uihoawsdf

KOSTENLOSE UK-LIEFERUNG BEI BESTELLUNGEN ÜBER £ 30 +

KOSTENLOSES TELEFON 0800 772 0234

VAPE-EXPLOSIONEN: WAS VERURSACHT BRÄNDE UND ANDERE UNFÄLLE


Vaping ist zu einem normalen Bestandteil des modernen Lebens geworden, als viel sicherere Alternative zum Rauchen und als Mittel zur Raucherentwöhnung. Wie bei jeder Technik gibt es auch hier ein paar Startschwierigkeiten, während die Technik in der Anwendung an ihre Grenzen stößt – sowohl innerhalb als auch ohne die Anleitungen der Hersteller. Auch die Vaping-Technologie ist vielfältig, von kleinen E-Zigaretten-Einheiten, die weitgehend in sich abgeschlossen sind, bis hin zu den Box-Mods, die auf vielfältige Weise modifiziert werden können. Die meisten von ihnen verwenden Lithium-Ionen-Batterien, die ein weiteres großartiges Stück Technologie darstellen, aber wir haben Vorfälle von Fehlfunktionen mit diesen Batterien beobachtet, die Explosionen, Brände und ernsthafte Schäden verursacht haben.

Hier in Großbritannien haben wir einige Vorfälle gesehen, die von der Explosion eines Vape-Pens in einer Tasche mit Verbrennungen dritten Grades bis hin zur Evakuierung der Euston Station in der Londoner U-Bahn reichten, weil eine E-Zigarette explodierte. Wenn Geschichten wie diese Schlagzeilen machen, erzeugt dies natürlich eine verzerrte Perspektive auf E-Zigaretten für die Öffentlichkeit und die Annahme, dass die Geräte in ihrem normalen Zustand unsicher sind. Also, wenn es um Vapes und E-Cigs geht – was verursacht Brände und andere Unfälle?

WIE FUNKTIONIERT EINE E-ZIGARETTE?


Elektronische Zigaretten funktionieren, indem sie eine Batterie verwenden, um das E-Liquid in Ihrer Nachfüllung oder Ihrem Tank zu einem Aerosol zu erhitzen (oft als "Dampf" bezeichnet, aber das ist so) technisch falsch), die dann vom Benutzer eingeatmet wird. Verschiedene Geräte verwenden Batterien unterschiedlicher Größe - E-Zigaretten sind relativ klein im Vergleich zu den Batterien, die in den Box-Mods verwendet werden - und einige Geräte verwenden austauschbare Batterien, während andere die Batterie im Gerät enthalten und nicht herausgenommen werden können. Die Lademethode hängt daher von Ihrem Gerätetyp ab – ein Gerät mit austauschbaren Akkus sollte nicht über USB geladen werden, die Akkus sollten entnommen und bei Bedarf geladen oder ausgetauscht werden. Nur Vape-Geräte, die für das Aufladen über USB ausgelegt sind, sollten dies tun, selbst dann sollten Sie das mitgelieferte Ladegerät anstelle eines USB-Ladegeräts verwenden, das Sie zu Hause haben. 

So funktioniert eine elektronische Zigarette

WIE TRETEN VAPE-EXPLOSIONEN AUF?

DIE E-ZIGARETTEN-BATTERIE 

E-Zigaretten- oder Vape-Batterien funktionieren, indem sie eine Spule mit Strom versorgen (durch Drücken eines "Feuerknopfes" oder durch Ziehen), dies erwärmt die Spule, die wiederum die E-Flüssigkeit erhitzt und sie in ein Aerosol verwandelt wird dann inhaliert. Meistens werden diese Geräte von einem Lithium-Ionen-Akku betrieben; diese werden in den heutigen Telefonen und Laptops verwendet, aber es ist bekannt, dass diese explodieren - Dies ist oft auf einen Kurzschluss zurückzuführen, bei dem der Kunststoffseparator im Inneren der Batterie versagt und sich Anode und Kathode berühren.

Lithium-Ionen-Batterien in Handys, Laptops und Vapes versagen manchmal
Warum hat eine Lithiumbatterie einen Kurzschluss? Wie passiert es? Manchmal liegt es an einem schlechten Design - Lithiumbatterien können sich beim Laden geringfügig ausdehnen und dies kann dazu führen, dass sich die Elektroden verbiegen, was zu einem Kurzschluss führt. Dies kann auch durch physische Schäden verursacht werden, z. B. durch zu hartes oder zu oft fallendes Gerät. Andere physische Schäden, die zu einem Durchbohren des Batteriegehäuses führen, können zum Austrocknen des Elektrolyten im Inneren führen, was das Laden gefährlich macht, da es leicht Feuer fängt.

Extreme Hitze führt mit hoher Wahrscheinlichkeit zur Explosion einer Lithium-Ionen-Batterie, wenn die Batterien zu nahe an einer Wärmequelle gelassen, überladen oder in ein dafür bekanntes Feuer geraten. Obwohl Lithiumbatterien über eingebaute Schutzvorrichtungen verfügen, um ein Überladen zu verhindern, gab es Fälle, in denen diese Schutzvorrichtungen versagten, was dazu führte, dass Telefone, die über Nacht aufgeladen wurden, explodierten. Darüber hinaus kann ein schlechtes Ladegerät Probleme mit Ihrem Akku verursachen, wenn es schlecht verarbeitet oder für die Verwendung mit einem anderen Gerät entwickelt wurde.

