GESUNDHEITLICHE VORTEILE VON CBD-ÖLEN, CBD-GUMMIES UND CBD-VAPE-FLÜSSIGKEITEN

CBD ist eine von Hunderten von natürlich vorkommenden Verbindungen, die sich als natürliches Heilmittel für eine Reihe häufiger Beschwerden erwiesen haben. Auch bekannt als Cannabinoid, die Forschung und verschiedene Studien in Bezug auf die gesundheitlichen Vorteile von Produkten, die CBD enthalten, wachsen weiter zusammen mit ihrer breiteren Akzeptanz in Kreisen der traditionellen und alternativen Medizin.

In diesem Artikel möchten wir einige der häufigsten Verwendungen von CBD-Ölen und anderen CBD-Produkten teilen und zeigen, wie sie zur Verbesserung vieler Gesundheitsprobleme beitragen können.

Wir sind keine Ärzte und wir erheben keine kühnen Behauptungen, dass CBD eine magische Pille ist, die all Ihre Beschwerden heilen wird. Wir empfehlen Ihnen auch nicht, die Einnahme verschriebener Medikamente einzustellen, aber hoffentlich finden Sie diese Studien und Erkenntnisse von einigen der führenden Medizin- und Schmerzlinderungsspezialisten hilfreich auf Ihrem Weg zur langfristigen Verbesserung Ihrer Gesundheit und Ihres Lebensstils.

GESUNDHEITSLEISTUNGEN
SMOKO-CBD

CBD KANN BEI DER REDUZIERUNG VON ANGST UND DEPRESSION HELFEN

Es gibt ein wachsendes Bewusstsein für psychische Störungen wie Depressionen und Angstzustände und die negativen Auswirkungen, die sie auf die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden einer Person haben können.

Traditionelle Behandlungen für Angstzustände und Depressionen sind ein Cocktail aus Arzneimitteln, die schwerwiegende Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Energiemangel und Schläfrigkeit, Schlaflosigkeit, Stimmungsschwankungen haben und Ihre sexuelle Leistungsfähigkeit beeinträchtigen können.

Die WHO (Weltgesundheitsorganisation) hat festgestellt, dass Depressionen weltweit mehr als 264 Millionen Menschen jeden Alters betreffen, was sie zu einer der Hauptursachen für Behinderungen macht.

Eine kürzlich durchgeführte Studie mit 400 Teilnehmern in Neuseeland ergab, dass die Mehrheit der Patienten von einer signifikanten Verbesserung ihrer Depressions- und Angstsymptome berichtete!

Viele der Studien deuten darauf hin, dass CBD eine positive Wirkung auf die Rezeptoren des Gehirns haben kann, um

SMOKO-CBD

CBD KANN CHRONISCHE SCHMERZEN REDUZIEREN UND lindern

Millionen von Menschen auf der ganzen Welt leiden unter chronischen Schmerzen. Ob es sich um Arthritis, Rückenschmerzen, Fibromyalgie, Migräne und Kopfschmerzen, Multiple Sklerose oder eine andere Art von entzündlicher Erkrankung handelt, das Leben mit chronischen Schmerzen kann für den Betroffenen schwächend sein.

Laut WebMD leiden zwischen 50 und 116 Millionen Menschen an chronischen Schmerzen, und die Kosten für chronische Schmerzen in Form von Arztkosten und Produktivitätsverlust werden allein in den USA auf 560 bis 635 Milliarden US-Dollar pro Jahr geschätzt!

Der menschliche Körper hat ein weitgehend unbekanntes System namens Endocannabinoid-System (ECS), ein Netzwerk von Rezeptoren und Neurotransmittern, die helfen können, Schmerzen, Appetit, Immunsystem und mehr zu kontrollieren. Viele chronische Schmerzprobleme können direkt oder indirekt mit dem ECS in Verbindung gebracht werden.

Viele Studien haben gezeigt, dass CBD (Cannabinoide) die Aktivitäten zwischen den Neurotransmittern und Rezeptoren fördern und möglicherweise Entzündungen im Körper reduzieren können.

Eine solche Studie zeigte einen signifikanten Rückgang der entzündlichen Schmerzen aufgrund von Arthritis bei Tieren nach nur 4 Tagen CBD-Behandlung.

Eine andere Studie ergab, dass CBD eine signifikante Verringerung chronischer Schmerzen, eine Verringerung von Entzündungen und eine Verbesserung des Schlafs bewirken kann.

Raucher-und-Mental-Health-Blog

CBD KANN BEI NEUROLOGISCHEN STÖRUNGEN HELFEN

Einige der wichtigsten fortschreitenden und degenerativen Erkrankungen beziehen sich auf die normale Funktion des Gehirns. Multiple Sklerose, Epilepsie, Alzheimer, Demenz und Parkinson gehören zu den besorgniserregendsten Erkrankungen der westlichen Kultur.

Es werden Studien darüber durchgeführt, wie CBD die Neurotransmitter im Gehirn positiv beeinflussen und bei der Behandlung neurologischer Erkrankungen helfen könnte. Ein Großteil dieser Forschung befindet sich noch im Anfangsstadium, aber alle positiven Ergebnisse sollten als großer Fortschritt bei der Behandlung solcher schwächenden Krankheiten angesehen werden.

Eine Studie in den USA zwischen 2014 und 2015, an der 214 Patienten mit schwerer, hartnäckiger, im Kindesalter einsetzender, behandlungsresistenter Epilepsie teilnahmen, ergab eine Verringerung der monatlichen motorischen Anfälle um 36.5 %, wenn sie über einen Zeitraum von 12 Wochen mit CBD behandelt wurden.

Eine weitere Studie von Forschern des kalifornischen Salk Institute hat Hinweise darauf gefunden, dass CBD die Gesundheit von Menschen mit Demenz verbessern kann, indem es Entzündungen reduziert, die Sauerstoffansammlung reduziert und als Hirnstimulans und Neuroprotektivum wirkt.

Auch hier schlagen wir nicht vor, dass CBD die magische Pille ist, aber es scheint einige vielversprechende Forschungen zur Verbesserung der Gehirnfunktion und zur Unterstützung neurologischer Störungen zu geben.

VEGANFREUNDLICH AUS BIOLOGISCHEM ANBAU GLUTENFREI

Unsere SMOKO CBD-Öle und Tropfen zum Einnehmen werden aus biologisch angebauten, nachhaltig und verantwortungsbewusst gezüchteten Cannabis-Sativa-L-Pflanzen auf Familienfarmen in Zentral-Oregon hergestellt. Wir verwenden dann ein einzigartiges kryogenes Extraktionsverfahren, um unser cannabinoidreiches Breitspektrum-CBD-Öl herzustellen, das dann mit den besten Zutaten gemischt und in Großbritannien hergestellt wird.

Mit einer breiten Palette von CBD-Stärken und erstaunlichen Aromen gibt es ein SMOKO CBD-Öl und Oral Drop, um Ihren Bedürfnissen gerecht zu werden.

SMOKO-CBD-Öle-und-Mundtropfen
VERDAMPFEN-SCHLECHT-FÜR-DEINE-ZÄHNE

CBD KANN HELFEN, AKNE ZU REDUZIEREN

Es wird angenommen, dass Akne durch eine Reihe von Faktoren wie Bakterien, Genetik, Entzündungen oder eine Überproduktion des öligen Talgs verursacht wird.

CBD-Öle sind für ihre entzündungshemmenden Eigenschaften bekannt. Einige Studien befassen sich derzeit mit der Wirksamkeit von CBD bei der Verringerung von Entzündungen in den Talgdrüsen, die Talg produzieren.

CBD hat auch nachgewiesene antibakterielle und antimykotische Eigenschaften, die dazu beitragen können, das Auftreten von Akne zu reduzieren, indem Infektionen auf der Haut aufgrund von Schadstoffen und Schmutzansammlungen reduziert werden.

Selbst oral eingenommen kann CBD dazu beitragen, das Stressniveau auszugleichen und Entzündungen zu reduzieren, was bei diesen lästigen Ausbrüchen helfen kann.