Fürsorge für dich SMOKO E-Zigaretten-Gerät

Herzliche Glückwünsche! Sie haben den ersten Schritt zur Rauchfreiheit gemacht und eine gekauft SMOKO E-Zigaretten-Starter-Kit.

Die SMOKO E-Cigarette ist so konzipiert, dass es einfach zu bedienen und realistisch ist. Um jedoch das Beste aus Ihrer E-Cigarette herauszuholen, müssen Sie wissen, wie Sie alle E-Cigarette-Nachfüllungen und -Batterien warten, reinigen und aufbewahren, um das Beste zu erhalten Dampferfahrung.

So pflegen Sie Ihre SMOKO E-Zigarette

Eines der großartigen Dinge am E-Cigarette Starter Kit ist, dass es so gestaltet ist, dass es wie eine Zigarette aussieht. Das heißt, es müssen keine Tasten gedrückt, keine Spulen ausgetauscht und keine Tanks gespült werden. Wenn Sie diese einfachen Schritte mit den Batterien und Nachfüllungen ausführen, können Sie sie in Top-Zustand halten und sicherstellen, dass Sie sich für immer von den Zigaretten fernhalten.

Speichern Sie Ihre E-Zigarette

  • Halten Sie Ihre Nachfüllungen von direktem Sonnenlicht fern - Wie jede Flüssigkeit ist auch die E-Flüssigkeit in Ihrem E-Zigaretten nachfüllenkann verdunsten. Indem Sie die Nachfüllungen im Sonnenlicht halten, beschleunigen Sie die Verdunstung, was weniger für Sie bedeutet!
  • Machen Sie den E-Zigaretten-Akku nicht nass - Wenn es um Akkus geht, ist dies von entscheidender Bedeutung, da sich Wasser und Elektronik nicht vermischen. Wenn Ihre Batterie durchnässt ist, empfehlen wir Ihnen, sie zu recyceln (in den meisten Supermärkten können Sie Batterien recyceln). Die E-Zigaretten-Nachfüllungen können auch durch Wasser beeinträchtigt werden. Wenn sie wirklich nass werden, kann die Flüssigkeit im Inneren verdünnt werden. Die Moral dieser Geschichte - gehen Sie nicht mit Ihrem schwimmen SMOKO E-Zigarette.
  • Lassen Sie Ihre E-Zigaretten-Nachfüllungen nicht an einem heißen Ort - wir empfehlen Ihnen, Ihre E-Zigaretten-Nachfüllungen nicht an einem Ort aufzubewahren, an dem sie heiß werden können. Behandeln Sie sie wie einen guten Wein und bewahren Sie sie an einem trockenen, dunklen und kühlen Ort auf. Sie möchten nicht, dass die E-Flüssigkeit in Ihren E-Zigaretten-Nachfüllungen verdunstet!
  • Sichern Sie Ihre E-Zigarette - Wenn Sie Ihre Nachfüllungen oder Batterien in einer Schublade mit vielen anderen Dingen lassen, können sie beschädigt werden. Wenn dies lange genug geschieht, können Sie Ihre Nachfüllungen und Batterien beschädigen und erhalten statt einer funktionierenden E-Zigarette gut aussehende Ornamente.

