Es ist wieder soweit, der Sommer neigt sich dem Ende zu, die Schule beginnt wieder und die jährliche Stoptober-Veranstaltung beginnt.

Obwohl sich dieses Jahr eine große Veränderung vollzieht, wird die Regierungskampagne erstmals E-Zigaretten anbieten.

Für diejenigen, die nicht wissen, dass Stoptober eine einmonatige Kampagne ist, um den Menschen zu helfen, im September mit dem Rauchen aufzuhören (daher der Name).

Im Laufe der Jahre haben mehr als 1.5 Millionen Menschen versucht, während der Veranstaltung aufzuhören. Dies ist die 6th-Veranstaltung, und zum ersten Mal konzentrieren sie sich auf E-Zigaretten und wie sie helfen.

Der Grund für diese Änderung ist einfach: E-Zigaretten helfen Menschen beim Aufhören.

In der Studie des letztjährigen Stobtober fanden sie heraus, dass über die Hälfte (53%) der Personen, die versuchten aufzuhören, E-Zigaretten verwendeten. Das macht es zum beliebtesten Werkzeug bei weitem.

Was jedoch die Organisatoren von Stoptober wirklich überzeugte, war die Anzahl der Menschen, die erfolgreich waren. Letztes Jahr haben mehr als 20% der Menschen erfolgreich gekündigt, die höchste erreichte Quote!

Obwohl die Forscher betonten, dass es eine Reihe von Faktoren in diesem Anstieg von quitters war, die Tatsache, dass E-Zigaretten das häufigste Werkzeug waren im vergangenen Jahr helfen, aufzuhören, und die Rate verlassen stiegen kann nicht ignoriert werden.

Aus diesem Grund werden E-Zigaretten in den diesjährigen Anzeigen und Informationsbroschüren einen besonderen Stellenwert einnehmen. Was das Ganze noch besser macht, ist, dass derzeit in Anzeigen kein Dampfen erlaubt ist!

Eine weitere ermutigende Nachricht aus der Studie von Stobtober im letzten Jahr waren die Leute, die aufgehört haben. Wie wir schon vorher gesprochen haben Die Reichen haben mit dem Rauchen aufgehört, die Armen nicht. Aus diesem Grund war es großartig zu sehen, dass die Zahl der Menschen aus Familien mit niedrigem Einkommen, die aussteigen konnten (mit Hilfe von E-Zigaretten) auf dem Vormarsch war.

Wenn Sie also am Stoptober teilnehmen möchten und sehen, ob Sie den Wechsel vornehmen können, versuchen Sie es doch einmal mit einem unserer Starter-Kits

Kommentieren Sie

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen