Im heutigen Blog betrachten wir die Auswirkungen bei der Klassifizierung der E-Zigarette als Tabakprodukt. Viele Regierungen haben darüber nachgedacht, darunter auch Spanien, das katastrophale Ergebnisse erzielt hat. Bis zu einem gewissen Grad können Vorschriften auf dem E-Zigaretten-Markt als eine gute Sache angesehen werden, da dies die Prüfung der Flüssigkeiten erzwingen würde, die Produktion minderwertiger Produkte unterbinden und sicherstellen würde, dass nur über 18 diese verwendet werden können. Hier, um SMOKO Wir unterstützen alle diese Maßnahmen, nicht nur, weil wir uns diese Vorschriften bereits auferlegt haben, da alle unsere Flüssigkeiten pharmazeutisch sind, sondern auch, weil alles, was E-Zigaretten sicherer und zuverlässiger macht, nur den Rauchern helfen kann, umzusteigen und Leben zu retten.

Das Problem ist jedoch, wenn Regierungen zu weit gehen, wenn E-Cigs als Zigarette eingestuft werden, dann würden alle potentiellen E-Zigaretten helfen, die helfen müssen. In dem heutigen Artikel spricht ein Arzt über die Auswirkungen einer solchen übermäßigen Legalisierung in Amerika und in der Folge auch für den Rest der Welt.

Von Gilbert Ross, MD

Jeder klar denkende Angehörige der Gesundheitsberufe würde zustimmen, dass das Rauchen von Zigaretten ohne Zweifel das verheerendste und vermeidbare Risiko für die öffentliche Gesundheit ist, das wir in diesem Land angehen müssen. Und jetzt, vier Jahre nachdem die Food and Drug Administration (FDA) die rechtliche Autorität für Tabakerzeugnisse erhalten hat, steht die Regulierungsbehörde wohl vor ihrer wichtigsten Entscheidung für die öffentliche Gesundheit in ihrer Geschichte. Es ist an der Zeit, sich ihrer Verantwortung gegenüber Rauchern und deren Familien zu stellen.

Es wird davon ausgegangen, dass die weltweite Todesrate des Zigarettenrauchens in diesem Jahrhundert eine Milliarde erreichen wird. Trotz dieser bedrückenden Tatsache waren die bisher von der FDA ergriffenen Maßnahmen, die angeblich die Raucherentwöhnung reduzieren sollen, fast ausschließlich Lippenbekenntnisse, ohne wirkliche Auswirkungen zu haben. Eine relativ neue Methode, um Rauchern das Rauchen zu erleichtern, wurde in den letzten Jahren von Millionen von Rauchern - von denen viele Ex-Raucher sind - übernommen. Ich beziehe mich natürlich auf elektronische Zigaretten (E-Zigaretten). Gleichzeitig mit dem dramatischen Verkaufsanstieg dieses Geräts werden historische Rückgänge beim Verkauf echter Zigaretten deutlich.

Erstaunlicherweise ist dieses aufkeimende öffentliche Gesundheitswunder von Anti-Tabak-Gruppen weltweit mit Spott und Hysterie begegnet: Weltweit haben die WHO, gesundheitsorientierte NGOs, die britische Aufsichtsbehörde MHRA und viele Nationen keine Mühe gescheut, um Raucher davon abzuhalten versuchen, sie zu verwenden, irreführende (sogar falsche) Warnungen und düstere Website-Warnungen, falsche Umfragen und übertriebene Besorgnis über die Irreführung Jugendlicher einzusetzen. Unglücklicherweise und peinlich für eine wissenschaftsbasierte Gesundheitspolitik tragen unsere FDA und CDC freiwillig zu dieser weit verbreiteten Desinformationskampagne bei. In der Zwischenzeit ignorieren sie absichtlich Studien, die den Nutzen von E-Zigaretten für den Raucherentzug aufzeigen. Ich frage: "Wie könnte das sein?"

Die möglichen Erklärungen sind nicht hübsch: mutwillige Ignoranz, Dogmen, die auf Erfahrungen des 20. Jahrhunderts basieren, oder Gier.

Ich beschuldige die Verantwortlichen, die wahrheitsgemäße Kommunikation über die tatsächlichen Risiken von E-Zigaretten behindert zu haben, bei einer "Zigarettenschutzkampagne" mitzuwirken, deren Wirkung darin bestehen wird, Raucher vom Rauchen abzuhalten, was zu mehr toten Rauchern führt. Bedenken Sie Folgendes: Wer der Akzeptanz von E-Zigaretten im Weg steht, handelt aus Gründen, die weit von der öffentlichen Gesundheit entfernt sind. Die gemeinnützigen Gruppen an der Spitze des Anti-E-Zigaretten-Aktivismus werden ebenfalls stark von pharmazeutischen Unternehmen finanziert, die fast unbrauchbare Tabakentwöhnungsmittel verkaufen - eine Tatsache, die sie offenkundig vernachlässigen. Wenn Tabakkonzerne auf die gleiche Art und Weise befördert werden, würden sie von der FDA in einem Herzschlag vor Gericht gezogen. Inzwischen ist das Nettoergebnis der offiziellen Kampagnen: Zigarettenmärkte geschützt, wertlose Stilllegungshilfen gefördert. Wer profitiert Nicht süchtig Raucher.

Trotz der allgegenwärtigen Anti-Raucher-Kampagnen, einer Handvoll geringfügig erfolgreicher Tabakentwöhnungsmedikamente und der Denormalisierungsmaßnahmen geht der süchtig machende Trommelfell weiter. Allein in unserem Land fordern Zigaretten jährlich etwa 450,000 vorzeitig tot. Eine weitere 8 1 / 2 Million Menschen und ihre Familien leiden aufgrund des Rauchens an anhaltenden Krankheiten. Trotzdem rauchen immer noch fast zwanzig Prozent unserer Bevölkerung, mit wenig Veränderung im ersten Jahrzehnt des Jahrhunderts.

Während nach dem Bericht des Surgeon General in 1964 die Raucherpreise sanken, häufen sich die Kranken und Toten ohnehin: Nichts kann dagegen getan werden, da der Schaden vor Jahrzehnten dank der schändlichen, betrügerischen Manipulation durch die Zigarettenfirmen angerichtet wurde. Experten beim Verkauf ihres tödlichen Produkts an gläubige, beeindruckende Jugendliche. Aber es muss etwas getan werden Jetzt zukünftige Generationen vor dem Verlust von Leben und Gesundheit zu retten, der diejenigen, die im letzten Jahrhundert süchtig waren, immer noch verwüstet.

Das Aufgeben von Zigaretten ist außerordentlich schwierig - die meisten Raucher möchten aufhören, aber von den Millionen, die jedes Jahr versuchen, ist weniger als einer von zehn auf lange Sicht erfolgreich. Dieses katastrophale Ergebnis wird durch die derzeit verfügbaren, von der FDA zugelassenen Therapien nur minimal verbessert. Trotz dieser unbestreitbaren Tatsachen fordern die Verantwortlichen unserer CDC und der FDA Raucher weiterhin dazu auf, bei den "zugelassenen" Produkten zu bleiben und sie vor E-Zigaretten zu warnen - basierend auf hypothetischen Ängsten, während sie die Körperzählung pervers ignorieren.

Wenn der Zeller der FDA jedoch beschließt, das Gesetz flexibel auszulegen - es gibt Bestimmungen, die dies zulassen - und E-Zigaretten von einer derart strengen Regulierung ausnimmt, wobei solide Herstellungspraktiken, eine gültige Produktkennzeichnung und ein Verkaufsverbot für Minderjährige durchgesetzt werden, a Revolution in der öffentlichen Gesundheit kann passieren.

Wir sind so sicher, dass Sie lieben werden SMOKO, können Sie eine versuchen SMOKO E-Zigarette Starter Kit für KOSTENLOSER* (zahlen Sie einfach das UK-Porto und die Verpackung) - KLICKEN SIE HIER. erhalten Sie Ihr E-Zigarette Starter Kit GRATIS!

Über uns SMOKO Premium E-Zigaretten

SMOKO Premium Electronic Cigarettes ist die führende britische E-Zigarettenmarke. Seit 4 vor Jahren gestartet, SMOKO hat dazu beigetragen, dass nicht mehr als 85,000,000-Zigaretten geraucht werden, und es hat unseren Kunden geholfen, über 32,500,000 £ zusätzlich verfügbares Einkommen zu sparen.

SMOKO E-Zigaretten enthalten nur die hochwertigsten Inhaltsstoffe mit pharmazeutischer Qualität, die alle in Großbritannien hergestellt werden. Die meisten E-Zigaretten-Marken, die in Lebensmittelgeschäften, Convenience-Stores, Tankstellen und im Internet verkauft werden, verwenden Zutaten aus chinesischer Herstellung.

SMOKO Elektronische Zigaretten enthalten nur 4-Bestandteile gegenüber den bekannten 4,000-Chemikalien und 50-Karzinogenen, die in herkömmlichen Zigaretten vorkommen.

SMOKO - Erstaunlicher Geschmack, realistisches Rauchgefühl und Qualität, der Sie vertrauen können.

http://www.forbes.com/sites/realspin/2013/10/11/why-is-the-fda-shielding-smokers-from-the-good-news-about-e-cigarettes/

Bildquelle: Beth Cortez-Neavel

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen
x

Willkommen im Loyalty Points Demo Store :-)

Melden Sie sich an und erhalten Sie 5000-Punkte, um sie in unserem Shop zu testen.

Verdienen und einlösen SMOKO Credits

$1
Verdient dich
5
$1
Macht sich bereit,
1000

Möglichkeiten, die Sie verdienen können

  • Produkterwerb
  • Werben Sie einen Freund
  • In sozialen Netzwerken teilen

Erfahren Sie mehr über unser Programm