Wechseln Sie zu E-Zigaretten, um die Produktivität und das Wohlbefinden zu steigern

POSITIVE GEWOHNHEITEN ZUR STEIGERUNG DER PRODUKTIVITÄT UND VERBESSERUNG IHRES WOHLBEFINDENS

Es waren ein paar harte Jahre für die Welt, Umgang mit den Folgen von Covid-19 und den enormen Auswirkungen, die das auf viele unserer Leben hatte. Es ist kein Geheimnis, dass die Lockdowns für viele von uns unglaublich hart waren und uns großzügig in fast alle Facetten unseres Lebens brachten.


Damit auf unseren Schultern kommt eine Bootsladung Stress, der ein großes Problem für Raucher und Dampfer sein kann! Ziemlich oft bedeutet mehr Stress mehr Dampfen oder Rauchen, was zumindest bedeutet, dass mehr Nikotin in den Körper gelangt – aber für Raucher bedeutet dies, dass sie viel mehr schädliche Chemikalien aufnehmen, die in Tabakzigaretten enthalten sind.


Also - anstatt sich die Haare auszureißen, an seinem Vape zu ziehen, als gäbe es kein Morgen, oder schlimmer noch: eine weitere Zigarette zu nehmen, was können wir tun, um unsere Produktivität zu steigern und unser Wohlbefinden zu verbessern?


WIE POSITIVE GEWOHNHEITEN DIE PRODUKTIVITÄT STEIGERN


Positive Gewohnheiten sind Verhaltensweisen, die uns ein gutes Gefühl geben, aber oft sind sie das Ergebnis harter Arbeit – „ohne Fleiß kein Preis“, wie man so schön sagt. Manchmal ändert sich der Grad der Arbeit, aber im Wesentlichen geht es darum, seine Zeit zielgerichtet zu nutzen, um etwas zu erreichen.


Ob es sich um eine körperliche oder geistige Aufgabe handelt, das Erreichen Ihrer Ziele erzeugt lohnende Gefühle - diese lohnenden Gefühle führen dann zu weniger Stress, was Ihnen helfen kann, produktiver zu sein! 


Das nennen wir eine positive Feedback-Schleife – etwas erledigt zu haben, ermutigt Sie, mehr zu tun, was Ihnen ein gutes Gefühl gibt und Stress reduziert und Ihnen hilft, sich in der Lage zu fühlen, mehr zu tun, also tun Sie es!


Gewohnheiten, die Ihnen dabei helfen, werden Sie dazu bringen, Aufgaben wie Spielzeugsoldaten zu erledigen. Profitieren Sie davon, denn mehr Zeit bedeutet, mehr Dinge zu erledigen und mehr Zeit zum Entspannen, wenn Sie alles erledigt haben – klingt das nicht viel angenehmer, als zu zögern und sich zu stressen, während Sie all diese Aufgaben noch erledigen müssen?


Bleib bei einer Routine


Der einfachste Weg, die Produktivität zu steigern, besteht darin, die Zeit, die Sie am Tag haben, buchstäblich zu verlängern - Langschläfer: Das bedeutet, Ihren Tagesablauf zu ändern und Ihren Wecker so einzustellen, dass er früh aufsteht! 


OK - also bist du früh auf, was als nächstes? Ein guter Start in den Tag wäre ein wenig Bewegung, schon nach 15 Minuten wird das Blut fließen, die Reste des Schlafes werden abgeschüttelt und Ihr Gehirn und Ihr Körper fühlen sich synchron an.  


Versuchen Sie nach Möglichkeit, jeden Tag zur gleichen Zeit zu essen, ein gewisses Maß an Bewegung zuzulassen und zur gleichen Zeit ins Bett zu gehen, um die Effektivität der Routine zu maximieren.

Organisiert zu sein kann Ihnen helfen, positiv und produktiv zu sein, wenn Sie mit dem Rauchen aufhören

 

ORGANISIERT SEIN 

Die tägliche Organisation Ihrer Aufgaben hilft Ihnen, Ihre Zeit so zu verwalten, dass Sie das Beste aus Ihrem Tag herausholen. Das Zulassen von 30-Minuten-Slots für Aufgaben – einige Aufgaben können mehrere Slots einnehmen – gibt Ihnen einen Rahmen, um Aufgaben zu planen. 


Verschieben Sie nichts auf morgen, was Sie heute erledigen können! Kleine Aufgaben lassen sich leicht auf einen anderen Tag verschieben, aber dies verpasst eine einmalige Gelegenheit, um diesen Schuss Belohnungschemikalien zu erhalten, die Ihnen helfen, sich gut, produktiv und positiv zu fühlen. 


