In dem größte Studie Bei E-Zigaretten, die bisher durchgeführt wurden, wurde gezeigt, dass E-Zigaretten mit mehr Rauchern in Verbindung gebracht werden.

Obwohl dies nicht überraschend ist, nachdem alle Studien dies seit Jahren gesagt haben, ist es überraschend, dass es von einer amerikanischen Universität kam.

Im Gegensatz zu Europa und vor allem Großbritannien, die E-Zigaretten befürworten, haben die USA eine weitaus größere Hassliebe. Amerika hat eine Geschichte des Anti-E-Cigs, auch angesichts von Beweisen wie Public Health EnglandDie Studie zeigte, dass die E-Cigs waren 95% weniger schädlich als Zigaretten!

Die Studie

Diese wegweisende Studie wurde von einem Forscherteam der University of California durchgeführt und stützte sich auf die Bevölkerungsumfragen in den USA von 2001 bis 2015.

Die Forscher identifizierten die Raucher, die E-Zigaretten zwischen 2014-2015 ausprobiert hatten, und beobachteten sie, um zu sehen, ob sie gekündigt hatten. Sie verglichen dies dann mit den Beendigungsraten aus früheren Umfragen, um den Unterschied zwischen den Beendigungsraten zu betrachten.

Und es war eine gute Nachricht für E-Zigaretten! Die Ergebnisse zeigten, dass E-Cig-Nutzer 25% häufiger einen Versuch unternahmen, mit dem Rauchen aufzuhören, als normale Zigarettenkonsumenten und viel eher für immer aufhörten.

Die Gesamtquote stieg ebenfalls von 4.5% bei 2011 auf 5.6% bei 2015 und lag damit deutlich über den Vorjahren.

1.1% scheint eine kleine Änderung zu sein, aber um dies in eine Perspektive zu setzen, ist es über 350,000 hinaus, dass Raucher aufgrund von E-Zigaretten aufhören!

Shu-Hong Zhu, der führende Forscher dieser Studie, schloss seine Studie mit folgenden Worten: "Andere Interventionen, die gleichzeitig stattfanden, wie beispielsweise eine nationale Kampagne, in der evokative Anzeigen gezeigt werden, die auf die schwerwiegenden gesundheitlichen Folgen des Tabakkonsums hinweisen, haben höchstwahrscheinlich eine Rolle bei der Erhöhung der Tabakrate gespielt".

"Diese Analyse zeigt jedoch einen starken Fall, dass die Verwendung von E-Zigaretten eine sehr wichtige Rolle spielte."

Die Kritiker zum Schweigen bringen

Was diese Studie so interessant macht, ist nicht nur, wie nützlich sie für E-Cigs ist. Immerhin haben sich E-Zigaretten als die erwiesen Der effektivste Weg, mit dem Rauchen aufzuhören vor.

Was es hervorstach, waren Zhus Kommentare in der Schlussfolgerung, als er sagte: „Diese Ergebnisse müssen bei der Regulierungspolitik und bei der Planung von Tabakkontrollmaßnahmen sorgfältig abgewogen werden.“

Dies ist eine originelle Art zu sagen, dass Regierungen erkennen müssen, dass elektronische Zigaretten buchstäblich das Leben von Menschen retten, 350,000-US-Bürger allein in 2015!

Weltweit ist die Anzahl noch beeindruckender. Im Vereinigten Königreich Millionen 1.5 Die Menschen haben E-Zigaretten verwendet, um mit dem Rauchen aufzuhören. Diese Zahl steigt täglich.

Wenn Sie den Umstieg auf eine gesündere, billigere Alternative vornehmen möchten und sich den Millionen von Menschen anschließen möchten, die für immer gekündigt haben, warum versuchen Sie es nicht? unsere Starter-Kits?

Kommentieren Sie

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen