Pressemitteilung: ELEKTRONISCHE ZIGARETTENSTARTER-KITS HELFEN TAUSENDEN STOPP S – SMOKO E Zigaretten

uihoawsdf

KOSTENLOSE UK-LIEFERUNG BEI BESTELLUNGEN ÜBER £ 30 +

KOSTENLOSES TELEFON 0800 772 0234

Pressemitteilung: ELEKTRONISCHE ZIGARETTEN-STARTER-KITS HELFEN TAUSENDEN, WÄHREND VON COVID-19 . MIT DEM RAUCHEN AUFHÖREN


Für die meisten von uns auf der ganzen Welt waren es schwierige Jahre, und auch mit dem Ende des Jahres 2021 ist noch kein Ende der Coronavirus-Pandemie in Sicht. Die Arbeit von zu Hause, eingeschränkte Freiheiten und die stark reduzierte Freizeitaktivität dürften uns alle bis zu einem gewissen Grad beeinflusst haben und zu erhöhtem Stress geführt haben. Dies sind schlechte Nachrichten für Raucher und diejenigen, die versuchen, mit dem Rauchen aufzuhören – Stress ist einer der häufigsten Auslöser, die einen Rauchstoppversuch ruinieren.

Zum Glück haben wir heute eine Technologie, die hilfreich sein kann: elektronische Zigaretten. Diese relativ neue Technologie erweist sich als erfolgreiche Hilfe zur Raucherentwöhnung, und ihre Einführung könnte nicht rechtzeitiger sein - Rauchen erhöht das Risiko für Atemwegsinfektionen, und das Coronavirus dringt normalerweise über diesen Weg ein. Diese Gefahr wird bei Rauchern erhöht, und dieses Verständnis hat dazu geführt, dass Starter-Kits für elektronische Zigaretten Tausenden helfen, während der Covid-19-Pandemie mit dem Rauchen aufzuhören.

GRÜNDE, WARUM RAUCHER EIN RISIKO FÜR ATEMWEGE UND COVID 19 IST

Warum sind Raucher einem erhöhten Risiko für Atemwegsinfektionen und Covid-19 ausgesetzt? Tabakrauch enthält viele freie Radikale - hochreaktive Moleküle - und diese Moleküle schädigen die Atemwege und die Auskleidung der Alveolen (Luftsäcke in der Lunge) und erhöhen das Infektionsrisiko. 

Wenn es speziell um COVID 19 geht, Rauchen von Tabak erhöht die Anzahl der ACE2-Rezeptoren auf Zellen in den Atemwegen, und es ist dieser ACE2-Rezeptor, den das Spike-Protein des Coronavirus verwendet, um in unsere Zellen einzudringen.

TIPPS ZUM AUFHÖREN DES RAUCHENS 

Es gibt eine Vielzahl von Tipps und Tricks, die Sie ausprobieren können, um mit dem Rauchen aufzuhören, aber Sie müssen sie kennen, um sie anzuwenden!

Verbringen Sie mehr Zeit in Grünflächen - Eine Studie der University of Plymouth, UK, ergab eine Zusammenhang zwischen Wohnen in Gegenden mit vielen Grünflächen und Raucherentwöhnung. Es gibt viele Beweise für die positiven Auswirkungen von Zeit in der Natur verbringen auf unser seelisches Wohlbefinden, also hilf dir selbst, indem du nach draußen gehst!

Mach mehr Übungen - Regelmäßige Bewegung hilft uns mit Stress umzugehen, schwitzt Giftstoffe aus, reduziert Heißhunger und hilft uns leichter einzuschlafen. Ein Muss, wenn Ihr Heißhunger Sie nachts wach hält. 

Erhöhen Sie die Hydratation - Wasser ist für unser Funktionieren unerlässlich, aber gut hydriert zu bleiben bedeutet, dass Sie viel Wasser zum Schwitzen und Wasserlassen haben: die wichtigsten Arten, wie unser Körper Giftstoffe ausscheidet.

hydratisiert zu bleiben, indem man Wasser trinkt, kann Ihnen helfen, mit dem Rauchen aufzuhören

Verwenden Sie Technologie mit Bedacht
- Technik ist dein Freund! Es gibt mobile Apps, die Ihnen zeigen, wie viel Geld Sie gespart haben oder welche Vorteile Ihr Körper seit dem Aufhören erlebt, und diese Erinnerungen können Sie anspornen! Es gibt Social-Media-Gruppen und Websites, die sich der Raucherentwöhnung widmen, wo Sie Tipps von erfolgreichen Rauchern finden, sowie Unterstützung von einer Community, die versteht, was Sie durchmachen!

Suchen Sie Hilfe von medizinischem Fachpersonal - Diese Leute sind geschult, um Ihnen zu helfen, und können gefunden werden, indem Sie sich an Ihren örtlichen Raucherentwöhnungsdienst wenden. Ob es sich um die Verschreibung einer Form von Nikotinersatztherapie (NRT) oder bieten Verhaltensunterstützung an, können Ihnen die Ihnen zur Verfügung stehenden Optionen vorstellen und Ihnen helfen, die für Sie richtige Entscheidung zu treffen. Es gibt viele Beweise dafür, dass Versuche zur Raucherentwöhnung durch die Unterstützung der Raucherentwöhnungsdienste unterstützt werden!

OFFIZIELLER LEITFADEN, VERÖFFENTLICHT VON DER BRITISCHEN REGIERUNG

Die britische Regierung erkennt an, dass Menschen, die Zigaretten rauchen, im Allgemeinen einem höheren Risiko für Atemwegsinfektionen ausgesetzt sind als Nichtraucher, aber derzeit gibt es gemischte Beweise für Raucher und die Risiken von COVID-19. Eine Studie zeigte, dass aktuelle Raucher im Vergleich zu Nierauchern ein geringeres Risiko für eine COVID-Infektion haben können, aber frühere Raucher scheinen ein höheres Risiko für Krankenhausaufenthalte, schwere Symptome und Mortalität zu haben. Weitere klinische Studien sind erforderlich, um die Validität dieser Ergebnisse zu überprüfen. 

Die britische Regierung empfiehlt sicherlich, keine Dampfgeräte oder Zigaretten zu teilen, um die Wahrscheinlichkeit einer Übertragung des Coronavirus zu verringern, und dass die Raucherentwöhnung sofortige gesundheitliche Vorteile für Ihre Atemwege und Ihr Herz-Kreislauf-System bringt. 

DIE ERHÖHUNG DER VERWENDUNG ELEKTRONISCHER ZIGARETTEN 

Vor kurzem hat der britische National Health Service (NHS) kündigte an, lizenzierte E-Zigaretten zu verschreiben, um die Raucherquote zu senken. Dies sind große Neuigkeiten angesichts der Fehlinformationen, die rund um die Frage aufgetaucht sind, ob Dampfen sicherer ist als Rauchen. Obwohl nicht ganz risikofrei, sind sich Experten in Großbritannien und den USA einig, dass regulierte E-Zigaretten weniger schädlich sind als das Rauchen. Es ist kein Wunder, dass die Zahl der Menschen, die E-Zigaretten verwenden, um mit dem Rauchen aufzuhören, zunimmt: 27.2 % der Raucher verwenden sie im Jahr 2020 als Mittel zur Raucherentwöhnung, verglichen mit 18.2 %, die Formen der NRT verwenden.

Das Ziel von E-Zigaretten ist es, dem Körper Nikotin auf eine viel weniger schädliche Weise als das Rauchen zuzuführen. Der Vorteil von E-Zigaretten besteht darin, dass sie wie Zigaretten verwendet werden, dh von der Hand in den Mund genommen werden, was sie zu einem weniger schädlichen Ersatz für Zigaretten macht. Eine Studie ergab, dass E-Zigaretten waren als Raucherentwöhnungsmethode fast doppelt so effektiv wie andere Formen der NRT, wenn sie von Verhaltensunterstützung begleitet wird. 

