Zum Inhalt
KOSTENLOSE LIEFERUNG IM VEREINIGTEN KÖNIGREICH BEI BESTELLUNGEN ÜBER 30 £ / 0800 772 0234

GROSSARTIGE E-ZIGARETTEN- UND VAPE-STARTER-KITS, DIE IHNEN HELFEN, AUFZUHÖREN

EIN VAPE-GERÄT AUSWÄHLEN – WELCHES KIT PASST AM BESTEN ZU IHREN BEDÜRFNISSEN?

Benötigen Sie Hilfe bei der Auswahl eines Vape-Geräts? Dies SMOKO Artikel hilft Ihnen bei der Auswahl

Wenn Sie dies lesen, dann sind Sie es zumindest Denken über den Wechsel vom Rauchen zum Dampfen. Gönnen Sie sich einen goldenen Stern und ein Ingwer-Biccy - Sie sind auf dem richtigen Weg.

Von hier aus kann ich Ihnen bei der Auswahl eines Vape-Geräts behilflich sein, das Ihren Bedürfnissen am besten entspricht. Wenn Sie nicht wissen, was Ihre Bedürfnisse sind, kann ich Ihnen vielleicht auch dabei helfen, diese herauszuarbeiten!

WAS SIND DIE VERSCHIEDENEN ARTEN VON VAPE-KITS?

Es gibt eine ziemlich große Anzahl von Vape-Geräten zu kaufen, aber um es Ihnen ein wenig einfacher zu machen, können sie in Kategorien eingeteilt werden.

  • Cigalikes - diese sind so konzipiert, dass sie einer Zigarette so ähnlich wie möglich aussehen und sich anfühlen. 
  • Vape Pens – sind in nachfüllbaren und vorgefüllten Optionen erhältlich. Mittelgroße Geräte.
  • Pod-Systeme – sind in nachfüllbaren und vorgefüllten Optionen erhältlich. Kleine und mittelgroße Geräte.
  • Box-Mods – das sind die größeren, anpassbaren Geräte, die nur mit nachfüllbaren Tanks erhältlich sind. 

Die leistungsstärkeren Arten von Vape-Kits bieten ein ähnliches Vaping-Erlebnis, wobei die Wahl des E-Liquids zum entscheidenden Faktor wird. Dazu gehören nachfüllbare Vape Pens, nachfüllbare Pod-Systeme und Box-Mods. 

WICHTIG, DAS RICHTIGE GERÄT NACH IHREN BEDÜRFNISSEN ZU WÄHLEN 

Warum ist es wichtig, das richtige Gerät auszuwählen? Von Anfang an das richtige Vaping-Erlebnis zu haben, wird Ihnen helfen, mit dem Rauchen aufzuhören - Eine Studie ergab, dass die Verwendung von Geräten, die der Raucher bevorzugt, ihm hilft, mit dem Rauchen aufzuhören - das ist jetzt eine gute Nachricht!

Das Problem ist: Als Anfänger wissen Sie nicht, welches Gerät Sie bevorzugen! Können wir das richtige Gerät für Sie ausarbeiten, ohne eine Vielzahl kaufen zu müssen? Keine geldbeutelfreundliche Vorgehensweise, also können wir zumindest eine fundierte Vermutung anstellen!

Nikotinstärke  

Das Die gesetzliche Grenze für die Nikotinstärke in Großbritannien für im Einzelhandel verkaufte E-Liquids beträgt 2.0 % oder eine Mischung von 20 mg pro ml. Nikotinstärken von 0 % bis 2 % sind verfügbar, und Ihr Raucherstatus ist ein guter Anhaltspunkt für die Nikotinstärke, die Sie wählen sollten. 

Starke Raucher – etwa 20 Zigaretten pro Tag – werden mehr Befriedigung und Verlangen nach Sättigung bekommen, wenn sie den stärksten verfügbaren Vape-Saft verwenden. Leichtere Raucher – etwa 10 pro Tag – könnten mit 2.0 % immer noch gut abschneiden, aber wenn das zu stark ist, sollte eine Reduzierung auf 1.8 % oder sogar 1.5 % Flüssigkeit das Problem lösen. 

Für Raucher, die entschlossen sind, das Nikotin gleichzeitig mit den Zigaretten einzupacken, könnte das Dampfen mit einer nikotinfreien Flüssigkeit dazu beitragen, einige Aspekte der Rauchgewohnheit zu befriedigen, während es dem Körper ermöglicht wird, das Nikotin auszuscheiden. Nicht der einfachste Weg, aber vollkommen verständlich!

Wie oft du dampfst 

Wenn Sie viel rauchen, dampfen Sie möglicherweise auch viel, wenn Sie umsteigen. Wenn dies auf Sie zutrifft, ist die Verwendung eines Liquids mit niedrigem Nikotingehalt möglicherweise vorzuziehen, einfach weil Sie damit schnell fertig werden. 


Diese Liquids mit geringerem Nikotingehalt können in den leistungsstärkeren Gerätetypen verwendet werden, wie nachfüllbaren Vape Pens, nachfüllbaren Pods und Box-Mods. Seien Sie sich nur des Gleichgewichts bewusst Propylenglykol (PG) zu pflanzlichem Glycerin (VG) in den leistungsstarken Geräten, da eine Flüssigkeit, die PG bevorzugt, den Hals härter treffen wird als eine, die VG bevorzugt

Budget 

Die Wahl eines Starter-Kits basierend auf dem Budget, so attraktiv es auch erscheinen mag, um Ihre Ersparnisse zu maximieren, ist nicht der richtige Weg, um zum Dampfen zu wechseln. Je weiter Sie in diesen speziellen Kaninchenbau vordringen, desto mehr lernen Sie, dass Sie Ihre Ausgaben ausgleichen können, indem Sie Zeit investieren – indem Sie Ihre eigenen Liquids mischen – und wenn Sie in großen Mengen kaufen, können Sie ein paar Cent sparen, aber das bedeutet mehr Stauraum für all Ihre Verdampfer -bezogene Ausrüstung.

Worauf ich hinaus will, ist die Tatsache, dass Zeit ist Geld, also für Leute mit Zeit ist es eine praktikable Option, selbst den zusätzlichen Aufwand zu betreiben, um Geld zu sparen - einzige wenn du die Zeit hast

Für die fleißigen Bienen unter Ihnen ist dies vielleicht nicht die Antwort - die vorgefüllten Optionen sind wahrscheinlich besser auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt, halten die Dinge einfach und leicht und trainieren trotzdem viel billiger als Rauchen!

Vape-Geräte für Ex-Raucher 

Bei Rauchern gibt es einen erprobten Weg! Die zigarettenähnlichen Einheiten liegen wie eine Zigarette in der Hand, und wenn Sie mit Tabakgeschmack dampfen, können Sie fast vergessen, dass es keine Tabakzigarette in Ihrer Hand ist! 

Dies ist eine großartige Wahl für Raucher, die mit dem Dampfen beginnen möchten! Cigalikes sind einfach zu bedienen, erfordern kein Herumspielen mit E-Liquids und sind klein und praktisch - mehr als andere Vape-Geräte, was sie zum bequemsten Gerät macht, das Sie bei sich tragen können!

Das SMOKO E-Zigarette ist ein zigarettenähnliches Vape-Gerät, das bequem und einfach zu bedienen ist

Dampftechnik 

Jeder erfahrene Dampfer wird wissen, welche Geräte Anwärter auf Ihr Geld sind. Die leichte Erfahrung bedeutet, dass Sie mindestens eine der Inhalationstechniken ausprobiert haben und Raucher sich für die entscheiden sollten „Mund-zu-Lunge“-Inhalation, die für Zigaretten verwendet wird, stärkere Geräte und Flüssigkeiten, die VG bevorzugen, werden häufig für eine „direkte Lunge“-Inhalation verwendet.

„Direkt in die Lunge“ inhalieren ist, wenn Sie das Gerät aus Ihrer Lunge ziehen, anstatt den Rauch/Dampf in den Mund zu nehmen und ihn dann von dort in die Lunge zu ziehen. Wenn Sie neu im Dampfen sind, könnte diese Technik zu einigen unangenehmen Hustenanfällen führen, da das Gleichgewicht von VG und PG sowie der Nikotingehalt für einen harten Schlag auf die Kehle sorgen können.

Wenn der Throat Hit der wichtigste Faktor ist, funktionieren in der Regel Liquids mit höherem PG und hohem Nikotingehalt gut in Geräten mit geringer Leistung, die für eine Inhalation von Mund zu Lunge ausgelegt sind. 

Wenn Sie ein sanftes Inhalationserlebnis wünschen und große Dampfwolken erzeugen möchten, dann wird Ihnen ein Schritt zu einem leistungsstärkeren Gerät mit Flüssigkeiten, die VG-lastig und weniger Nikotin enthalten, das geben, was Sie wollen.

DINGE, DIE SIE BEIM KAUF EINES VAPE-GERÄTS BEACHTEN SOLLTEN 

Jetzt bist du mit ziemlich viel Wissen bewaffnet, worauf solltest du in deinem Vape-Shop in deiner Nähe achten?

Der Kauf bei einem vertrauenswürdigen Verkäufer wird während des gesamten Dampfens wichtig sein. Es gibt viele Unternehmen, die E-Liquids herstellen, aber das Ausmaß der Regulierung ist von Land zu Land sehr unterschiedlich. Dies kann zur Aufnahme von Inhaltsstoffen führen, die besser regulierte Länder aus Gründen der Verbrauchersicherheit nicht zulassen. 

Denken Sie im Zweifelsfall daran, dass Großbritannien bei E-Zigaretten in Bezug auf die Regulierung führend ist, also ist der Kauf von Briten ein guter Anfang!

E-Liquids sind nicht das einzige Produkt, bei dem es sinnvoll ist, Briten zu kaufen. Geräte auf dem britischen Markt müssen gemäß den von der Medical and Healthcare Products Regulatory Agency (MHRA) festgelegten Standards mit den relevanten Teilen und Flüssigkeiten (falls zutreffend) getestet werden. 

Was bedeutet das? Als Beispiel alle SMOKO Geräte werden unabhängig von einem Dritten mit allen Geschmacksrichtungen und Nikotinstärken getestet, um Folgendes sicherzustellen:

  1. Keine schädlichen Chemikalien.
  2. Das Vape-Erlebnis ist über alle Geschmacksrichtungen und Nikotinstärken hinweg konsistent.
  3. Die Geräte entsprechen allen Vorschriften.

Das Problem bei den anpassbareren Einheiten ist, dass sie nicht mit allen auf dem Markt erhältlichen Coils oder allen Vape-Tanks oder allen Batterien jeder Marke oder allen E-Liquids jeder Marke getestet werden können … Also Natürlich können diese Geräte nicht die gleichen Zusicherungen bieten wie wir SMOKO kann!

EIN VAPE-GERÄT AUSWÄHLEN – WELCHES KIT PASST AM BESTEN ZU IHREN BEDÜRFNISSEN? FAZIT 

Die Wahl eines Vape-Geräts, das Ihren Bedürfnissen am besten entspricht, wird wahrscheinlich auf zwei Fragen hinauslaufen: "Rauchen Sie?" und 'Möchtest du ein Gerät, das keine Anstrengung erfordert?'

Wenn Sie rauchen, ist es sinnvoll, mit einem zigarettenähnlichen Gerät zu beginnen. Kein Befüllen oder Reinigen von Sub-Ohm-Tanks, kein Ersetzen von Vape-Pen-Coils - schrauben Sie einfach die E-Zigaretten-Nachfüllung ein und genießen Sie die lange Akkulaufzeit eines Geräts mit geringem Stromverbrauch. 

Tragen Sie es überall hin, und ein Ersatzakku und eine Nachfüllung werden Sie nicht belasten wie ein Rucksack voller E-Liquid-Flaschen, Ersatztanks und Spulen. Die Low-Power-Geräte produzieren auch weniger Giftstoffe!

Wenn Sie etwas Erfahrung mit einem Cigalike haben, werden Sie vielleicht abenteuerlustig und möchten ein anderes Vaping-Erlebnis ausprobieren. Allerdings wie viele SMOKO Kunden, können Sie feststellen, dass die SMOKO Die E-Zigarette bringt Sie von den Tabakzigaretten weg und hält Sie die ganze Zeit zufrieden. Wenn es nicht kaputt ist - repariere es nicht!

Wenn Sie ein Raucher sind, der bereit ist, die Schritte zu einem gesünderen, wohlhabenderen Ich zu unternehmen, dann Besuche die SMOKO E-Zigaretten-Starterkit-Angebote und ändern Sie Ihr Leben noch heute zum Besseren!

Zurück zum Blog

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.