Halten Sie Ihre E-Zigarette in Top-Zustand

  • Lassen Sie Ihre Nachfüllung aufrecht - Wenn Sie Ihre E-Zigarette nicht verwenden, halten Sie sie nach Möglichkeit aufrecht. Wenn sich nicht mehr so ​​viel Flüssigkeit in der Nachfüllung befindet, kann das Flüssigkeitsbecken von der Spule am Boden entfernt werden, die dann teilweise austrocknen kann. Wenn Sie Ihren nächsten Zug genommen haben und die Spule teilweise trocken ist, kann dies einen merkwürdigen Geschmack verursachen.
  • Verwenden Sie nicht zu viel - Ungefähr 5 bis 7 Züge sind ungefähr so ​​viel Nikotin wie 1 Zigarette, also pusten Sie nicht weg, ohne darüber nachzudenken! Wenn Sie die E-Zigarette schnell hintereinander verwenden, kann sich aus all dem Dampf, auf den Sie nicht gepustet haben, Kondenswasser bilden. Im Laufe der Zeit kann dies wieder zu Flüssigkeit kondensieren und sich ansammeln und Kondenswasser hinterlassen.
  • Seien Sie nicht zu rau - Da die E-Zigarette klein und diskret ist, können Sie sie leicht in eine Tasche oder Tasche werfen und vergessen. Obwohl sie robust ausgelegt sind, kommt es zu Fehlfunktionen, wenn sie ausreichend herumgeschlagen werden.

So reinigen Sie E-Zigaretten-Nachfüllungen und -Batterien

Im Laufe der Zeit kann sich Kondenswasser aus Dampf, Staub und Schmutz auf Ihrer Batterie und den Nachfüllungen ansammeln. Wenn Sie den Akku reinigen und regelmäßig nachfüllen, können Sie Ihre E-Zigarette in einem Top-Zustand halten und so funktionieren lassen, wie sie sollte.

Die Batterie muss besonders gereinigt werden, da der Stecker Schmutz und Schmutz anzieht. Wenn der E-Zigaretten-Akku im Laufe der Zeit nicht gereinigt wird, kann sich eine Abdeckung bilden, die die Verbindung zwischen dem Akku und Ihren Nachfüllungen unterbricht.

Die gute Nachricht ist, dass die E-Zigarette aufgrund ihrer einfachen Bedienung auch leicht zu reinigen ist.

Reinigen Sie Ihren E-Zigaretten-Akku

Bevor Sie beginnen, benötigen Sie ein Tuch oder Taschentuch, um das Anschlussende der Batterie abzuwischen. Wir empfehlen, dies jedes Mal zu tun, wenn Sie den Akku aufladen oder wenn Sie eine Nachfüllung ersetzen. So bleibt Ihre Batterie schön sauber.

  1. Schrauben Sie die Nachfüllung von der Batterie ab.
  2. In dem Teil der Batterie, auf den Sie normalerweise die Nachfüllung schrauben, befindet sich eine silberne Scheibe mit einem Loch in der Mitte. Dies ist der Anschluss.
  3. Wischen Sie den Stecker vorsichtig ab und achten Sie darauf, dass Sie nicht zu fest drücken.
  4. Reinigen Sie auch die Außenkante und achten Sie darauf, dass Sie, wenn möglich, unter den Stecker greifen.

Reinigen Ihres E-Zigaretten-USB-Ladegeräts

Da Sie dies nicht die ganze Zeit mit sich herumtragen, wie Sie es mit dem Akku tun, wird dies nicht so schnell schmutzig. Wir empfehlen jedoch, den USB-Stick von Zeit zu Zeit zu reinigen, da sich im Inneren des Anschlusses auch Schmutz und Staub ansammeln. Und wie die Batterie, wenn die Anschluss im USB wird zu schmutzig, es kann den Ladevorgang stoppen!

  1. Trennen Sie den USB-Anschluss vom USB-Anschluss, an den Sie ihn angeschlossen haben.
  2. In dem Teil des USB-Ladegeräts, an den Sie normalerweise den Akku anschrauben, befindet sich eine silberne Scheibe mit einem Loch in der Mitte. Dies ist der Anschluss.
  3. Wischen Sie den Stecker vorsichtig ab und achten Sie darauf, dass Sie nicht zu fest drücken.

Reinigen Sie Ihre E-Zigaretten-Nachfüllungen

Obwohl dies nicht so wichtig ist wie das Reinigen Ihres Akkus (da E-Zigaretten-Nachfüllungen wegwerfbar sind), ist es eine gute Idee, wenn Sie eine E-Zigaretten-Nachfüllung aus einer Batterie nehmen oder wenn sie ein oder zwei Tage herumgesessen hat, um Ihre zu geben Füllen Sie eine schnelle Reinigung nach.

Wie bei der Batterie benötigen Sie ein Tuch oder Taschentuch.

  1. Drehen Sie die Mine so um, dass das Mundstück nach unten zeigt.
  2. Sie sehen eine Scheibe mit einem Loch in der Mitte und zwei erhabenen Teilen auf beiden Seiten des Lochs. Dies ist der Anschluss und das Hauptelement, das gereinigt werden muss.
  3. Wischen Sie Kondenswasser oder Schmutz vorsichtig vom Stecker ab und achten Sie darauf, dass Sie ihn nicht nach unten drücken.
  4. Sei nicht zu rau! Der Stecker kann sich bewegen und Sie möchten ihn nicht aus seiner Position schieben.
  5. Wischen Sie anderen Schmutz an der Kante ab.

Reparieren Sie Ihre E-Zigarette

Ob aufgrund von Abnutzung, Alter oder einfach nur Pech, manchmal funktioniert Ihre E-Zigarette nicht mehr. Es gibt jedoch ein paar schnelle Tricks, mit denen Sie versuchen können, Ihre E-Zigarette wieder zum Laufen zu bringen.

E-Zigarette erzeugt keinen Dampf

Dies ist normalerweise auf ein Verbindungsproblem zwischen der Nachfüllung und der Batterie zurückzuführen, da die E-Zigaretten-Nachfüllung nicht mit Strom versorgt wird und der Zerstäuber die E-Flüssigkeit nicht in Dampf umwandelt. So starten Sie es erneut:

  1. Stellen Sie sicher, dass der Akku Ihrer E-Zigarette vollständig aufgeladen ist
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie den E-Zigaretten-Akku reinigen und nachfüllen. Dies ist das häufigste Problem bei der E-Zigarette. Wenn Sie die Anschlüsse am Akku verwenden und nachfüllen, kann dies dazu beitragen, dass die Verbindung wieder funktioniert.
  3. Bewegen Sie den Stecker in die Batterie - Wenn die Reinigung nicht funktioniert, wurde möglicherweise der Stecker der Batterie nach unten gedrückt. Wackeln Sie mit einem Zahnstocher oder etwas Kleinem und Dünnem nach oben. Es braucht nur einen Millimeter, also sei nicht zu rau! Führen Sie dies einige Male um den Stecker herum durch und versuchen Sie es erneut.
  4. Verschieben des Steckers in der Nachfüllung - Wenn das Wackeln des Batteriesteckers nicht funktioniert, können Sie den Stecker auch in der Nachfüllung verschieben. Mit dem Zahnstocher oder dem dünnen Gegenstand, den Sie für die Batterie verwendet haben, den Stecker in der Nachfüllung nach oben wackeln lassen. Es braucht auch nur einen Millimeter, also sei nicht zu rau! Führen Sie dies einige Male um den Stecker herum durch und versuchen Sie es erneut.
  5. Probieren Sie die E-Zigaretten-Nachfüllung mit einer anderen Batterie aus. Möglicherweise ist Ihre Nachfüllung nicht angeschlossen. Versuchen Sie es mit mehreren Batterien und prüfen Sie, ob sie mit einer dieser Batterien funktioniert.

  • Direkte Kontrolle der Temperatur
  • Selbstreinigend
  • Kundenspezifische Fertigung
  • Eine Ihrer E-Zigaretten-Nachfüllungen schmeckt nicht richtig

    Wenn Sie eine Nachfüllung aufsetzen und diese nicht richtig schmeckt, ist die Spule möglicherweise nicht ausreichend in der Flüssigkeit eingeweicht oder ausgetrocknet. Um dies zu beheben:

    1. Lassen Sie die Nachfüllung 10 Minuten lang aufrecht stehen - Wenn die Nachfüllung längere Zeit auf der Seite lag, hat die Spule möglicherweise die E-Flüssigkeit nicht absorbiert. Lassen Sie es 10 Minuten lang aufrecht stehen, damit die Flüssigkeit wieder aufgenommen werden kann.
    2. Schrauben Sie die Nachfüllung aus der E-Zigaretten-Batterie ab und nehmen Sie ein paar Züge - Wie beim Ansaugen einer Pumpe, wenn Sie ein paar kurze Züge machen, wenn die Nachfüllung nicht angeschlossen ist, kann die Flüssigkeit wieder auf die Spule gelangen.
    3. Reinigen der E-Zigarette - Wenn die Verbindung nicht ganz richtig ist, kann die Nachfüllung seltsam schmecken. Das Reinigen des Akkus und der Nachfüllung kann dabei helfen.
    4. Versuchen Sie, eine neue Batterie nachzufüllen - Wenn die Reinigung nicht funktioniert, versuchen Sie es mit einer neu geladenen E-Zigaretten-Batterie.

    Schnelle Tipps zur E-Zigarette

    Zuletzt haben wir ein paar Tipps, die uns geholfen haben, die E-Zigarette optimal zu nutzen.

    • Verwenden Sie Ihren Akku nicht bis zum Ende - Damit der Akku so lange wie möglich hält, laden Sie ihn auf, wenn das Licht am unteren Rand des Akkus blinkt. Die Verwendung bis zum wiederholten Ende kann die Lebensdauer der Batterie verkürzen.
    • Überladen Sie Ihren E-Zigaretten-Akku nicht - Wenn Sie den Akku wiederholt über Nacht oder stundenlang nach dem Laden aufladen, kann dies auch die Lebensdauer Ihres Akkus verkürzen. Sobald das Licht unten aufhört zu leuchten, nehmen Sie den E-Zigaretten-Akku auf!

    • Wenn Sie mit dem Nachfüllen der E-Zigarette fertig sind, legen Sie sie außer Reichweite. Es kann leicht sein, die E-Zigaretten-Nachfüllung zu stark zu verwenden. Wenn Sie also Ihre Füllung erhalten haben (5 bis 7 große Züge entsprechen ungefähr 1 Zigarette), legen Sie sie weg. Dies wird Sie davon abhalten, mehr darauf zu paffen, als Sie brauchen!
    • Probieren Sie verschiedene Geschmacksrichtungen aus - Wir empfehlen, beim ersten Start mit einem ähnlichen Tabakgeschmack zu beginnen, damit Sie sich an das Dampfen gewöhnen. Wenn Sie den Wechsel vorgenommen haben und keine Zigaretten mehr haben, probieren Sie doch einige andere Geschmacksrichtungen aus. Es kann nützlich sein, zwei verschiedene Geschmacksrichtungen zu haben. Wenn Sie sich also für eine Geschmacksrichtung langweilen, können Sie immer zu einer anderen wechseln.
    • Mehrere E-Zigaretten-Batterien haben - Es gibt nichts Schlimmeres, als warten zu müssen, bis eine Batterie aufgeladen ist, um das Dampfen fortzusetzen. Stellen Sie sicher, dass Sie einige voll aufgeladene E-Zigaretten-Batterien haben, die Sie verwenden können, wenn eine Ladung erforderlich ist.
    • E-Zigaretten-Batterien halten ungefähr 3 Monate - Dies hängt von Ihrem persönlichen Gebrauch ab, aber im Durchschnitt hält eine E-Zigaretten-Batterie ungefähr 3 Monate, bevor Verschleiß auftritt und Sie Probleme bekommen. Wenn Sie eine neue Batterie benötigen, können Sie hier eine kaufen - https://smoko.com/pages/E-Cigarette-accessories

    Wenn Sie Fragen zum Thema haben SMOKO E-Zigarette bitte mailen Sie uns einfach an hq@smoko.comRufen Sie uns unter 0800 772 0234 / +44 (0) 1892 512529 an oder nutzen Sie die Live-Chat-Funktion auf der Website.

    Hinterlasse eine Nachricht

    Bitte beachten, dass deine Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen