Für viele scheint dies eine Strecke zu sein, aber für Professor David Nutt, den ehemaligen Drogenberater der Regierung, ist dies nur gesunder Menschenverstand.

Seine vollständige Rede ist bei der BBC zu finden hier Dort erklärt er, warum der Versuch, die Verbreitung von E-Zigaretten zu stoppen, die Rauchergemeinschaft schädigt.

In einem früheren Artikel haben wir gezeigt, dass das Rauchen einer Zigarette jedes Mal, wenn Sie rauchen, 11-Minuten Ihres Lebens in Anspruch nehmen kann, und nicht einmal die Auswirkungen des zweiten und sogar dritten Handrauches zu zählen, was Wochen und Monate nach dem eigentlichen Eingriff schaden kann Zigarette wird geraucht.

Es wurde auch gezeigt, dass die E-Zigarette den Menschen helfen kann, aufzuhören, und ist tatsächlich hilfreicher als Nikotinpflaster, die speziell für diesen Zweck entwickelt wurden. Selbst wenn Menschen nicht mit der E-Zigarette aufhören, enthält sie immer noch keine schädlichen Chemikalien wie Arsen oder Cyanid wie die Zigarette und fühlt sich auch vielen Menschen natürlicher an.

Die E-Zigarette hat nicht alle krebserregenden Stoffe, die Zigaretten enthalten, und das einzige schädliche an ihnen ist Nikotin, das unter allen Umständen die gleiche Wirkung auf den Körper hat wie Koffein.

In diesem Licht erscheint das Zitat vielleicht nicht so gewaltig, denn jede Person, die Jahre wechselt, könnte gerettet werden, und diejenigen, die um Sie herum stehen, können aus zweiter Hand Rauch (sowie den Geruch!) Ersparen.

Also, wenn Sie Raucher sind und auf eine gesunde (und billigere) Alternative umsteigen möchten, probieren Sie eine von Unsere Starter-Kits probieren!

Kommentieren Sie

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen