ein Leitfaden für Dampfer zum Reisen mit einer E-Zigarette oder einem Dampfer

VAPE REISEFÜHRER

*Update 2022 - Jetzt können Sie Ihren Favoriten genießen SMOKO Flüssigkeit in unserem brandneuen vorgefüllten Pod-System: SMOKO VAPE-POD!

Es ist Sommer, die Sonne scheint, der Himmel ist blau, verständlicherweise willst du draußen sein! Egal, ob es sich um einen Campingausflug, einen Besuch in Ihrem Lieblings-Themenpark oder einen Sprung in ein Flugzeug zu einem fremden Ziel handelt, ich höre die Dampfer unter Ihnen fragen: "Kann ich meinen Vape mitbringen?"

Suchen Sie nicht weiter, denn es ist an der Zeit, Sie über diese Dinge zu informieren. Hier folgt SMOKO's Vape-Reiseführer!

VERPACKEN SIE IHREN VAPE FÜR DEN URLAUB

Das Vape-Gerät einpacken - das ist sicherlich nur für jemanden relevant, der Gepäck auf einem Boot oder einem Flugzeug (oder vor zu langer Zeit eine Weltraumrakete) mitnimmt? Oh, wie irren Sie sich, mein Freund, und lassen Sie mich für diesen Fall eine warnende Geschichte geben.

Es ist Sommer in Großbritannien, wir schreiben das Jahr 2019. Ein Mann namens Richard führt Auftragsarbeiten im Whittington Hospital im Norden Londons aus. Richard ist seit vier Jahren ein erfahrener Vaper und hat seinen Vape Pen regelmäßig mit seinem Kleingeld in der Tasche, manchmal auch mit seinen Schlüsseln. An diesem besonderen Sommertag waren es die Schlüssel in seiner Tasche, die genau an der falschen Stelle mit seinem Vape Pen in Kontakt kamen die Batterie auf Kurzschluss, und explodieren. Zum Glück für Richard arbeitete er in einem Krankenhaus und wurde daher direkt in die Notaufnahme gebracht. Er erlitt Verbrennungen dritten Grades an seinem Bein und Blasen an der Hand, mit der er versuchte, das Gerät aus seiner Tasche zu ziehen.

Diese wahre Geschichte kann uns viel darüber lehren, wie man seine respektiert Vape Kit. Die meisten Vape-Geräte verwenden Lithiumbatterien, so selten die Vorkommen auch sind, es ist möglich, dass Geräte auf diese Weise versagen. Die besser konstruierten Geräte können möglicherweise bis zu einem gewissen Grad davor schützen, aber im Laufe der Zeit wird Ihr Gerät verschleißen, und sobald ein Lithium-Ionen-Akku beschädigt ist, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit eines Kurzschlusses.

Um die Möglichkeit eines solchen Ereignisses zu minimieren oder zu eliminieren, sollten Sie sich die Zeit nehmen, darüber nachzudenken, wie Sie Ihre Dampfausrüstung transportieren möchten. Für den normalen Alltagsgebrauch wird Ihr Gerät in einer Tasche überleben - achten Sie nur darauf, dass Sie kein Metall oder anderes leitfähiges Material in derselben Tasche aufbewahren.

GERÄTE MIT NACHFÜLLBAREN BEHÄLTERN

Wenn Sie ein Auto mit Gepäck beladen oder ein Flugzeug nehmen müssen, ist es sinnvoll, Ihr Gerät richtig zu verpacken. Für ein Gerät mit nachfüllbarem Tank, leeren Sie es! Dadurch wird verhindert, dass die Ausrüstung, mit der Ihr Vape vollgepackt ist, undicht wird - die Änderungen des Luftdrucks beim Fliegen fördern dies, daher ist es ein Muss, wenn Sie in ein Flugzeug steigen!

Möglicherweise stellen Sie fest, dass die Verpackung, in der Ihr Vape verkauft wurde, als guter Koffer für Reisen dient - sie wurde für den Transport vom Hersteller zum Händler in dieser Schachtel entwickelt, daher sollte sie die beste Tasche für die vape. Wenn dieser Karton schon lange weggeworfen wurde, dann wickeln Sie ihn in Luftpolsterfolie oder ein Stück Stoff ein, legen Sie ihn in eine verschließbare Plastiktüte und verschließen Sie ihn zur Sicherheit mit Klebeband.

REISEN MIT VAPE BATTERIEN

Dampfen Sie mit einem der Große Box-Mods? Es lohnt sich, Ihre Batterien regelmäßig auf ihre Unversehrtheit zu überprüfen. Ein wenig Zeit, die Sie hier investieren, könnte Ihnen viel Ärger ersparen. Nachdem Sie Ihre Batterien überprüft haben, ist es Zeit, sie einzupacken. Wenn Sie fliegen, müssen Sie diese im Handgepäck haben, da Fluggesellschaften Lithium-Ionen-Akkus im Allgemeinen nicht im Frachtraum haben wollen. Fluggesellschaften erlauben Batterien in Ihrem Handgepäck, aber es lohnt sich, bei Ihrer Fluggesellschaft nachzufragen, um sicherzustellen, dass Sie deren spezifische Regeln kennen, da einige nur zwei Batterien zulassen!

Wenn Ihr Gerät über austauschbare Batterien verfügt, lohnt es sich, in Ihren örtlichen Vape-Shops nach Batteriegehäusen zu suchen - dies sind eine großartige und kostengünstige Möglichkeit, Ihre Batterien während des Transports zu schützen. Für Geräte mit eingebauten Batterien, wie E-Zigaretten oder Vape-Pens, es kann sich lohnen, in ein Etui zu investieren, wenn es eines auf dem Markt gibt, aber das Überkleben der Plus- und Minuspole der Batterie und das Verpacken in einer wasserdichten Plastiktüte, um das Gerät trocken zu halten, ist das Mindeste, was Sie tun sollten.

Die Zivilluftfahrtbehörde schlägt vor, dass alle E-Zigaretten-Batterien sein sollten beim Fliegen einzeln verpackt.

REISEN MIT E-LIQUIDS

E-Flüssigkeiten sind ziemlich unkompliziert für Reisen; Die Flaschen selbst haben Kindersicherungskappen, die sie gut versiegeln, aber das Versiegeln der Kappe mit Klebeband verhindert dies undichte Pannen. Sie müssen sie in einem versiegelten Plastikbeutel in Ihrem Handgepäck verstauen, wenn Sie fliegen, wie es bei allen Flüssigkeiten üblich ist.

Alle Flaschen, die größer als 100 ml sind, sollten in Ihr aufgegebenes Gepäck gepackt, verpackt und versiegelt werden, um zu verhindern, dass Ihre Urlaubskleidung mit Vape-Saft bedeckt wird!

REISEN MIT VAPE-LADEGERÄTEN

Es ist unwahrscheinlich, dass Ladegeräte alleine Probleme verursachen, insbesondere wenn die anderen Komponenten gut verpackt sind. Denken Sie daran, dass Sie möglicherweise einen Adapter für ein Wandladegerät benötigen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die Art der Steckdose in dem Land, in das Sie reisen, überprüft haben.
 

REISEN MIT VAPES UND E-CIGS

Mit E-Zigarette und Vape Nachfüllpackungen empfehlen wir immer, alle geöffneten von der Batterie zu nehmen und sie in etwas Wasserdichtem einzuschließen. Obwohl selten, kann der sich ändernde Luftdruck dazu führen, dass die Flüssigkeit in den vorgefüllten Nachfüllpackungen ausläuft, sodass Sie nicht nur weniger zum Aufblasen haben, sondern auch auf Ihre anderen Sachen gelangen!
    
Die gute Nachricht ist, dass alle SMOKO E-Zigaretten- und Vape-Nachfüllpackungen sind einzeln verpackt, was verhindern sollte, dass der Luftdruck Probleme verursacht, und garantiert, dass nichts auf etwas anderes ausläuft.
 
Das Problem dreht sich dann um das Niveau von Regeln und Vorschriften bezüglich E-Liquids in anderen Ländern, daher sollte der Kauf von Vape Juice im Ausland mit Vorsicht erfolgen.

Schützen Sie Ihre Batterien für Reisen ist ein Muss - das Vermeiden eines Kurzschlusses ist hier das Hauptanliegen, aber der Schutz der Batterie sollte ihre Lebensdauer erhöhen, indem eine Beschädigung der strukturellen Integrität verhindert wird. Dies ist nicht die einzige Möglichkeit, Ihren Akku zu schützen: 

Halten Sie es von der Sonne und von extremer Hitze und extremer Kälte fern!

Halten Sie Ihren Vape von brennbaren Oberflächen fern!

Verwenden Sie Ihren Vape nicht während des Ladevorgangs, es sei denn, er wurde speziell dafür entwickelt!

Behandeln Sie bei einem Gerät mit eingebautem Akku das Teil, das den Akku enthält, mit der gleichen Sorgfalt wie die Akkus selbst: Wickeln Sie Ersatzteile ein, halten Sie sie von Metall fern und verschließen Sie sie in einer durchsichtigen Plastiktüte.

Wenn Sie einen nachfüllbaren Tank haben, sind wie üblich ein oder zwei zusätzliche Schritte im Vergleich zu vorgefüllten Nachfüllungen erforderlich. Das Leeren Ihres Vape-Tanks ist eine sinnvolle Idee, wenn Sie auf Reisen sind. Jegliche Brüche werden nicht doppelt so schlimm, wenn E-Liquid überall verschüttet wird! Beim Fliegen ist es natürlich erforderlich, dass sich alle Flüssigkeiten in versiegelten Behältern befinden - Ihr Vape-Tank ist kein versiegelter Behälter; Sie müssen ihn daher vor dem Flug entleeren.

FLIEGEN MIT VAPE ODER E-CIG

Für diejenigen von uns, die unsere Vapes lieben, ist der Gedanke, am Flughafen aufzutauchen und nicht in der Lage zu sein, zu vapern, bis wir aus dem Flugzeug und aus dem Flughafen auf der anderen Seite heraus sind, genug, um eine Menge auszulösen Angst und Heißhunger. Ihre Fähigkeit, am Flughafen zu dampfen, kann von Ort zu Ort variieren, aber in die meisten britischen Flughäfen, wie Gatwick, werden elektronische Zigaretten wie normale Zigaretten behandelt und dürfen daher nur in ausgewiesenen Raucherbereichen verwendet werden.

Wie verteilen Sie Ihre Vape-Ausrüstung am besten auf Ihr Gepäck? Ihr Gerät sollte in Ihrem Handgepäck mitgeführt werden, Ihre Flüssigkeiten können jedoch entweder in Ihrem Handgepäck oder aufgegebenen Gepäckstücken mitgeführt werden – stellen Sie nur sicher, dass sie für das Handgepäck richtig verpackt sind, und alle Flaschen über 100 ml müssen in Ihr aufgegebenes Gepäck.

Wie bereits erwähnt, wollen Fluggesellschaften keine Lithium-Ionen-Akkus im Frachtraum, daher sollten diese im Handgepäck möglichst gut geschützt durch Umwickeln oder in einem Koffer sein. Denken Sie daran, dass die meisten Fluggesellschaften Sie nehmen lassen 2 Batterien in Ihrem Handgepäck, aber Sie können sich jederzeit bei der Fluggesellschaft erkundigen, ob Sie das Gefühl haben, dass Sie mehr benötigen.

Wenn Sie im Flugzeug sind, könnten Sie versucht sein, Ihren Vape zu benutzen: tun Sie es nicht. Sie sind nicht erlaubt und könnten zu einer Geldstrafe, einem gewaltsamen Entfernen aus dem Flugzeug und möglicherweise sogar zu einer Umleitung des Flugzeugs führen. Während es in vielen Ländern kein strafbares Vergehen ist, könnten einige Ziele Sie sehen festgenommen und eingesperrt bei der Landung. Sie dürfen Ihre E-Zigaretten nicht einmal an Bord aufladen, stellen Sie also sicher, dass Sie vor dem Einsteigen aufgeladen sind.
 