Viele produktive Menschen stellen fest, dass die Bewältigung großer, wichtiger Aufgaben am Morgen sie auf Erfolg vorbereitet. Dies ist ein Favorit für kleine Unternehmen, da Dinge erledigt werden müssen, und der Nachmittag kann genutzt werden, um kleine Jobs und alle anfallenden Aufgaben zu erledigen!


BLEIB AN EINEM ZIEL

Es kann leicht sein, uns selbst davon zu überzeugen, eine entmutigende Aufgabe aufzuteilen und zu entscheiden, dass es besser wäre, etwas anderes zu tun und später wiederzukommen. Dieser Beginn einer Form von Langeweile kann auftreten, wenn Sie sich mit „tiefer Arbeit“ beschäftigen – schwierigen, zeitaufwändigen Aufgaben, die nicht unbedingt interessant sind.


Diese Form der Arbeit wird Unternehmern bekannt sein. An diesen Aufgaben führt kein Weg vorbei, sie müssen einfach erledigt werden. In diesen Fällen hilft es, sich zu langweilen und einfach zu arbeiten, bis die Aufgabe erledigt ist. Es ist keine großartige Erfahrung, während Sie es tun, aber es ist ein großartiges Gefühl, wenn Sie endlich fertig sind!


Ablenkungen machen die Sache noch schlimmer – das Überprüfen von sozialen Medien oder das Surfen am Telefon sind die schlechten Gewohnheiten, die in Schach gehalten werden müssen. Sie helfen Ihnen weder körperlich noch geistig und liefern Ihnen keine Ergebnisse, sodass es sich nicht wie eine effektive Pause anfühlt.


Diejenigen unter Ihnen, die stolz auf Multitasking sind, sollten sich ein wenig darüber informieren - Wenn Sie Multitasking betreiben, teilen Sie Ihre Gehirnleistung auf, aber wie bei einem alten Computer führt der Versuch, zwei Programme gleichzeitig auszuführen, dazu, dass beide Programme weniger als halb so gut laufen, wie sie sollten! Es könnte sogar langfristige negative Auswirkungen von Multitasking geben!


ERHALTEN SIE EINE AUSGEWOGENE ERNÄHRUNG 

Eine gute Ernährung trägt wesentlich dazu bei, dass Sie produktiv bleiben. Das Darmmikrobiom – eine Ansammlung von Darmbakterien – wird durch die Nahrung, die Sie essen, beeinflusst und ist nun mit vielen Aspekten unserer Gesundheit verbunden. 


Die Bewältigung einer chronischen Krankheit wird viel Zeit in Anspruch nehmen, und das Darmbiom produziert Marker für viele Krankheiten, Jahre bevor die Krankheit auftritt, was darauf hindeutet, dass eine Anpassung Ihrer Ernährung das Krankheitsrisiko verringern könnte – wie z Eine ballaststoffreiche Ernährung trägt zu einer besseren Kontrolle des Zuckerspiegels bei und verhindert möglicherweise das Auftreten von Typ-2-Diabetes.


Was Ihren Alltag betrifft, so führt das Essen und Trinken von zuckerhaltigem Müll wahrscheinlich zu Magenverstimmung, übermäßiges Essen macht Sie lethargisch und zu viel Koffein kann dazu führen, dass sich manche Menschen krank fühlen – halten Sie diese im Deckel, um durchgehend produktiv zu bleiben der Tag!


Richtiger Schlaf und Ruhe 

Wir kennen das alle, wir wissen alle, dass wir nicht zu 100 % funktionieren, wenn wir schlecht geschlafen haben.

Es ist wichtig, zu einer angemessenen Zeit ins Bett zu gehen, um die 7.5 Stunden Schlaf zu bekommen, die eine durchschnittliche Person benötigt. Es hilft, jede Nacht zur gleichen Zeit ins Heu zu gehen – das spielt in unseren circadianen Rhythmus hinein, den Tag-Nacht-Zyklus, dem unser Körper folgt. 


Wenn Sie jeden Tag zur gleichen Zeit ins Bett gehen und aufstehen, werden Sie mit dem zirkadianen Rhythmus synchronisiert, was Ihnen hilft, sich beim Aufwachen wohl zu fühlen, und Sie ermutigt, einen produktiven Tag zu haben!

 

Die Verwendung von CBD-Produkten könnte möglicherweise beim Einschlafen helfen - schau dir unsere an SMOKO Artikel über Schlaf und CBD und sehen Sie, ob CBD Ihnen helfen könnte, Ihren Schlaf zu verbessern!

 

VERMEIDEN SIE DIE ÜBERMÄSSIGE NUTZUNG VON SOZIALEN MEDIEN 

Wenn Sie Ihre Zeit in den sozialen Medien einschränken, können Sie vermeiden, sie als Ablenkung zu verwenden, aber sie sind heutzutage mit einer Menge Konflikten und schlechten Nachrichten gefüllt, sodass sie eine deprimierende Ablenkung sein können!


Dann gibt es da noch die dunklere Seite der sozialen Medien, die das Rampenlicht zu meiden scheint – die Tatsache, dass die Entwickler Sie auf ihrer Website haben wollen, damit sie von der Werbung profitieren können, die sie vor Ihnen platzieren. Das bedeutet, dass soziale Medien möchten, dass Sie mit der Website interagieren, um einen Dopaminschub im Gehirn auszulösen, damit Sie weiter scrollen können. 


Legen Sie Ihr Telefon bei der Arbeit außer Sichtweite und schalten Sie es mindestens 20 Minuten vor dem Schlafengehen aus, damit Sie nicht stimuliert werden, was das Einschlafen erschweren kann.


GEBEN SIE SCHLECHTE GEWOHNHEITEN AUF 

Es gibt eine Vielzahl von „schlechten Angewohnheiten“, aber alle werden sich wahrscheinlich auf Ihre Fähigkeit auswirken, ein hohes Produktivitätsniveau aufrechtzuerhalten.


Ungesundes Naschen ist einer davon – zu viel Genuss führt dazu, dass Sie sich aufgebläht fühlen, das Essen von zuckerhaltigen Snacks führt zu einem Zuckercrash; beide führen Sie in einen unproduktiven Zustand. 


Es ist auch nicht gut für Ihr langfristiges Wohlbefinden – der konsequente Verzehr von raffinierten Kohlenhydraten reduziert die Insulinsensitivität, eine Vorstufe für das Auftreten von Typ-2-Diabetes.


Rauchen ist sicherlich eine der größten schlechten Angewohnheiten. Das steht fest Es besteht ein Zusammenhang zwischen Rauchen und psychischen Störungen - obwohl nicht bekannt ist, ob dieser Zusammenhang kausal ist. 


Was wir sagen können, ist, dass die Verbesserungen der psychischen Gesundheit durch den Nikotinkonsum vorübergehend sind, und während die Produktivität kurzzeitig steigen kann, leidet sie, bis die nächste Zigarette konsumiert wird. 


POSITIVE GEWOHNHEITEN ZUR STEIGERUNG DER PRODUKTIVITÄT UND VERBESSERUNG IHRES WOHLBEFINDENS: FAZIT 

Die besten Möglichkeiten, um Ihre Positivität und Produktivität aufrechtzuerhalten, sind Bewegung, gute Ernährung und guter Schlaf. Dies bringt Ihren Körper und Geist in die beste Position, um einen Weg nach vorne zu finden!


Dann geht es darum, Konsistenz anzustreben – diese Routine zu festigen, gleichzeitig aufzuwachen und ins Bett zu gehen.


Probieren Sie, während Sie an der Routine arbeiten, einige der oben erwähnten Taktiken zur Bewältigung von Aufgaben aus – Aufgaben planen, Ablenkungen verbergen und gesunde Snacks essen, sind alles Dinge, die Sie ausprobieren könnten


Es mag ein paar Leute da draußen geben, die trotz dieser Dinge immer noch Schwierigkeiten haben, positiv zu sein. In diesem Fall, Versuchen Sie, ein Dankbarkeitstagebuch zu schreiben, um positiveres Denken zu fördern. Das bedeutet, dass Sie nur 3 Dinge pro Tag schreiben, für die Sie dankbar sein können – denken Sie nur daran, genau zu sein, und vermeiden Sie Wiederholungen, um sicherzustellen, dass Sie wirklich über Gründe nachdenken müssen, um dankbar zu sein.


Vergessen Sie nicht - wenn Sie Raucher sind, dann Das Aufhören mit Zigaretten trägt wesentlich dazu bei, dass Sie sich körperlich besser fühlen, und ist eine große Erinnerung daran, dass Sie Ihr Ziel erreichen können! 


Steigen Sie noch heute auf die britische Premium-E-Zigarette um, um Ihre Gesundheit und Ihren Kontostand zu verbessern!

 

Beseitigen Sie Ihre schlechte Rauchgewohnheit und verbessern Sie Ihre Gesundheit, indem Sie noch heute auf eine E-Zigarette umsteigen

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.