Fit werden Lock Lock

Während das Land gesperrt ist, wurde ein großer Schwerpunkt darauf gelegt, sich fit und aktiv zu halten. Wir alle müssen sicherstellen, dass wir unsere gewohnten Routinen so weit wie möglich einhalten, nicht nur für unsere körperliche, sondern auch für unsere geistige Gesundheit.

Aber wenn Sie Ihre Fitness in den letzten Jahren nachgelassen haben, kann dies ein perfekter Zeitpunkt sein, um auch eine Veränderung vorzunehmen und aus dieser seltsamen Zeit ein positives Ergebnis zu machen.

Wenn Sie Raucher sind, ist dies umso wichtiger, als das Rauchen nicht nur Ihre Gesundheit im Allgemeinen beeinträchtigt, sondern es auch schwieriger macht, im Allgemeinen fit zu werden.

Es mag entmutigend erscheinen, gleichzeitig so große Änderungen vorzunehmen, aber E-Zigaretten können den Übergang von Zigaretten erleichtern, und ohne die Zigaretten können Sie Ihre Fitnessziele schneller erreichen!

Warum ist Bewegung wichtig?

Uns wird immer gesagt, dass Bewegung gut für unsere Gesundheit ist und dass wir sie regelmäßig machen sollten, aber abgesehen davon, dass wir die Treppe hochgehen können, ohne zu keuchen, worum geht es dann?

Fit zu werden bedeutet nicht nur, 5 Kilometer laufen zu können, sondern auch, den ganzen Körper wieder dorthin zu bringen, wo er sein soll, und alles richtig zum Laufen zu bringen. Wenn Sie fitter werden, können Sie Ihrem Körper auf verschiedene Weise helfen:

  • Erhöht die Effizienz der Atmung
  • Reduziert das Risiko, an Erkrankungen der Herzkranzgefäße, Krebs und Diabetes zu erkranken
  • Verbessert das Blutvolumen, die Verteilung und die Abgabe an die Muskeln
  • Verringert Angst und Stress
  • Hilft Ihnen, sich insgesamt besser zu fühlen

Wenn Sie jeden Tag ein bisschen trainieren, können Sie Ihrem Körper und Ihrem Geist viel Gutes tun.

Aktuelle Gesundheitsrichtlinien

Derzeit NHS schlägt vor, 150 Minuten mäßiger Aktivität pro Woche (dies entspricht etwas mehr als 21 Minuten pro Tag) oder 75 Minuten kräftiger Intensität pro Woche (was fast 11 Minuten pro Tag entspricht) durchzuführen.

7 Tage die Woche zu trainieren kann jedoch schwierig sein und wird unseren Körper belasten (insbesondere für diejenigen von uns, die seit Jahren nicht mehr trainiert haben). Ein guter Kompromiss besteht darin, jeden zweiten Tag zu trainieren und die Minuten zu verbessern. Auf diese Weise geben Sie Ihrem Körper Zeit, sich zwischen den Sitzungen selbst zu reparieren, und brennen nicht bei der Idee des Trainings aus.

Ruhetage sind genauso wichtig wie die Tage, an denen wir Sport treiben, damit der Körper sich mit Güte auffüllen und sich selbst reparieren kann. Aus diesem Grund geht eine möglichst gesunde Ernährung mit einem Training einher, da der Körper mit dem richtigen Kraftstoff versorgt werden muss, um sich selbst zu reparieren und zu verbessern.

Natürlich sind Raucher dabei im Nachteil, da der Körper des Rauchers ständig von den über 4000 Chemikalien in Zigaretten angegriffen und zerstört wird. Wenn Sie versuchen, Ihren Körper durch Bewegung zu reparieren und zu verbessern, werden Sie eine viel geringere Verbesserung feststellen als bei einem Nichtraucher.

Es hilft auch nicht, dass die Fitness eines Rauchers im Durchschnitt geringer ist als die eines Nichtrauchers. Lungenkapazität, Herzgesundheit und Muskelkraft werden alle durch Rauchen beeinflusst und senken so die Ruhefähigkeit eines Rauchers.

Jetzt wissen wir also, warum wir uns bewegen sollten und wie lange, wie ist der beste Weg, dies zu tun?

Mäßige Übung für Sie zu versuchen

Mäßige Bewegung wird als Bewegung in einem Tempo eingestuft, in dem Sie dabei noch sprechen können. Es wird für diejenigen empfohlen, die vielleicht gerade erst anfangen, wieder Sport zu treiben oder ein Gesundheitsproblem haben, bei dem zu viel Druck es verletzt.

Aber selbst bei mäßiger körperlicher Betätigung können Sie 3-6-mal schneller Energie verbrennen als nur im Sitzen.

Im Folgenden sind einige beliebte Formen moderater Aktivität aufgeführt.

  • Reges Gehen
  • Rasenmäher schieben
  • Inliner fahren
  • Tanzen
  • Fahrrad fahren

Wie Sie sehen, gibt es hier nichts, was einen von uns brechen könnte, aber wenn wir sicherstellen, dass wir es 150 Minuten pro Woche tun, können wir trotzdem alle Vorteile aus dem Training ziehen.

Kräftige Aktivität zum Ausprobieren

Kräftiges Training wird als eine Aktivität eingestuft, die mit maximaler Anstrengung ausgeführt wird und eine schnelle Atmung und eine erhebliche Erhöhung Ihrer Herzfrequenz verursacht.

Im Folgenden finden Sie einige beliebte Formen intensiver Aktivitäten.

  • Joggen oder schnell laufen
  • Schnell oder bergauf Fahrrad fahren
  • Springseil
  • Gymnastik
  • Mit Geschwindigkeit schwimmen

Obwohl einige davon etwas schwierig zu tun sind, kann es großartige Dinge für Ihren Körper tun. Sie zwingen nicht nur Ihren Körper, alles zu tun, sondern zwingen auch das Blut, um den Körper und das Gehirn zu pumpen.

Es ist auch die beste Form der Übung, um Ihre Stimmung zu verbessern. Wenn Sie sich also ein wenig schwach gefühlt haben, kann kräftiges Training wirklich helfen.

Stärken Sie Ihre Muskeln

Aber bevor Sie Ihre Laufschuhe anziehen, sollten Sie auch über Krafttraining nachdenken.

Die Vorteile des Krafttrainings sind jedoch genauso wichtig wie das Aerobic-Training und können uns helfen, Schwäche und Zerbrechlichkeit zu bekämpfen und das Osteoporoserisiko zu verringern. Es gibt Ihnen auch ein geringeres Verletzungsrisiko während des Trainings und hilft beim Verlust von zusätzlichem Körperfett.

Sie benötigen keine große Menge an Ausrüstung, um Krafttraining zu absolvieren. Sie können das Gewicht Ihres eigenen Körpers oder einfache Ausrüstung verwenden und die gleichen Ergebnisse erzielen.

Wenn wir über Krafttraining sprechen, meinen wir:

  • Trainieren Sie mit Ihrem eigenen Körpergewicht - Push Ups / Sit Ups
  • Yoga
  • Schwere Gartenarbeit wie Graben
  • Arbeiten mit Widerstandsbändern

Obwohl muskelstärkende Aktivitäten für unsere Gesundheit wichtig sind, werden sie nicht als aerob eingestuft. Wir empfehlen daher, diese zusätzlich zu aeroben Aktivitäten durchzuführen.

Sie können diese Übungen machen, um Ihre Muskeln an alternativen Tagen zu den Tagen zu stärken, an denen Sie Ihre Aerobic-Übungen machen. Auf diese Weise können Sie die gesamte Bandbreite der Übungen ausführen, sich aber dennoch nicht zu sehr anstrengen.

Wie wirkt sich Rauchen beim Training auf Sie aus?

Rauchen hat sowohl unmittelbare als auch lang anhaltende Auswirkungen auf Bewegung und körperliche Aktivität.

Viele denken, dass Rauchen nur die Lunge schädigt. Studien haben jedoch gezeigt, dass dies nicht der Fall ist, und Rauchen wirkt sich auch auf Ihre Knochen und Gelenke aus, wodurch Sie dem Risiko ausgesetzt sind, möglicherweise die folgenden Erkrankungen zu entwickeln:

- Langsamere Erholung von Verletzungen

  • Höheres Risiko für Komplikationen während der Operation
  • Schmerzen im unteren Rückenbereich
  • Osteoporis
  • Belastungsbedingte Verletzungen wie Sehnenentzündung (Tennisellenbogen) / Verstauchungen / Frakturen

Rauchen kann dann ein großes Hindernis sein, um fit zu werden, aber mit dem Rauchen aufzuhören ist nicht so einfach, wie viele sagen würden. Deshalb sollten Sie es mit E-Zigaretten versuchen, wenn Sie es ernst meinen, fit zu werden! Sie geben Ihnen das Nikotin, das Sie benötigen, sowie das Gefühl und den Geschmack einer Zigarette, jedoch ohne die über 4000 Chemikalien und über 50 Karzinogene, die in Zigaretten enthalten sind.

E-Zigaretten haben sich auch als der effektivste Weg erwiesen, Zigaretten loszuwerden. Studien haben gezeigt, dass dies der Fall ist doppelt so effektiv als Pflaster oder Gummi.

Wenn Sie also fit werden möchten, aber die Idee, mit dem Rauchen aufzuhören und mit dem Sport zu beginnen, etwas zu viel ist, versuchen Sie, zu wechseln SMOKO mit einem unserer E-Zigaretten-Starter-Kitsund dann können Sie sich wirklich darauf konzentrieren, fit zu werden!