Am Ende des Tages, wenn Sie planen, mit E-Zigaretten in der einen oder anderen Form zu reisen, lohnt es sich, die Richtlinien Ihrer Fluggesellschaft zu Ihrer eigenen Sicherheit zu überprüfen. Überprüfen Sie dabei die Dampfgesetze in Ihrem Zielland.


VERDAMPFEN IM AUSLAND

Sie wissen vielleicht, dass nicht alle Länder über den Nutzen, die Sicherheit und die Regulierung von E-Zigaretten auf Augenhöhe sind. Dies zeigen die unterschiedlichen Gesetze zum Dampfen in Ländern auf der ganzen Welt.

Viele Länder im Nahen Osten und in Südostasien haben E-Zigaretten-Gesetze, die Sie ins Gefängnis bringen könnten – Thailand ist ein solches Land, in dem das E-Zigaretten-Dampfen verboten ist, und Dampfern drohen bis zu 10 Jahre Gefängnis, wenn sie mit einer E-Zigarette erwischt werden. Der Präsident der Philippinen erließ dazu eine Durchführungsverordnung Dampfen an öffentlichen Orten verbieten im Februar 2020, wies die Beamten jedoch an, einige Monate vor der Exekutivverordnung Personen zu verhaften, die in der Öffentlichkeit dampfen. Andere Länder mit Dampfverboten, die zu Gefängnisstrafen führen könnten, sind Indien und Taiwan.

Viele andere Länder haben das Dampfen verboten, einschließlich nikotinfreier Flüssigkeiten, darunter Argentinien, Brasilien, Brunei, Kambodscha, Ägypten, Hongkong, Indonesien, Jordanien, Libanon, Oman, Katar, Mexiko, Panama, die Seychellen, Singapur, Tunesien, Türkei , Uganda, Uruguay, Venezuela und Vietnam. Einige Länder erlauben nikotinfrei vaping, und dazu gehören Australien, Japan, Norwegen und Südafrika.

Diese Liste ist keineswegs vollständig, und Gesetze zu E-Zigaretten werden ständig aktualisiert, also stellen Sie sicher, dass Sie die Dampfgesetze des Landes selbst überprüfen, bevor Sie Ihren Urlaub buchen! Um bestens vorbereitet zu sein, können Sie sich auch die Umgebung Ihres Besuchs ansehen, falls Sie Dampfzubehör benötigen.

Dies könnte Ihnen bei der Entscheidung helfen, welche Extras Sie mitnehmen sollten - denken Sie daran, dass in Großbritannien hergestellte E-Liquids wahrscheinlich die sichersten sind - aber wenn Sie wissen, dass Sie im Urlaub Spulen oder Batterien erhalten können, ist es reduziert die Notwendigkeit, sie mitzubringen!

VAPE REISEFÜHRER FAZIT

Ich hoffe, Ihnen hat dieser Vape-Reiseführer gefallen und Sie haben beim Lesen ein oder zwei Dinge gelernt. Befolgen Sie diese Anweisungen für minimale Aufregung in Ihrem Urlaub - so erreichen Sie maximalen Genuss, und genau darum geht es bei einem Urlaub! 

Denken Sie daran, dass Sie sich vor der Buchung Ihres Urlaubs selbst über Ihre Fluggesellschaft und die Dampfgesetze des Landes informieren müssen, und vergessen Sie nicht, Batteriekästen für maximale Sicherheit während Ihrer Reise zu besorgen. Das Wichtigste - viel Spaß!

Sie werden vielleicht versucht sein, im Urlaub ein paar freche Zigaretten zu rauchen, aber verzichten Sie auf dem Heimweg auf den zollfreien Kauf einiger Kartons und probieren Sie eine unserer Die beliebtesten Angebote für Vape- und E-Zigaretten-Starterkits stattdessen!
*2022-Update – Holen Sie sich ein GRATIS Starter-Kit für E-Zigaretten wenn Sie eine Kiste kaufen SMOKO Nachfüllpackungen für E-Zigaretten! (Eine pro Kunde)

führende E-Zigaretten- und Vape-Rezensionsseite sagt "SMOKO ist das perfekte Vape-Starter-Kit - perfekt für Anfänger, die aufhören möchten"

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.