Ein weiterer Vorteil des Wechsels vom Rauchen zum Dampfen ist die Kontrolle des Benutzers über sein Gerät. Das Gleichgewicht von pflanzliches Glycerin (VG) zu Propylenglykol (PG) beeinflusst das Dampferlebnis, wobei stärkere Raucher zu einem höheren PG-Gehalt neigen, um mehr "Throat Hit" zu erzielen. Sie können bei den meisten Geräten auch die Stärke des Nikotins wählen, und es besteht die Möglichkeit, Ihre eigenen Flüssigkeiten zu mischen, wenn Sie ein Gerät mit einem Tank verwenden - wie einen Vape-Stift oder einen Box-Mod.

PREMIUM E-CIG UND VAPE PRODUKTE VON SMOKO

SMOKO hilft Rauchern seit 8 Jahren beim Umstieg vom Rauchen auf das Dampfen, und wir haben nicht vor, damit aufzuhören! Unsere Geräte sind so konzipiert, dass sie einfach und leicht zu bedienen sind, mit minimalem Aufwand, um sicherzustellen, dass Sie sich von den Zigaretten fernhalten. Unser Sortiment an Vape-Starter-Kits deckt alle Grundlagen ab.

SMOKO's E-Zigarette Starterkit wird mit zwei Nachfüllungen, einem Akku und einem Ladegerät in einer praktischen Transportbox geliefert. Dies ist unser "cigalike"-Produkt, das von Tausenden von Dampfern auf der ganzen Welt genossen wird. Wir bieten auch a VAPE E-Zigarette, dies ist ein Gerät im Stiftstil, das einen leistungsstärkeren Akku verwendet, aber dennoch vorgefüllte, aufschraubbare Nachfüllungen verwendet, um die Dinge einfach zu halten.

Wir sind stolz sagen zu können, dass wir mit unseren neuen Pod-Systemen auf dem Markt unseren Hut in den Ring geworfen haben SMOKO Vape-Pod das sind unsere in Großbritannien hergestellten Liquids in Nachfüllpackungen im Pod-Stil, gefüllt - mit Liebe - von uns.

ELEKTRONISCHE ZIGARETTENSTARTER-KITS HELFEN TAUSENDEN, WÄHREND DES COVID-19-ABSCHLUSSES MIT DEM RAUCH AUFZUHÖREN

Laut ASH - Aktion Rauchen und Gesundheit - Über eine Million Menschen haben wegen der Coronavirus-Pandemie mit dem Rauchen aufgehört, mit weiteren 440,000 Rauchern, die im gleichen Zeitraum einen Rauchstoppversuch unternahmen. Angesichts der zunehmenden Popularität und Gültigkeit von E-Zigaretten als Mittel zur Raucherentwöhnung können wir davon ausgehen, dass 27.2 % der Raucher E-Zigaretten dazu benutzten – das sind über 272,000 Menschen!

Die Beweise nehmen ständig zu, aber es besteht kein Zweifel, dass der Umstieg auf E-Zigaretten für jeden Raucher ein großer Schritt in die richtige Richtung ist. Wenn Sie mit dem Rauchen aufhören möchten, sollten Sie noch heute ein Starter-Kit in Betracht ziehen und sich mit Ihrem örtlichen Rauchstopp-Service in Verbindung setzen, um Unterstützung zu erhalten, um Ihre Chancen auf eine Raucherentwöhnung zu maximieren.

Wenn Sie also immer noch versuchen, die Gewohnheit abzulegen - hier sind einige beliebte und effektive E-Zigaretten- und Vape-Kits, die Ihnen helfen, mit dem Rauchen aufzuhören.

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Bitte beachten, dass deine Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen