Zigaretten vorkommen.

SMOKO - Erstaunlicher Geschmack, realistisches Rauchgefühl und Qualität, der Sie vertrauen können.

Ursprünglich veröffentlicht bei http://www.theverge.com/2014/3/25/5546510/smokers-rights-group-sues-nyc-over-e-cig-ban

Von Adrianne Jeffries

Bild-Kredit: Mark Morgan

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen
x

Willkommen im Loyalty Points Demo Store :-)

Melden Sie sich an und erhalten Sie 5000-Punkte, um sie in unserem Shop zu testen.

Verdienen und einlösen SMOKO Credits

$1
Verdient dich
5
$1
Macht sich bereit,
1000

Möglichkeiten, die Sie verdienen können

  • Produkterwerb
  • Werben Sie einen Freund
  • In sozialen Netzwerken teilen

Erfahren Sie mehr über unser Programm