Alte Lithium-Ionen-Akkus sollten, wenn sie gut verarbeitet sind, im Laufe der Zeit noch wie vorgesehen funktionieren. Im Laufe der Zeit kann die Batterie einem Verschleiß ausgesetzt sein, was die Wahrscheinlichkeit eines Ausfalls erhöht. 

Die Verwendung von Spulen mit niedrigem Widerstand bei Ihrem Gerät erhöht die Wahrscheinlichkeit eines vorzeitigen Batterieausfalls. Dies liegt daran, dass sich die Spule durch den geringen Widerstand aggressiver aufheizen kann. Andere benutzerbezogene Fehler sind das Aufbewahren der Batterie oder des Vape-Geräts in der Tasche oder Tasche und das Berühren eines Schlüssels oder einer Münze mit den „falschen“ Stellen des Geräts, was zu einem Kurzschluss führt. 
 

WIE HÄUFIG SIND VAPE-EXPLOSIONEN?

Schlagzeilen können die Gefahren eines bestimmten Problems präsenter und näher erscheinen lassen, aber Dampfexplosionen sind immer noch selten. Mit dem Fortschritt der Vaping-Technologie und der zunehmenden Verbreitung des Vapings treten immer mehr Fälle von Batterieproblemen auf. die US-Brandschutzbehörde hat zwischen Januar 195 und 2009. Dezember 31 2016 Explosionen und Brände registriert, bei denen es sich um E-Zigaretten handelte.

Jason Artman und Mitarbeiter von ecigone.com haben eine Liste aller Medien zusammengestellt, über die seit 2009 bis Februar 2019(4) von E-Zigaretten-Explosionen berichtet wurde – und obwohl dies eine Unterrepräsentation der wahren Anzahl von Vape-Explosionen sein mag, ist die Tatsache Die Liste enthält dreihundertsechzehn Beispiele, als die Zahl der Dampfer weltweit im Jahr 41 auf 2018 Millionen geschätzt wurde, zeigt, dass Dampfexplosionen immer noch sehr selten sind. Von den dreihundertsechzehn Explosionen betrafen 67 Ersatzbatterien für Wechselakku-Mods, 92 während des Ladevorgangs und 75 während der Lagerung, des Transports oder unbekannter Umstände. Diese Zahlen geben uns einen guten Hinweis darauf, welche Schritte wir unternehmen können, um das Risiko einer Explosion Ihres Geräts oder Ihrer Batterien zu minimieren.

WIE KANN MAN VAPE-EXPLOSIONEN VERHINDERN?

Das Üben der Batteriesicherheit ist wahrscheinlich das Größte, was Sie tun können, um gefährliche Pannen mit Ihrem Vape-Gerät zu vermeiden. Das bedeutet, dass Sie die Ladeanweisungen des Herstellers befolgen und Ihr Gerät während des Ladevorgangs niemals unbeaufsichtigt lassen - Ihre Ladeeinrichtung kann eine tickende Zeitbombe sein: Die Verwendung eines nicht vom Hersteller gelieferten Ladeadapters kann bedeuten, dass der Akku falscher Strom fließt. Dies könnte zu einer Überhitzung führen, da E-Zigaretten-Akkus nicht unbedingt dem „Schnellladen“, das einige Geräte ermöglichen, gewachsen sind.

Bei der Vielfalt der USB-Power-Delivery-Standards müssen Benutzer vorsichtig sein, da der von den verschiedenen USB-Porttypen bereitgestellte Strom erheblich variieren kann, was zu einer Überladung Ihres Akkus führen kann - vermeiden Sie dies also unbedingt! Wenden Sie sich im Zweifelsfall an den Hersteller, um weitere Informationen zu erhalten, wenn kein Ladeadapter mitgeliefert wurde.

Die meisten Vape-Geräte sind nicht dafür ausgelegt, während des Ladens verwendet zu werden. Der von der Batterie an die Spule gelieferte Strom kann größer sein als der vom Ladegerät in die Batterie eingespeiste Strom, dies kann die Batterie belasten. Das gleichzeitige Laden und Verwenden des Geräts bedeutet, dass es Wärme von zwei verschiedenen Quellen erhält: dem Ladegerät und der Spule. Wie bereits erwähnt, kann das Erhitzen der Batterie zu einer Ausdehnung der Batterie führen, was wiederum zu einem Kurzschluss und möglicherweise zu einer Explosion führen kann.

Wie von ecigone.com berichtet, ereigneten sich 75 E-Zigaretten-Explosionen während der Reise, der Lagerung oder aus unbekannten Gründen. Wir können nicht viel gegen die unbekannten Faktoren tun, aber wir können unsere Lagerung und Eindämmung für die Reise vorbereiten. 

Bewahren Sie Ihre vape fern von extremen temperaturen, lassen Sie es nicht in direkter Sonneneinstrahlung oder nachts in Ihrem Auto.

Führen Sie das Aufladen auf einer festen Oberfläche und in der Nähe von brennbaren Gegenständen durch.

Achten Sie auf Reisen darauf, dass lose Batterien in einem Behälter ohne Gegenstände aufbewahrt werden, die einen Kurzschluss verursachen könnten. Eine Batterie in einer Tasche mit Münzen oder Schlüsseln aufzubewahren ist ein großes Nein!

Überprüfen Sie Ihre Batterien regelmäßig auf Anzeichen von Not – wenn die Schutzhülle der Batterie beschädigt ist, bedeutet dies, dass der Minuspol der Batterie nicht mehr richtig isoliert ist. Ersetzen Sie beschädigte Batterien oder Batterien mit sichtbaren Anzeichen von Not.

Das von Ihnen gewählte Vape-Gerät kann auch einen großen Einfluss auf das Risiko haben, das das Gerät darstellt. Mechanische Mods haben zum Beispiel wenig oder keinen Schutz. Wenn Sie also nicht erfahren sind und wissen, was Sie tun (regelmäßige Überprüfung der Teile des Geräts), ist es möglicherweise am besten, mechanische Mods ganz zu vermeiden.

WIE WÄHLEN SIE EIN GUTES VAPE-GERÄT UND KIT AUS?

Die Auswahl eines hochwertigen Vape-Geräts verringert die Wahrscheinlichkeit von Problemen, da die verwendeten Komponenten eher einen guten Standard aufweisen und über angemessene Sicherheitsfunktionen verfügen. Der Stil der Einheit wird ebenfalls eine Rolle spielen, da die größeren Box-Mod-Stil-Einheiten die Schuldigen an vielen dieser explosiven Ereignisse zu sein scheinen.

Es gibt viele Faktoren, die bei der Auswahl eines Vapes zu berücksichtigen sind Starter-Kit, also versuchen Sie einzugrenzen, nach welcher Erfahrung Sie suchen (Halsschlag, wenig Dampf versus weniger Halsschlag und mehr Dampf), um Ihnen den Gerätestil zu nennen, der am besten zu Ihnen passt.

Wenn Sie die gewünschten Erfahrungen gesammelt haben, können Sie herausfinden, ob Sie Zeit und Mühe in die Wartung des Geräts investieren möchten oder ob Sie etwas schnelles und einfaches möchten. Dies wird Sie zu einer bestimmten Art von Dampf drängen. Jetzt kann man sich die Marken anschauen und wie immer reicht ein wenig Recherche. Verbringen Sie einige Zeit damit, Bewertungen zu Marken und ihren Produkten zu überprüfen. Die Untersuchung der Betriebsdauer eines Unternehmens ist eine weitere gute Möglichkeit, um zu sehen, ob seine Produkte den Angeboten der Wettbewerber auf dem Markt standhalten. Wenn Sie weitere Anleitungen benötigen, lesen Sie unseren Blog-Artikel auf *Auswahl des richtigen Starterkits*.

VAPE-EXPLOSIONEN: WAS VERURSACHT BRÄNDE UND ANDERE UNFÄLLE SCHLUSSFOLGERUNG

Die Medien machen bei der Berichterstattung über die negativen Ereignisse in der Dampfindustrie ein kleines Problem, einfach weil der Begriff "E-Zigarette" als Oberbegriff für alle Geräte verwendet wird, die auf dem Dampfermarkt erhältlich sind, sowie eine Untergruppe dieser Geräte. Daher sind die Schlagzeilen der Boulevardpresse höchst wenig hilfreich und tragen wahrscheinlich zur Ignoranz gegenüber E-Zigaretten, ihren Vorteilen und den tatsächlichen Fallstricken bei. Wenn diese Geschichten aus Ländern wie Amerika kommen, sind sich die Menschen des Mangels an Regulierung an vielen dieser Orte nicht bewusst und gehen daher fälschlicherweise davon aus, dass die Dinge hier in Großbritannien gleich sind.

Während die Box-Mods am anfälligsten für Fehler zu sein scheinen, ist die Natur von Lithium-Ionen-Batterien die Gefahr, von der aus E-Zigaretten und Dampfgeräte. Dazu kommt noch ein bisschen menschliche Natur – diese weggeworfenen „Es wird schon gut“-Kommentare – und es besteht das Potenzial für eine Katastrophe. Wenn Sie sich der Gefahren bewusst sind und Ihr Gerät mit dem angemessenen Respekt behandeln, ist die Wahrscheinlichkeit eines Unfalls gering sogar kleiner

Wenn Sie also eine unkomplizierte und einfach zu bedienende E-Zigarette suchen - Schauen Sie sich einige unserer beliebtesten Vape- und E-Zigaretten-Starter-Kits an!

Vape-Stifte im Taschenformat, ideal, um Menschen dabei zu helfen, mit dem Rauchen aufzuhören

Hinterlasse eine Nachricht

Bitte beachten, dass deine Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen