Wenn Sie vom Rauchen auf E-Zigaretten umsteigen, nehmen Sie weniger als 1% der Karzinogene zu sich, als Sie es mit Zigaretten tun. Eine neue Studie wurde kürzlich veröffentlicht.

Es zeigte sich auch, dass E-Zigaretten besser sind als Zigaretten, bei denen einige Zigarettenhersteller versuchen, "Hitze zu brennen"!

Die Studie

Die Studie wurde an der University of St. Andrews durchgeführt und versuchte, den Unterschied zwischen Dampf aus E-Cigs, dem Dampf aus "Hitze nicht zu verbrennen" -Zigaretten und traditionellen Zigaretten zu messen. Insbesondere untersuchten die Forscher, wie viele Karzinogene in jedem enthalten waren.

Für diejenigen, die nicht wissen, dass "Hitze nicht brennt", verwenden Zigaretten Tabak, aber sie erwärmen ihn und erzeugen Dampf aus Tabak. Einige der größeren Tabakunternehmen haben begonnen, sie als Alternative zu ihren Zigaretten zu verkaufen.

Die Studie zielte darauf ab, es daran zu messen, wie viele Karzinogene in jedem Zug vorhanden sind, und multiplizierte das Ergebnis damit, wie viele Zigaretten ein durchschnittlicher Raucher zu Lebzeiten verwenden würde.

Dies ist jedoch nicht besonders einfach, da sich die Anzahl der Zigaretten für den durchschnittlichen Raucher von Land zu Land ändert. In den USA hat ein Raucher beispielsweise durchschnittlich 14-Zigaretten pro Tag, während der Durchschnitt in Großbritannien 12 ist. Das hört sich nicht nach viel an, aber wenn Sie dies über eine Lebenszeit multiplizieren, ist das ein großer Unterschied!

Um die Studie auf möglichst viele Länder anwendbar zu machen, wurde sie als 15 pro Tag zusammengefasst.

Als sie E-Zigaretten testeten, deckten sie alle ihre Grundlagen ab. Die Studie maß den Dampf von Niederspannungsgeräten (wie SMOKO) zu Hochspannung (die großen Ziegel mögen).

Sie stellten fest, dass im Durchschnitt ein E-Zigarettenbenutzer etwa 4-mal so viel Dampf aufnimmt, wie ein Zigarettenraucher raucht. Dies liegt wahrscheinlich daran, dass der Körper das Nikotin nicht so schnell von Dampf absorbiert, wie er raucht. Um es mit Zigarettenrauch vergleichbar zu machen, produzierten sie 4-mal so viel Dampf wie Zigarettenrauch und maßen die Ergebnisse.

Schließlich testeten sie die Zigaretten "Hitze nicht brennen" mit derselben Methode wie E-Zigaretten.

Die Ergebnisse

Beim Vergleich von E-Zigarettendampf mit Rauch stellten sie fest, dass Dampf vorhanden ist weniger als 1% der Karzinogene als bei Tabakrauch!

Das sind großartige Neuigkeiten für E-Cigs, aber es gab einige Bedingungen. Die Studie ergab, dass E-Zigaretten zwar für Sie viel besser waren, je höher die Spannung, desto schlechter waren sie. Tolle Neuigkeiten für Niederspannungs-E-Zigaretten SMOKO, aber nicht ganz so gut für die größeren modifizierten (mod) Typen.

Es ist wichtig zu wissen, dass Hochspannungsverdampfer natürlich nie so schlimm wurden wie eine Zigarette! Die Studie empfahl, wenn Sie eine E-Zigarette haben, um die Spannung niedrig zu halten. Natürlich mit fester Spannung wie E-Zigaretten SMOKO das ist kein Anliegen.

Die neuen "Hitze nicht verbrennen" -Zigaretten machten das schlechteste aller Nicht-Zigaretten. Obwohl sie weniger krebserregend waren als Zigaretten, waren sie viel schlechter als E-Zigaretten.

Vom besten zum schlechtesten dann:

  1. E-Zigarette (Niederspannung, wie SMOKO) = Am besten
  2. E-Zigarette (High Voltage, wie die größeren Mods)
  3. "Hitze nicht brennen", Zigaretten
  4. Normale Zigaretten = am schlechtesten

Wenn Sie also von Zigaretten umsteigen möchten und sichergehen möchten, dass Sie die beste E-Zigarette erhalten, probieren Sie eine unserer Zigaretten Starter-Kits

Über uns SMOKO Premium E-Zigaretten

SMOKO Electronic Cigarettes ist die führende Premium-E-Zigarettenmarke in Großbritannien. Seit dem Start von 2012 SMOKO hat dazu beigetragen, den Verbrauch von über 100,000,000-Zigaretten zu verhindern. Unsere E-Zigaretten haben unseren Kunden geholfen, mehr als £ 40,000,000 an zusätzlich verfügbarem Einkommen zu sparen.

SMOKO E-Zigaretten enthalten nur die hochwertigsten Inhaltsstoffe in pharmazeutischer Qualität, alle in Großbritannien hergestellt! Die meisten E-Zigaretten-Marken, die in Lebensmittelgeschäften, Convenience-Stores, Tankstellen und im Internet verkauft werden, verwenden immer noch Zutaten aus chinesischer Herstellung.

SMOKO Elektronische Zigaretten enthalten nur 4-Bestandteile gegenüber den bekannten 4,000-Chemikalien und 50-Karzinogenen, die in herkömmlichen Zigaretten vorkommen.

SMOKO - Erstaunlicher Geschmack, realistisches Rauchgefühl und Qualität, der Sie vertrauen können!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen
x

Willkommen im Loyalty Points Demo Store :-)

Melden Sie sich an und erhalten Sie 5000-Punkte, um sie in unserem Shop zu testen.

Verdienen und einlösen SMOKO Credits

$1
Verdient dich
5
$1
Macht sich bereit,
1000

Möglichkeiten, die Sie verdienen können

  • Produkterwerb
  • Werben Sie einen Freund
  • In sozialen Netzwerken teilen

Erfahren Sie mehr über unser Programm